Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 49, davon 48 (97,96%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 23 positiv bewertete (46,94%)
Durchschnittliche Textlänge 265 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,592 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.12. 1999 um 15:25:17 Uhr schrieb
Mr. Hanky über Zivildienst
Der neuste Text am 28.4. 2020 um 21:45:10 Uhr schrieb
gerichteter Graf über Zivildienst
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 27.4. 2020 um 23:59:49 Uhr schrieb
tootsie über Zivildienst

am 27.3. 2003 um 15:42:14 Uhr schrieb
Voyager über Zivildienst

am 28.4. 2020 um 21:45:10 Uhr schrieb
gerichteter Graf über Zivildienst

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Zivildienst«

benzo schrieb am 24.11. 2007 um 23:12:31 Uhr zu

Zivildienst

Bewertung: 5 Punkt(e)

als ich zivildienst gemacht habe, habe ich ganz schnell von der radiologie auf eine krebsstation gewechselt, auch wenn ich richtig angst davor hatte, denn radiologie ist sehr sauber, auf der station halt pflege total und ich hatte irgendwie schiß, ne bettpfanne mal anzuwenden.
aber auf der radiologie war es so doof, dass ich es gemacht habe. meine erste aufgabe war auf station, eine alte frau das frühstück zu geben. ich hab mir einen abgebroche wie doof: der erfolg: einen halben becher joghurt, eine tasse tee und ich glaube noch ein halbes marmeladen brötchen. ich bin dann ins stationszimmer zurück, war fertig und erzählte den kollegen: die frau wird verhungern. die kollegen: was hat die gegessen? einen halben joghurt? und tee? und brötchen? ..... du gehst jetzt IMMER zu ihr.
die frau habe ich über die monate echt ins herz geschlossen. viel geredet, viel und oft eingerieben - einfach so, weil ich merkte, es tut ihr gut. eines abends bettete ich sie mal wieder für die nacht, wir scherzten noch etwas, was weiß ich. da blickte sie mich auf einmal an und sagte: »wenn ich nochmals jung wäre, dann würde ich ihnen eine nacht mir mir schenken

maike schrieb am 8.4. 2000 um 21:38:14 Uhr zu

Zivildienst

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wenn ich ein Kerl wäre ( was ich ( ohne Werung ) ja nicht bin ) , würde ich sicherlich Zivi machen . Was bringt mir es , durch den Schlamm zu krauchen und einen auf Krieg zu machen . Wenn ich schon meine Zeit hergebe , dann doch für etwas nützliches , bei dem ich helfen kann und das mir was für's Leben bringt , denn man macht sicherlich Erfahrungen , die einem eher erhalten bleiben , als die Erfahrung , wie ich ein Gewehr sauber zu machen habe .

Pure Evil schrieb am 5.2. 2000 um 23:51:22 Uhr zu

Zivildienst

Bewertung: 3 Punkt(e)

Abschaffen. Sofort. Überlassen wir das Rechtsprinzip der Leibeigenschaft dem Rotlichtmilieu und der dritten Welt. In einer entwickelten Demokratie hat diese Mischform aus okkultem Nonsense und bodenlosem Schwachsinn schlichtweg nichts verloren. Bund oder Zivi, das ist doch wie die Wahl zwischen Aids und Ebola !

Pure Evil

LKA Düsseldorf schrieb am 22.5. 2000 um 15:56:09 Uhr zu

Zivildienst

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wer Zivis kennt sollte auf keinen Fall auf die Idee kommen auf sie zu schießen. Wer auch immer das liest beherzige bitte meine Worte, sonst ist mein Leben einer potentiellen Gefahr äußerst ausgesetzt.
Danke im Voraus!
































Straßenigel!

Tantalus schrieb am 11.12. 2000 um 16:48:33 Uhr zu

Zivildienst

Bewertung: 2 Punkt(e)

Für mich war seit ich wusste das ich mich einmal entscheiden muss zwischen BW und Zivi immer klar das ich verweigern werde.
Meine Überlegung war das ich in dem knappen Jahr das ich ableisten MUSS, etwas konstruktives leisten will. Etwas mit dem ich anderen helfen kann, und etwas bei ich auch noch etwas lernen kann und Erfahrungen mach.
Und schlussendlich hat der Zivildienst mir noch ganz konkret gezeigt das ich im sozialen Zweig bleiben will, weil mir die Arbeit mit Menschen sehr wichtig gewórden ist.

Einige zufällige Stichwörter

empfehlen
Erstellt am 29.3. 2003 um 17:51:09 Uhr von Das Gift, enthält 4 Texte

hummellos
Erstellt am 5.5. 2005 um 00:57:48 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Schleck
Erstellt am 11.4. 2002 um 20:31:48 Uhr von Strontium-90, enthält 11 Texte

Kliotris
Erstellt am 22.8. 2007 um 12:16:41 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Handyvertrag
Erstellt am 8.6. 2011 um 06:14:01 Uhr von Ebigonger Tele-Post-und Kommunikationsgesellschaft, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0113 Sek.