Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 48, davon 47 (97,92%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (31,25%)
Durchschnittliche Textlänge 562 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,271 Punkte, 23 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.5. 2000 um 12:00:39 Uhr schrieb
Hans Bauer über Großmutter
Der neuste Text am 17.1. 2020 um 09:31:12 Uhr schrieb
Matthias Schmidt über Großmutter
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 23)

am 7.1. 2012 um 00:00:31 Uhr schrieb
mitrell über Großmutter

am 10.4. 2003 um 04:08:14 Uhr schrieb
s-kasper über Großmutter

am 7.1. 2012 um 11:08:19 Uhr schrieb
Großvater über Großmutter

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Großmutter«

wuzi schrieb am 18.7. 2000 um 20:31:02 Uhr zu

Großmutter

Bewertung: 4 Punkt(e)

meine Großmutter war eine resolute Frau, deshalb liebte ich sie nicht so sehr wie meinen Großvater. Eines Tages mußte (durfte) ich sie begleiten als sie ihre Ziegen hütete. Da sie eine kleine behäbige Person war, nahm sie sich meistens einen kleinen Kindersessel mit, einen Roman und dann setzte sie sich neben die Ziege, die Nickelbrille auf der Nase und begann ihren Roman zu lesen. Ich stand dabei und fadisierte mich grenzenlos. Ich verstand überhaupt nicht den Sinn warum ich mitgehen mußte. Der Ziege schien es auch nicht zu gefallen dass die Großmutter da saß und ihren Roman las. Vielleicht sagte ihr auch das Futter nicht zu. Plötzlich entriß die Ziege der Großmutter den Roman und rannte davon. Die Großmutter watschelte hinterher und schimpfte. Laut konnte sie nicht schimpfen da sie an einer Stimmbandlähmung litt. Ich hätte ja der Ziege nachlaufen können, aber das wollte ich absolut nicht. Ich stand nur da und lachte, denn es war wirklich lustig anzusehen wie die Großmutter schimpfend hinter der Ziege herwatschelte.

Dortessa schrieb am 3.7. 2000 um 02:22:19 Uhr zu

Großmutter

Bewertung: 5 Punkt(e)

Eine Großmutter kann auch aus Stahl sein, und sechseckig sein und eine alte Schraube umfassen.
Man findet sie oft an Brücken aus Stahl.

Herr Tosch schrieb am 3.12. 2002 um 18:33:14 Uhr zu

Großmutter

Bewertung: 3 Punkt(e)

Großmutter und ich - wir waren ein starkes Team, haben allerhand Unsinn zusammen gemacht. Oh ja, wir haben sogar das eine oder andere mal die Nacht gemeinsam auf dem Revier verbracht, denn mit den Gesetzen hatten wir es nicht so genau genommen, wenn wir ausgiebig den Rauschmitteln zugesprochen hatten.
Leider geriet Großmutter irgendwann in schlechte Gesellschaft, nahm harte Drogen, die sie auch verkaufte, schmuggelte und handelte mit Waffen. Sie wurde zahlreicher Verfahren wegen Raubes, schwerer Körperverletzung und Entführung anhängig. Wir haben uns dann immer seltener gesehen. Wir entfernten uns voneinander.

Weiß jemand, was sie jetzt macht?

Zeitreisender schrieb am 27.7. 2017 um 18:30:13 Uhr zu

Großmutter

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich habe ein uraltes Foto von meiner Urgroßmutter. Auf dem ist sie nicht uralt sondern eine äußerst attraktive junge Frau. Je länger ich mir das Bild ansehe, desto mehr macht sie mich an.

Ich werde sie demnächst einmal besuchen. Wahrscheinlich lässt sie sich schnell herum kriegen. Immerhin hat sie sich von meinem Uropa acht Kinder anhängen lassen. Für den Besuch wähle ich am besten einen Zeitpunkt vor ihrer Hochzeit aus.

Einige zufällige Stichwörter

Pechpilz
Erstellt am 2.1. 2001 um 21:13:13 Uhr von Anna, enthält 36 Texte

TaAyush
Erstellt am 19.6. 2003 um 15:44:37 Uhr von Systemkritikerin, enthält 9 Texte

Knipl
Erstellt am 4.12. 2001 um 11:49:50 Uhr von Belletriste, enthält 16 Texte

Fickblick
Erstellt am 14.3. 2004 um 16:36:28 Uhr von blickficker, enthält 15 Texte

Pornopalmapakistani
Erstellt am 9.2. 2004 um 14:30:06 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0105 Sek.