Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 8, davon 8 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (37,50%)
Durchschnittliche Textlänge 566 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,000 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.10. 2005 um 20:54:59 Uhr schrieb
einnaturburschwärichgern über MeinHundSprichtNicht
Der neuste Text am 17.9. 2016 um 22:25:15 Uhr schrieb
saitenwaise über MeinHundSprichtNicht
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 17.9. 2016 um 20:03:01 Uhr schrieb
tastateuse über MeinHundSprichtNicht

am 13.11. 2014 um 22:04:07 Uhr schrieb
baumhaus über MeinHundSprichtNicht

am 17.9. 2016 um 22:25:15 Uhr schrieb
saitenwaise über MeinHundSprichtNicht

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »MeinHundSprichtNicht«

Mac Nabb schrieb am 8.12. 2005 um 13:09:05 Uhr zu

MeinHundSprichtNicht

Bewertung: 5 Punkt(e)

Mein Hund ist schwul

...(Hasso, Hasso, Hasso, Hasso)
Mein Hund ist schwul
die dumme Sau,
er mach nicht Kläff,
er macht nur Wau,
er isst und trinkt,
er wäscht und schminkt,
sie nur aus Puderdöschen,
trägt rosa Spitzenhööööööschen.
Er schmust und leckt und macht so Sachen,
die echt nur schwule Hunde machen,
er pinkelt niemals auf die Strasse,
ich roch noch nie des Hundes Gase,
ich sah noch nie des Hundes Stuhl,
es tut mir leid mein Hund ist schwuuuuuuuul!!!!

Mein Hund ist schwul,
die dumme Sau,
er macht nicht Kläff,
er macht nur Wau!
Er ist als Pudel ein Esteht,
dem öfter mal die Nudel steht,
was meistens nur im Rudel geht!
Etwas andres als ein Rüde,
kommt bei ihm nicht vor die Tüte,
manchmal läd er seinen Freund ein,
am liebsten würden sie zu neunt sein!
Die Hütte ist ein Sündenfpuhl!
Es tut mir leid
mein Hund ist schwuuuuuuuuuuul!

Mein Hund ist schwul,
die dumme Sau,
er macht nicht Kläff,
er macht nur Wau!
An schlechten Tagen dacht ich schon,
an öffentliche Kastration,
but I can´t get no satisfaction!

[ Für mcnep ]


wer schon...! schrieb am 28.12. 2006 um 18:34:27 Uhr zu

MeinHundSprichtNicht

Bewertung: 2 Punkt(e)

MeinHundSprichtNicht mehr mit mir. Er ist sauer, weil ich am ersten Weihnachtstag vergessen habe, Krambambuli für ihn aufzunehmen. Er hätte ihn bestimmt auch gerne live gesehen, aber um 22 Uhr schläft er immer schon. Ich komme mit diesen modernen DVD-Rekorder einfach nicht klar. Dabei soll dessen Bedienung doch kinderleicht sein. Doch alle Argumente halfen nichts, und sogar ein zweites Weihnachtsgeschenk verschmähte er. Es half alles nichts. Gestern, als die Läden wieder geöffnet hatten, machte ich mich auf in die Videothek und holte das Original. Hoffentlich hat mich niemand dabei beobachtet, das wäre mir peinlich! Den dort bin ich bekannt, kiloweise Pornos zu leihen. Nun hol ich so einen Hund-Film! Aber für meinen Flecki tu ich ja Alles! »Danke! Das ist aber nett von dirSeinen ersten Worte nach langer Zeit brachen die Stille. Nun muss ich nur noch herausfinden, was Muschi verärgert hat...

einnaturburschwärichgern schrieb am 10.10. 2005 um 20:54:59 Uhr zu

MeinHundSprichtNicht

Bewertung: 2 Punkt(e)

Mein Hund kennt nicht die Bedeutung des Wortes Zuneigung oder Verantwortung. Mein Hund spricht den ganzen Tag fast nur mit den Augen.

Aber Du musst hinsehen: ist er traurig, will er estwas unternéhmen, hast du ihn gekränkt.

Mein Hund sagt nichts zu mir; manchmal winselt er, wenn ich den ganzen Tag im Büro vor dem Computer sitze. Er will vielleicht sagen: schau mal in den Garten, neue Blumen, die Vögel oder ich hab ein neues Loch gegraben. Komm gehen wir über die Felder in den Wald, da gefällt es dir doch auch besser.

Ich sage dann zu ihm: schau mein Kleiner, ich muss doch arbeiten. Dann schaut er mich an, hält den Kopf schräg und setzt sich vor mich hin. Dann weiß ich, dass ich mit dem Bürostuhl etwas nach hinten rutschen muss, damit er auf meinen Schoß springen kann.


Er vergräbt dann seine Schnauze unter meine linke Achsel und legt sich sanft auf meine Oberschenkel; leise brummt er.

In dieser Situation kann ich nicht mehr auf dem Computer schreiben, die Rechenmaschine betätigen usw.
Ich spüre die Wärme meines Hundes und werde auch ruhig. Für ein paar Minuten schließe ich die Augen ... es ist gut.

Der Hund setzt sich nach einiger Zeit wieder auf und stellt sich auf meine Oberschenkel. Ich drehe mich Richtung Teppich, damit er abspringen kann.

Ein kurzer Satz - er dreht sich nach mir um: kommst du? - Leider nicht.
Die Arbeit an unserer Existenzerhaltung muss weiter gehen. Doch wir haben einander gespürt und mein Hund hat mich mit positiver Energie aufgetankt- was sollen wir da noch reden!

Einige zufällige Stichwörter

tagtraum
Erstellt am 4.6. 2002 um 09:53:53 Uhr von doG, enthält 36 Texte

Naturreaktor
Erstellt am 1.3. 2009 um 23:17:14 Uhr von tootsie, enthält 10 Texte

Klappstulle
Erstellt am 21.10. 2004 um 11:38:08 Uhr von sintra, enthält 3 Texte

Medienbericht
Erstellt am 8.12. 2008 um 12:23:59 Uhr von DaDa, enthält 1 Texte

Mösenhaar
Erstellt am 24.1. 2004 um 00:16:11 Uhr von Lysander Layon, enthält 20 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0096 Sek.