Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 11, davon 11 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (45,45%)
Durchschnittliche Textlänge 472 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,818 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.5. 2006 um 23:52:34 Uhr schrieb
SIR über Stiefelknecht
Der neuste Text am 14.6. 2020 um 02:18:20 Uhr schrieb
Wiener Reitkavalier über Stiefelknecht
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 12.1. 2009 um 20:40:00 Uhr schrieb
Comtessa über Stiefelknecht

am 14.6. 2020 um 02:18:20 Uhr schrieb
Wiener Reitkavalier über Stiefelknecht

am 25.8. 2008 um 16:19:49 Uhr schrieb
mcnep über Stiefelknecht

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Stiefelknecht«

mcnep schrieb am 25.5. 2006 um 02:30:32 Uhr zu

Stiefelknecht

Bewertung: 3 Punkt(e)

Vor etlichen Jahren, als G. erste Gehversuche im Bereich des BDSM machte, trug ihm ein Mann die Bitte an, ihn besuchen und seine Stiefel lecken zu dürfen. G. willigte ein, stellte kurz vor dem Eintreffen des Besuchs jedoch fest, dass die bereitgestellten Stiefel ein wenig verstaubt waren und unterzog sie einer gründlichen Politur. Der Stiefelfetischist kam, leckte die Schuhe und zog kurz darauf befriedigt ab. G. hatte ihm angeboten, zum Abendessen zu bleiben, doch sein Gegenüber lehnte ab, mit der Begründung, er müsse zurück zu seiner Familie. Während er sprach, bemerkte G. das Malheur, sagte zwar nichts, hoffte aber inständig, dass die Gattin des Stiefelknechts nicht dessen schwarze Zunge bemerken würde.

Philipp schrieb am 31.5. 2006 um 21:31:12 Uhr zu

Stiefelknecht

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich benutze deren zwei:
1. Einen aus Holz, mit dem ich mir tagtäglich die Stiefel ausziehe.
2. Einen aus Fleisch und Blut, dem es von Zeit zu Zeit Freude macht, mir die Stiefel blank zu lecken.

Stattliche Amazone schrieb am 4.1. 2018 um 22:03:58 Uhr zu

Stiefelknecht

Bewertung: 1 Punkt(e)

Also bei uns im Reit- und Fahrverein müssen uns die männlichen Mitglieder brav und artig bedienen und natürlich auch beim Ausziehen der Reitstiefel behilflich sein, so wie es sich gehört. Darüber hinaus hat jede Dame das Recht, sich nach einem längeren Ausritt die Füße massieren zu lassen, und einem Neuling kann sie es bei Bedarf auch so mal anordnen! Das ist hier schon seit vielen Jahren Tradition so und hat sich auch bestens bewährt. Schließlich sind diese kleinen Gefälligkeitsdienste dem Respekt gegenüber uns Damen geschuldet und tragen überdies sehr zu einem harmonischen Miteinander bei.

P.S.: Für den Galan ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn er sich an den zum Teil »betörenden« Fußduft rasch gewöhnt und lernt, damit gut umzugehen.

Einige zufällige Stichwörter

MusiciansForFuture
Erstellt am 13.4. 2019 um 19:42:06 Uhr von Marina, enthält 5 Texte

Grone
Erstellt am 27.3. 2001 um 14:05:14 Uhr von ogstyle, enthält 13 Texte

Tourap-Syndrom
Erstellt am 29.10. 2004 um 13:00:26 Uhr von Das Gift, enthält 5 Texte

Schreckblase
Erstellt am 2.11. 2005 um 00:42:26 Uhr von Lyrico.de, enthält 7 Texte

Attentäter
Erstellt am 12.4. 2003 um 03:26:59 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.