Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 36, davon 35 (97,22%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 202 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,361 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.6. 2002 um 01:25:51 Uhr schrieb
floydmeetsgoethe über Beerdigung
Der neuste Text am 26.11. 2019 um 17:49:23 Uhr schrieb
Dr. Schmidt, Notar über Beerdigung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 20.7. 2004 um 01:13:20 Uhr schrieb
a-z696 über Beerdigung

am 26.11. 2019 um 17:49:23 Uhr schrieb
Dr. Schmidt, Notar über Beerdigung

am 26.11. 2019 um 11:07:40 Uhr schrieb
Christine über Beerdigung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Beerdigung«

mcnep schrieb am 11.10. 2003 um 11:55:45 Uhr zu

Beerdigung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Gestern brachte der Postmann uns eine traurige Kunde:
Nicht einmal vierzig, ist uns eine gute Bekannte verstorben
Nachdem in dem Jahre zuvor schon ihre Mutter vorausging,
läßt sie ihr Töchterchen und einen gebrochenen Vater zurück.

Als ich mich nachmittags nun aus eben dem traurigen Anlasse
auf in die Stadt machte, mir einen schwarzen Pullover zu kaufen,
für die Beerdigung, die ein arg schwerer Angang zu werden droht,
sah ich am Schadowplatz etwas, das mir den Dolch in der Brust schmerzhaft drehte.

Schräg gegenüber der Klappe steht nun ein grünlicher Ellipsoid,
eine Walltoilette, wie man sie nennt, Einzelbenutzung für 30 Cent.
Noch war ihre schmutzige Schwester geöffnet, aber ich wußte:
Für die jahrzehntalte Klause versteckter Gefühle sind nun die Tage gezählt.

Ich gebe gern zu, dieses vergrößerte noch das Maß gedrückter Gefühle,
überbot förmlich noch den am Morgen empfundenen Schmerz:
Sterben wird sicherlich jeder von uns, und dieses nur einmal,
aber jedes versäumte Glück schaufelt das kommende Grab weiter aus.

Michel und Bruno und ein Schatten von Batemann schrieb am 4.3. 2009 um 14:09:32 Uhr zu

Beerdigung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich bin gerade zurück von einer Beerdigung im Kreise der Familie. ( Die Schwester meiner Grossmutter ist nun nicht mehr unter uns.)
Ich fühle mich bei soetwas immer leicht unwohl, dass hat nichts mit dem Tod zu tun, sondern wohl eher mit der Masse an irgendwie Verwandten, die mich mit Namen kennen, mir hingegen ihre Gesichter schon nichts sagen. Das ist ungefähr so, als ob mich in der Stadt eine grosse Gruppe Unbekannter mit Vornamen grüssen würde. Man ist peinlich berührt und schämt sich ein wenig über die eigene Unkenntniss. Kaum ist der Leichenschmaus vorüber kann man wieder befreit durchatmen, bis zum nächsten Todesfall oder einer goldenen Hochzeit.(Diese Feste ähneln sich zumeist mehr, als es auf den ersten Blick den anschein hat.)

mcnep schrieb am 27.12. 2003 um 18:39:17 Uhr zu

Beerdigung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Am 9ten Januar ist die Beisetzung, und daß sie schon seit einer Woche Asche ist, hat mir die Sache doch sehr erleichtert. Bei Vater hat es damals vier Wochen gedauert, keine Krematoriumskapazitäten. Und das in einem Land, daß es geschafft hat, in wenigen Jahren Millionen Menschen ungefragt durch den Schornstein zu blasen.

illune schrieb am 13.10. 2007 um 20:08:58 Uhr zu

Beerdigung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Bei Beerdigungen ist es immer so, als müsste man einen Teil seiner selbst zu Grabe tragen. Wenn ein Freund stirbt, so sterben viele Gedanken gleich mit. Alles was einem dann noch übrig bleibt, ist ungut, tut weh, heißt nur noch: sich erinnern. An Kartenspielabende und Rotwein. An den Urlaub. An Wiesen, Flachland und Berge. An eine gewisse Lachfalte über dem rechten Mundwinkel. Und manchmal an ein feines, erlösendes Hirngespinst, das ganz still ins Zimmer gekrochen kam, wenn man sehr traurig war.
Wie wird einem da das Perfekt, das Präteritum verhasst.

Einige zufällige Stichwörter

Schweißflecken
Erstellt am 24.11. 2005 um 12:13:14 Uhr von Lena, enthält 9 Texte

Ich-verspreche-dir-nicht-in-deinem-Mund-zu-kommen
Erstellt am 1.3. 2005 um 12:55:36 Uhr von Der Lügner, enthält 42 Texte

Freiwirtschaft
Erstellt am 31.7. 2002 um 14:52:56 Uhr von Max van der Moritz, enthält 39 Texte

Kampftechnik
Erstellt am 10.11. 2006 um 01:10:40 Uhr von Alzheimer, enthält 5 Texte

Stichwortflut
Erstellt am 16.6. 2008 um 07:58:21 Uhr von DaDa, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0144 Sek.