Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 110, davon 108 (98,18%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 60 positiv bewertete (54,55%)
Durchschnittliche Textlänge 239 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,145 Punkte, 32 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.5. 2000 um 15:07:28 Uhr schrieb
Firmian über Bikini
Der neuste Text am 16.10. 2020 um 07:12:25 Uhr schrieb
Schmidt über Bikini
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 32)

am 8.8. 2007 um 00:50:14 Uhr schrieb
tullipan über Bikini

am 16.9. 2006 um 20:03:46 Uhr schrieb
Supernase über Bikini

am 4.6. 2007 um 08:07:40 Uhr schrieb
ffff über Bikini

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Bikini«

joachim schrieb am 1.6. 2000 um 13:43:38 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 6 Punkt(e)

Heutzutage lässt es sich nicht so ohne weiteres nachvollziehen, welchen libidinösen Schock solche Kleidungsstücke wie Bikini oder Minirock ausgelöst haben. Aber die Männer müssen damals ja fast um den Verstand gekommen sein. Immerhin wurde dem Bikini ein eigenes Lied gewidmet: »itsy bitsy, teeny weeny, Strand-Bikini«.
Sicher ist es auch heute noch so, dass ein Besuch im Freibad die Libido ins wallen bringt, aber wir sind das mittlerweile ja aus Fernsehen, Werbung und Kino so gewöhnt, dass es einen nicht mehr aus der Fassung bringt. Dadurch wird es natürlich auch weniger spannend.

SEDVX schrieb am 26.7. 2000 um 11:09:04 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 7 Punkt(e)

Es gibt Knaben, die sind so schön, daß sie sich das Geld für Kleider sparen könnten. In Wirklichkeit mögen sie keine Speedos oder gar Bikinis und ziehen sich diese Dinger an, die bis unters Knie gehen.

stefan schrieb am 4.5. 2002 um 02:50:48 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 7 Punkt(e)

Als ich meine damalige Freundin zum ersten mal in ihrem Bikini sah, so einem im Marine Stil, dunkel blau, mit weißen Nähten, wußte ich sofort, daß ich mir das Bikiniunterteil aus ihrer Wäsche klauen würde um es vollzuspritzen. Und so kam es dann auch, sie war einfach ein wenig zu geil für mich....

Firmian schrieb am 3.5. 2000 um 15:07:28 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 7 Punkt(e)

Manche Frauen sind so arm, daß sie jeden unnötigen Millimeter Stoff sparen müssen.

Paros schrieb am 2.3. 2013 um 11:52:22 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der Bikini bedeckt nur knapp deine Brustwarzen, die steifen Nippel zeichnen sich deutlich ab. Und ich bekomme sofort einen Steifen.Ich folge dir bis zur Umleidekabíne. Du beantwortest meinen fragenden Blick mit einer einladenden Geste und lässt mcih zu dir in die Umkleide schlüpfen. Du lässt dir nicht lange Zeit und schon hängst du an mir und gibts mir einen intensiven Zungenkuss. Wowmein Schwanz findet schon keinen Platz mehr in meiner Badehose. ich streife dir das Bikinioberteil runter und lecke an deinen aufgerichteten Nippeln. Deine Hand beginnt meinen Schwanz zu massieren und meine Hand rutscht tiefer in dein Höschen. Ich spüre wie nass deine Muschi schon ist. Nun ist mein Schwanz endgültig zu groß für meine Hose und du wichst mich sehr geschickt. Ich fahre mit einem Finger in deine Spalte und verteile dann deine geile nässe in deiner Muschi. Ich beginne sanft deine Klit zu streicheln. Jaaaa höre ich dich stöhnen und deine Hand gibt deine Lust 1:1 an meinen Schwanz weiter. Ich spüre schon meinen Samen hochsteigen, lange kann ich es nicht mehr hinauszögern. Deine Muschi ist inzwischen triefend nass, ich fahre mit zwei Fingern tiefer in deine Lustspalte . Jaaaa höre ich dich wieder stöhnen und das gibt mir den letzten kick, ich spritze dir meine Sahne voll in die Hand. Du verteils jetzt diese Sahen selbst auf deiner Muschi und streichelst selbst deine Kitzler. „Fick mich mit deiner Hand“ stöhnst du während du dich zum Höhepunkt wichst. Deine Muschi verträgt jetzt problemlos drei Finger und du kommst mit einem lauten Schrei.

Hansi schrieb am 10.2. 2002 um 21:56:22 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Bikini ohne Oberteil ist ein Monokini, ergo trägt Mann keine Badehose sondern auch einen Monokini.

negro schrieb am 15.7. 2000 um 20:30:23 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ist ein Bikini eine Provokation ? Nur wenn man an atoll denkt oder: wenn ein knabe einen trägt.

Marion23786 schrieb am 23.2. 2008 um 11:42:35 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich hab im letzten Jahr das Innenleben im Schritt aus Bikini und Badeanzug rausgeschnitten. Sieht bei frisch gepflegtem Unterleib viel geiler aus und fühlt sich vor allem besser an.

Liamara schrieb am 3.5. 2000 um 21:28:05 Uhr zu

Bikini

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ich war nie so für Bikini. Wenn schon baden, dann nur im Badeanzug. Ich bin dünn und habe auch gewiss einen flachen Bauch, das ist es also nicht. Nein, es ist eher meine ständige Friererei. Mir ist es ja doch immer zu kalt. Und da mag ich lieber das winzige Stückchen Stoff über meinem Bauch zusätzlich haben.

Einige zufällige Stichwörter

Unterschicht
Erstellt am 6.7. 2001 um 02:55:57 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 42 Texte

Telefonaquise
Erstellt am 22.2. 2006 um 19:45:34 Uhr von bumskopf, enthält 10 Texte

Fascho
Erstellt am 3.2. 2002 um 03:02:00 Uhr von Nic Hazen, enthält 32 Texte

höhle
Erstellt am 15.1. 2001 um 13:46:33 Uhr von beni, enthält 30 Texte

Edison
Erstellt am 20.5. 2003 um 00:45:01 Uhr von Calista Caligari, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0149 Sek.