Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (60,00%)
Durchschnittliche Textlänge 408 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,250 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.8. 2000 um 12:05:06 Uhr schrieb
Antikörper über Hundeführerschein
Der neuste Text am 11.7. 2012 um 00:53:37 Uhr schrieb
DER DEPP über Hundeführerschein
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 17.1. 2004 um 12:54:39 Uhr schrieb
Hase über Hundeführerschein

am 17.1. 2004 um 12:53:55 Uhr schrieb
Hase über Hundeführerschein

am 31.10. 2003 um 16:06:13 Uhr schrieb
Rufus über Hundeführerschein

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hundeführerschein«

Antikörper schrieb am 3.8. 2000 um 12:05:06 Uhr zu

Hundeführerschein

Bewertung: 6 Punkt(e)

Hunde können mehr als nur bellen, fressen und kacken: Kinder totbeißen. Doch seit die Polizei Hunde einfach so erschießen darf, machen sich viele Hundehalter Sorgen um ihre kleinen Kampfmaschinen. Schließlich stecken viele Jahre liebevoller Tritte und teure Anabolika in den Vierbeinern. Also kommt, was kommen muß: der

HUNDEFÜHRERSCHEIN-PRÜFUNGSBOGEN
für Huneführerschein-Bewrber Klasse B (bis 4 Beine, 120 kg)

Was für ein Tier haben Sie?
a) Hund
b) Katze
c) Maus
d) Tier

Wie lange können Frolic und seine Abbauprodukte im Urin nachgewiesen werden?
a) höchtens 24 Stunden
b) auch noch nach Wochen
c) in Perserteppichen oft Jahre (trotz chem. Reinigung)

Wann darf ein Hund ein Kind totmachen?
a) wenn er nur spielen will
b) bei Ruhestörung
c) aus Versehen
d) wenn das Kind angefangen hat

Was ist des Pudels Kern?
a) Herz
b) Niere
c) Pudelscheiße

Sie gehen mit ihren Hund Gassi. Welchen Weg nehmen Sie?
a) Altersheim - Schule - Kindergarten
b) Kindergarten - Schule - Altersheim
c) Schule - Kindergarten - Schule
d) Spielplatz

Sie kommen mit ihrem hund an eine Rottweiler-Pitbull-Kreuzung. Wie verhalten Sie sich?
a) Weglaufen
b) Wegrennen
c) Wegtreten

Ihr Hund soll eingeschläfert werden. Für welche Methode entscheiden Sie sich?
a) tote Schäfchen zählen
b) Eberhard Diepgen
c) erschießen

Beim Gassi gehen bemerken Sie, daß ihr Hund stark nach links zieht. Welche Ursachen sind möglich?
a) zu wenig Schläge auf die linke Seite
b) Sie laufen im Kreis
c) linkes Hinterbein fehlt

Wer ist für sicheren Verkehr eines zugelassenen Hundes verantwortlich?
a) die Frau
b) der Mann
c) beide

An einem Rüden sind Kopf und Schwanz »frisiert«. Welche Folgen kann das haben?
a) er braucht morgens länger im Bad
b) irgendwann will er zu einem »echten« Friseur
c) er wird von anderen Rüden in den Arsch gefickt

Sie kommen als erster an eine Unfallstelle mit Verletzten. In welcher Reihenfolge gehen Sie vor?
a) Rettungsdienst alamieren - Abgetrennte Körperteile sammeln - Hund füttern
b) Abgetrennte Körperteile sammeln - Hund füttern - Rettungsdienst alamieren
c) Abgetrennte Körperteile sammeln - Heimgehen - Hund füttern

Worauf müssen Sie sich einstellen, wenn es nach längerer Trockenzeit zu regnen anfängt?
a) Ihr Hund wird extrem stinken

Wie dürfen Sie ein elfjähriges Kind von 140 cm Größe mitnehmen?
a) an einer separaten Leine
b) in Tüten
c) im Hund

Monika schrieb am 7.2. 2001 um 00:41:16 Uhr zu

Hundeführerschein

Bewertung: 3 Punkt(e)

vielleicht sollte man vorher nachdenken, wenn ein Hund angeschafft wird? Für das Tier ist es eine ziemliche Vergewaltigung, wenn es in der Stadt nicht genug Auslauf hat und 80% des Tages in einer Wohnung verbringen darf. Hunde sind Lauftiere, brauchen Bewegung und Auslauf. Wer das dem Hund nicht bieten kann, sollte sich keinen anschaffen. Damit erübrigt sich auch besagter Führerschein.

Wer sich unter den genannten Voraussetzungen einen Hund anschafft, muss immer noch so weit in sich gehen, dass er/sie begreift, dass ein Hund kein Kind ist und also artgerecht aufwachsen muss (umgekehrt gilt das auch, ein Kind ist kein Haustier...).
Der Hund muss dann auch Erziehung bekommen (viel Liebe, Konsequenz, viel Lob, viel Engagement, Strenge (notfalls Hundepeitsche)). Erziehung bedeutet wiederum die Übung von Selbstdisziplin für den Erziehenden, d.h. den Besitzer (das ist das, was die meisten Hundebesitzer nicht haben).

Wer sich das alles vorher überlegt und umsetzt
-braucht keinen Hundeführerschein oder
-schafft sich gar nicht erst so ein Tier an.

Ich habe wirklich nichts gegen Hunde - aber in den Großstädten gibt es einfach zu viele, das regelt auch kein Führerschein.

Dortessa schrieb am 22.1. 2003 um 21:57:22 Uhr zu

Hundeführerschein

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Hund ist kein Auto. Ein Auto fährt nur wenn man es bedient.
Ein Hund läuft von ganz allein durch seinen eigenen Willen,
auch ohne Bedienung durch sein Herrchen.

henna schrieb am 9.3. 2001 um 18:23:21 Uhr zu

Hundeführerschein

Bewertung: 1 Punkt(e)

Meiner Meinung nach wird sich der Hundeführerschein nicht durchsetzen, weil vieles dagegen spricht. Zum Beispiel: Was ist mit älteren
Hundeführern, die den Führerschein nicht machen (wollen) und ihn wahrscheinlich auch nicht bestehen würden? Wird ihnen dann der treue Gefährte weggenommen? Im Vergleich mit dem Autoführerschein: Man macht den Führerschein und kauft sich dann ein Auto. Und bei dem Hundeführerschein MUSS man mit seinem eigenen Hund
machen. Und was ist, wenn mein Hund ihn nicht besteht? Bin ICH dann deswegen ein schlechter Hundeführer? Dazu gibt es noch hundert solche Beispiele!

mcnep schrieb am 3.1. 2003 um 18:37:30 Uhr zu

Hundeführerschein

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wenn die Folgen einer verkorksten Kindererziehung an den lieben Kleinen so richtig sichtbar werden, ist ein Hund meistens schon lange unter der Erde, die zweibeinigen Kampfmaschinen und Wadenbeißer laufen dagegen dann erst zur vollen Größe auf.

Einige zufällige Stichwörter

Prügelmaniker
Erstellt am 30.7. 2011 um 12:23:57 Uhr von Tante Benno, enthält 5 Texte

LederhosenSpankingKochlöffelFraktion
Erstellt am 11.5. 2002 um 00:48:53 Uhr von toschibar, enthält 18 Texte

Frühstücksterroristen
Erstellt am 8.3. 2011 um 22:18:01 Uhr von Baumhaus, enthält 11 Texte

gelegene
Erstellt am 21.1. 2016 um 23:26:31 Uhr von Schmidt, enthält 2 Texte

Adventskranzkerze
Erstellt am 9.11. 2002 um 21:30:10 Uhr von kurrende, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0112 Sek.