Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 99, davon 97 (97,98%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 43 positiv bewertete (43,43%)
Durchschnittliche Textlänge 219 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,667 Punkte, 32 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.12. 1999 um 01:08:41 Uhr schrieb
Dragan über Spinne
Der neuste Text am 9.8. 2019 um 12:32:09 Uhr schrieb
Christine über Spinne
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 32)

am 20.9. 2002 um 16:27:25 Uhr schrieb
Voyager über Spinne

am 5.3. 2005 um 18:00:33 Uhr schrieb
gurke über Spinne

am 22.11. 2002 um 19:21:20 Uhr schrieb
Liquidationsdefensive über Spinne

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Spinne«

Gotobedpope schrieb am 13.9. 2000 um 14:58:41 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 6 Punkt(e)

Habe kürzlich einen Weberknecht beobachtet auf seinem Gespinst, der fühlte sich offenbar nicht nur beobachtet, sondern auch verfolgt und fing plötzlich einen schnellen Tarantellatanz an, er war fast nicht mehr zu fixieren mit meinen verblüfften Augen, sodaß ich fast annehmen mußte, ein unbekannter Mechanismus der Lähmung wäre auf mich gekommen, ja, als wären Hauptmanns Weber ihm zu Hilfe geeilt: wir weben, wir weben...dein Leichentuch....

michael schrieb am 20.12. 1999 um 12:01:15 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 5 Punkt(e)

Spinnen haben bei uns den Spitznamen: Speedy. Klingt eigentlich weder schrecklich noch ekelig. Die meisten Leute fürchten sich vor Ihnen, wissen aber eigentlich gar nicht genau, warum. Ich habe einmal beobachtet, wie ein etwa 7-Jähriges Mädchen, während einer ihrer Freunde quiekend eine Spinne entdeckte und sich gerade an die Vernichtung derselben machte, rief, »Nein, laß sie am Leben, die tut doch gar nichtsDann nahm sie das kleine Viech in die Hand und setzte sie etwas weiter weg ins Gras.
Frei nach dem Motto: »Der Dümmste kann zerstören, was der klügste nicht wieder zusammensetzen kann« hat dieses kleine Mädchen ganz anders reagiert als die meisten von uns. Hat mich wirklich berührt.

punkcamel schrieb am 8.1. 2000 um 08:07:49 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 6 Punkt(e)

Die Spinne so im Allgemeinen ist sind der Grund dafür, dass meine Putzfrau nicht alleine putzen kann. Ich muss permanent anwesend sein, um die rechtzeitig zu entfernen, sonst kriegt meine Putzfrau einen Schreikrampf. Warum die allerdings ausgerechnet Putzfrau ist, weiss ich nicht.

lili schrieb am 29.4. 2000 um 14:02:12 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 2 Punkt(e)

er stand auf diesem modernen steg und scnorrte mir feuer. er verweilte auf demselbigen da er sich spinnen anschaute. sie lauern dort, haben ihre netze aufgeschlagen. ich kenne die spinnen dort. hab sie mir selbst schon oft angeschaut. für sie ist es eine gute stelle. vor einer lichtquelle, die suizdalen anwandlungen der insekten ausnützen. ob sie verbrennen oder bei lebendigen leibe verdaut werden ist doch einerlei. er stand dort, und offenbarte mir seine genialität. ich freue mich für ihn, dass es ihn gibt.

krkl schrieb am 26.2. 2000 um 13:24:41 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 8 Punkt(e)

Mein Bruder ist Spezialist für Verletzungsfreie Spinnenbeförderung. Immer wenn ein Spinne im Weg ist (Spinne besitzen für viele Leute eine unglaubliche psychische Dimension, so daß auch Spinnen von weniger als zehn Zentimeter Durchmesser im Weg sein können), befördert er sie nach draußen. Eigentlich mag er die Viecher nicht mal besonders, und trotzdem entfernt er selten welche aus seinem Zimmer, besonders im Sommer. Er hat mal folgenden einfachen Satz geprägt, der uns viel über das Setzen von Prioritäten zeigt:
»Spinnen fressen Mücken

das Bing! schrieb am 29.7. 2002 um 10:11:41 Uhr zu

Spinne

Bewertung: 2 Punkt(e)

die an der hecke vor der tür ist hartnäckig!
immerwieder ist ihr netz kaputt, nach dem regen oder nach starkem wind und jedesmal denken wir, sie ist weg.
aber immerwieder spinnt sie ihr netz an derselben stelle neu und mittlerweile hab ich sie liebgewonnen, obwohl ich spinnen normalerweise nicht ausstehen kann...

...der versuch sie zu füttern ist leider fehlgeschlagen; fliegen sind doch nicht so blöd, wie man immer denkt...:(

Einige zufällige Stichwörter

Mozartkugel
Erstellt am 29.1. 2005 um 15:29:32 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 7 Texte

Kinderteller
Erstellt am 27.9. 2004 um 23:15:44 Uhr von humpf, enthält 15 Texte

ennui
Erstellt am 24.11. 2001 um 01:15:08 Uhr von Gaddhafi, enthält 18 Texte

supermoto
Erstellt am 12.7. 2002 um 16:52:50 Uhr von Alex, enthält 4 Texte

Wahrscheinlichkeit
Erstellt am 11.5. 2001 um 17:22:50 Uhr von Richie, enthält 78 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0162 Sek.