Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (20,00%)
Durchschnittliche Textlänge 423 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,500 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 5.11. 2000 um 19:11:57 Uhr schrieb
Rufus über Detektiv
Der neuste Text am 6.2. 2020 um 12:57:51 Uhr schrieb
Christine über Detektiv
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 1.10. 2003 um 20:12:37 Uhr schrieb
five über Detektiv

am 3.7. 2012 um 15:34:03 Uhr schrieb
MiraStinkzier über Detektiv

am 11.12. 2003 um 00:13:36 Uhr schrieb
Assi über Detektiv

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Detektiv«

hrafnaz schrieb am 2.7. 2001 um 22:15:49 Uhr zu

Detektiv

Bewertung: 9 Punkt(e)

In die Zwange genübert

Aus dem gleichnamigen Roman von Mickey S. Chase

Endlich hatte ich Zwöschinger an der Furbel. Er war nicht gerade sehr zwirch, und als ich ihm zwei
Kransommeln zwischen die Söden lepperte, war er es noch weniger.
»Wo sind die Vantossel?« zeppte ich lemmig.
»Die kannst du dir abzinken, schwenziger Hutbondel,« schwoberte er müsig, »die haben wir mit zwei Tram Zober in die Zwange genübert!«
»In die Zwange genübert, so so«, dröste ich. Ich nöderte ihm meinen linken Telto in die Kantine und
tschippte ihm mit einer satten Fonte eins auf die Lumme.
»Na - ? Immer noch nösig?«
Zwöschinger foberte. Ich nübbelte ihm ein wenig den Tampus.
»Spuller schnell raus, wo die Vantossel sind, oder ich nepper dir eins auf deine zossligen Klieber, daß dir die Schnobengel zur Zwille rausbullern.«
»Die Vantossel...« Zwöschinger schnüberte. Plötzlich bieste er trönig und schlompte mit einem bölligen Fomp zusammen. Ich hatte ihn wohl zu kramm angenuppt.
Ich fluppte die Possel und verknüberte mich. Die Vantossel würden eben ohne mich fertig werden
müssen.
(martin auer)

Rufus schrieb am 5.11. 2000 um 19:11:57 Uhr zu

Detektiv

Bewertung: 3 Punkt(e)

Blasterkrimi

#1Der Detektiv
Ich saß in meinem Speicherchip. Für einen Sonntag war es recht ruhig gewesen, zwei- oder dreimal war ich aufgerufen worden, und keine meiner Assis war bewertet worden.
Wie gesagt, es war ein ruhiger Sonntag.
Als ich in den Blasternews zu blättern begann, sprang mich die Headline förmlich an:

STICHWORT VERSCHWUNDEN!
Blaster-Master unter Verdacht.
Wie vor einer Millisekunde bekannt wurde, ist das Stichwort, > Lösung < verschwunden. Alle zugehörigen Assoziationen werden verzweifelt gesucht. Die Blaster-Master deren technologische Macht bekannt ist wiesen den Vorwurf der Manipulation energisch zurück: » Es ist unser Prinzip, die Einträge von den Usern wegbewerten zu lassen, falls sie es Wünschen, ansonsten tun wir nichts. Außerdem hat es das Stichwort >Lösung< nie gegeben«. Wie aus gutunterrichteten Kreisen zu hören war, widersprechen räumliche, zeitliche und sinngemäße Nachbarn der > Lösung < der Blaster-Master-Behauptung, es hätte dieses Stichwort nicht gegeben, auf das energischste.

Als ich das gelesen hatte, war mir klar; die Zeit der ruhigen Sonntage ist vorbei!
Kurze Zeit später klingelte die Datenleitung. Ich ging dran: »Assoziationsbüro > Detektiv <, assoziative Recherchen, Stichwortbestimmungen und Blasternavigation aller Art! Guten Tag!« »Guten Tag, Guten Tag« ,polterte die Stimme, »liest du keine ZeitungenObwohl mir sofort klar war wer am anderen Ende der Leitung war, fragte ich: »Mit wem spreche ich bitte?« » Hier ist die Ordnung!« blaffte sie mich an, »und das weißt du ganz genauIch grinste in mich hinein, gute alte Ordnung! sie hatte noch nie unter einem Mangel an Selbstwertgefühl gelitten. »Ach du bist das, was ist denn los?« »> Lösung < ist verschwunden!« »Ja und?« »Verschwunden!« »Erstens bin ich nicht taub, und zweitens kann ich lesen.« »Aha, du weißt es also schon! Und was gedenkst du zu tunfragte die Ordnung. Ich legte eine Pause ein um den Eindruck zu erwecken ich dächte nach und antwortete: »Nichts.« »Wie? Nichts?« »Genau, nichts!« »Alsosagte sie, » ich habe mich schon mit ein paar anderen Stichworten besprochen, von den Blaster-Mastern haben wir nichts zu erwarten, die sind völlig User-orientiert, so ein kleines Stichwort, das juckt die doch gar nicht, wenn es höher auf der Hitliste gestanden hätte, bitteschön, aber mit den paar popeligen Assoziationen...... Wir müssen was tun! Sonst passiert gar nix.« » Schon möglich, aber was kümmert dich > Lösung < ?« »Verwandtschaft, verstehst du? > Struktur < macht mir die Hölle heiß wenn ich nichts unternehme. Was ist jetzt? Hilfst du mir
» Was springt denn für mich dabei 'rum?« »Naja, ich hab's nicht gerade dicke......«
» Jetzt hör mir mal gut zu, ich hab es auch nicht gerade dicke, und ein paar meiner Assis hängen ganz schön tief im Orkus. Nicht das sie alle so besonders wären, aber als Stichwort hat man ja auch ein bisschen was mit ihnen zu tun, Verantwortung und so.... Also wenn ich nicht ein paar Bewertungspunkte zum verteilen bekomme sind die womöglich genauso verschwunden wie > Lösung <. Verstehst du?« »Aber ich hab doch auch nichts!« »Tja, keine Punkte, kein Fall. Basta!« »Scheisse, wo soll ich denn bloß Punkte hernehmen?« »Frag doch mal die Höherbewerteten, > Liebe < tut doch immer so gütig, oder > Gott <. > Sex < kommt ja auch meistens ganz locker daher, - fragen kostet nichts! Außer bei mirSie hängte einigermaßen deutlich ein. Ich lehnte mich zurück, überlegte kurz, gestattete mir einen Scotch, und fragte mich, wer ein Interesse daran haben könnte > Lösung <, falls es sie je gegeben hatte, verschwinden zu lassen.

Nike.Nemo schrieb am 30.8. 2003 um 04:40:09 Uhr zu

Detektiv

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich mag Sherlock Holmes, weil er eigen ist und Geige spielt und Kokain konsumiert. Allerdings gilt dies nur für die literarische Figur. Wenn ein realer Mensch drogenabhängig ist, gefällt mir das nicht, da kann der noch so gut kombinieren.

Einige zufällige Stichwörter

SaddamHussein
Erstellt am 2.1. 2003 um 15:34:23 Uhr von Systemkritikerin, enthält 53 Texte

Hört-doch-auf-die-kleine-alte-Dame
Erstellt am 30.6. 2008 um 11:26:23 Uhr von orschel, enthält 18 Texte

abgefahren
Erstellt am 22.12. 2004 um 15:48:00 Uhr von mcnep, enthält 12 Texte

ritzen
Erstellt am 2.7. 2001 um 10:32:54 Uhr von quimbo75@hotmail.com, enthält 154 Texte

dunkelgrün
Erstellt am 29.1. 2003 um 01:08:52 Uhr von mechanical_retina, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0111 Sek.