Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 23, davon 23 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (17,39%)
Durchschnittliche Textlänge 263 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,087 Punkte, 14 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.11. 2003 um 17:20:02 Uhr schrieb
biggi über Hohmann
Der neuste Text am 12.5. 2018 um 21:04:33 Uhr schrieb
wauz über Hohmann
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 14)

am 12.5. 2018 um 21:04:33 Uhr schrieb
wauz über Hohmann

am 15.11. 2003 um 00:12:59 Uhr schrieb
Profiler über Hohmann

am 11.11. 2003 um 00:19:24 Uhr schrieb
gareth über Hohmann

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hohmann«

biggi schrieb am 4.11. 2003 um 17:21:02 Uhr zu

Hohmann

Bewertung: 2 Punkt(e)

wer rechtsextrem ist, kann sich nicht leisten, hohmann widerspruchsfrei zuzuhören. nicht, wenn er einen job hat, in dem er mordet.

Lareyna Landon (der allerbeste Deutsche) schrieb am 12.11. 2003 um 19:03:19 Uhr zu

Hohmann

Bewertung: 1 Punkt(e)

Über diesen feinen Herrn wurde nun schon so viel von den Telepromptern heruntergeheuchelt und gehechelt, daß ich nicht annahm, ihm hier zu entgehen. Ein Rechtsradikaler in der hessischen CDU, welche Überraschung! Weg damit halt eben nun, damit er Laurenz Meyer, Gerhard Schröder und Guido Knopp nicht noch ihren schönen Patriotismus versaut. Und wer ist überhaupt der beste Deutsche? Da fällt die Wahl natürlich schwer. Dieser Einstein müßte ja nun eigentlich nicht sein, da schon eher die Geschwister Scholl(latour?), da bleibt der Pokal im Dorf quasi; können leider nicht zur Preisverleihung kommen, haben sich an die Gleise gekettet, im Wenk...äh Wendland.
Neinein, das Fernsehkasperletheater: erst über Antisemitismus erregen, dann anläßlich des Nahostkonflikts einseitig gegen Israel Stimmung gemacht und Halbwahrheiten verbreitet, wohl schon wissentlich, immer, auf allen öffentlich rechtlichen Kanülen und auf den andern sowieso, das regt mich nicht mehr auf; wirklich schlechte Stimmung kommt auf, wenn die eigene Verwandschaft mit dummen Sprüchen anrückt. Die selbe Verwandschaft, die auch glaubt, daß Amerika die Weltherrschaft anstrebe und eine militärische Aufrüstung Europas ein probates Mittel wäre, dem zu begegnen (und zudem wohl auch völlig unbedenklich), die jubelt, wenn amerikanische Transporthubschrauber abgeschossen werden: wie kann man da jubeln? Selbst wenn man die Amerikaner hasste und die Iraker liebte, könnte man da doch nicht jubeln, wieso sollte man es? Wieso kann man nicht Guido Knopp als besten, größten und schönsten Deutschen wählen, warum so bescheiden? Wieviele Mullbinden braucht man eigentlich für einen Vertriebenverband, so viele wie für einen Panzerverband? Wieso weiß eigentlich keiner der Menschen, die Albert Einstein, einen Mann, der tatsächlich viel Schuld auf sich geladen hat, weil er sich nicht dafür einsetzte, daß die Atombomben statt auf Japan auf Deutschland geworfen werden, ihre Stimme geben, was die Formel E=mc² bedeutet? Das lernt man doch in der gymnasialen Mittelstufe. Die haben Kerner und Ruge bestimmt besucht, wenngleich Kerner bestimmt den Sport-LK belegt hat und... aber ich muß noch Lebensmittel einkaufen und schauen, wann der dritte Matrix Teil läuft; der soll zwar schlecht sein, aber wenn man nun die vorherigen beiden gesehen hat, muß man den ja irgendwie doch auch sehen, das Gesetz der Serie... In meinem Briefkasten habe ich wieder den EMP~Versandkatalog gefunden. Warum senden sie mir den nur zu? Und warum gibt es dermaßen viele Metal~Bands?
Gestern habe ich erstmalig 'Gilbert Grape ~ Irgendwo in Iowa' gesehen. Der kleine Leonardo Di Caprio spielt diesen behinderten Jungen gar nicht so schlecht. Jedenfalls besser als Tom Hanks oder Dustin Hoffman. Im Gegensatz zu seinen späteren Rollen wirkt er direkt menschlich. Bei Johnny Depp ist es so eine Sache: der Kopf ist gut, aber der Rest, also diese furchtbare Kleidung, naja.
Ansich könnte ich diesen Text auch ebenso gut wieder löschen.
Von Loriot gefällt mir nur wenig, im Gegensatz zu Claudia, aber die sieht sich auch die Sendung 'extra3' an, oder sah. Anke Engelke und Olli Dittrich versuchen ja teilweise ihn zu immitieren, glaube ich. Das ist dann natürlich noch schlechter.
1 Liter H Vollmilch
Achja, jüdische Kinder umzubringen ist natürlich auch nicht so klug jetzt von diesen Lebensmittelkonzernen. Es wird auch nichts ausgelassen. Erst Hohmann, dann versaute Milch von unglücklichen Kühen (Pamela Anderson, die stirbt übrigens bald, habe ich neulich gelesen). Mein Erdkundelehrer mit dem Rübezahlbart meinte sowieso immer, daß Milch gibt ist. Nachts auf die Gleise ketten ist aber auch nicht gesund.
Damals hat sich niemand auf die Gleise gekettet, nur das mit den Autobahnen...
Jetzt aber noch schnell eingekauft. Vielleicht.

radon schrieb am 13.11. 2003 um 14:04:59 Uhr zu

Hohmann

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die sogenannte Hohmann-Ellipse ist eine Bahn, die tangential zu den Umlaufbahnen von Start- und Zielplanet liegt.

Einige zufällige Stichwörter

Klappspaten
Erstellt am 14.2. 2005 um 20:15:15 Uhr von Arlene Machiavelli, enthält 7 Texte

Vektor
Erstellt am 2.3. 2001 um 04:19:48 Uhr von gerda, enthält 24 Texte

Nachsicht
Erstellt am 26.11. 2000 um 19:01:05 Uhr von Caravanserail, enthält 14 Texte

trauriger-Eingang-trauriger-Blick
Erstellt am 12.11. 2012 um 22:08:32 Uhr von Extra Golden, enthält 1 Texte

repariert
Erstellt am 9.11. 2009 um 17:46:08 Uhr von Native Oil, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0101 Sek.