Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 253, davon 243 (96,05%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 96 positiv bewertete (37,94%)
Durchschnittliche Textlänge 318 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,447 Punkte, 96 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.7. 1999 um 22:48:27 Uhr schrieb
Liamara über Werbung
Der neuste Text am 16.5. 2018 um 21:12:24 Uhr schrieb
Christine über Werbung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 96)

am 12.4. 2003 um 00:35:50 Uhr schrieb
Zabuda über Werbung

am 18.5. 2003 um 01:46:58 Uhr schrieb
wugatsga über Werbung

am 30.5. 2017 um 16:18:35 Uhr schrieb
grums über Werbung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Werbung«

.oO schrieb am 26.7. 2006 um 11:49:59 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 22 Punkt(e)

jedes jahr werden weltweit 500 milliarden dollar in werbung investiert. »das ist zuviel« schreien die ausgestorbenen tierarten.

Liamara schrieb am 6.10. 1999 um 20:55:15 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 7 Punkt(e)

Ich mag besonders die Werbung für Binden und Tampons. »Die Geschichte der Menstruation, eine Geschichte voller Missverständnisse«. Und dann die blaue Flüssigkeit, die über die Binden gegossen wird. Es wäre ja ekelerregend, wäre die Flüssigkeit rot. Und die lachenden Mädchen, die mit einem Tampon zwischen den Beinen aus dem Swimmingpool steigen! (Den Tampon sieht man natürlich nicht, aber sie lachen und machen deutlich: Ich kann schwimmen UND einen Tampon tragen).

Liamara schrieb am 20.7. 1999 um 22:48:27 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 9 Punkt(e)

»Schwanger! Ich! Unglaublich. Unglaublich schön. Man sieht die Welt plötzlich mit ganz anderen Augen. Man denkt an große Dinge wie Natürlichkeit und Ursprünglichkeit. Und daran, ob das kleine Wesen wohl lieber Sanddorn- oder Möhrensaft möchte

Werbung von Schneekoppe

Tanna schrieb am 3.9. 1999 um 18:02:19 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 7 Punkt(e)

Am schlimmsten ist die Werbung im Radio. Leider bin ich zu faul, um sie immer auszuschalten. Radiowerbung ist einfach einfallslos - und man kann viel schwerer vor ihr flüchten als vor Anzeigen und Plakaten: einfach woanders hinhören ist schwierig.

Soleil schrieb am 4.11. 1999 um 20:25:26 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ich werde mal in die Werbung gehen!
Werbung manipuliert, apelliert, manifestiert, demonstriert, irritiert, deprimiert, assoziiert, kommandiert, illustriert, variiert, anonciert, balanciert............
und NERVT, und genau deswegen will ich dahin, damit ich nämlich entscheiden kann, was die ganzen Leute zum Wahnsinn treibt!

stunt schrieb am 5.9. 2000 um 17:03:25 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 3 Punkt(e)

Werbung wie die für die Altersvorsorge der Dresdner Bank wollen wir nicht sehen: Kommt ne hübsche Bildungsbürgergattin nach Haus und will nach Sylt. Ihr Macker steht in der Bude an einem Flip-Chart und kritzelt darauf herum. Gestresst sagt er, das mit Sylt werde wohl nix, denn er müsse doch an die gemeinsame Altersvorsorge denken. Wie es der Zufall so willthat's lifehat seine Schnalle bereits all das bei der Dresdner Bank erledigt. Ohne den Herrn des Hauses zu fragen. Aber egal, er hat sie ja auch nicht gefragt, ob es ihr etwas ausmacht, sich an diesem Wochenende ausnahmsweise mal nicht den Wanst bei Gosch vollzuhauen. Bei Bildungsbürgers wird wohl nicht miteinander geredet. Na Wurscht, jedenfalls ist am Ende ja alles geritzt. Zum Glück geht's doch noch auf nach Sylt. Wär ja auch ne Katastrophe gewesen, wegen so einer läppischen Altersvorsorge auf die schmackhaften Pony-Piccolos zu verzichten!

Karin schrieb am 4.7. 2000 um 13:41:49 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 4 Punkt(e)

auch auf die gefahr hin mir minuspunkte einzuheimssen-ich könnte glattw eg für always ultra werbung machen-kein produkt hat mich bislang der art überzeugt...lach...echt wahr-ich würde es sonst niemals nie schreiben.

Liquidationsdefensive schrieb am 29.7. 2002 um 20:45:27 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Mit dem sog. Sloganizer auf http://www.sloganizer.de kann man sich automatisch Werbeslogans generieren lassen. Vorzugeben ist eine Person/Firma/Produktmarke, ein Verb und ein Adjektiv.
Mit den drei Begriffen:

Blaster AG
assoziieren
interessant

kommt z.B. folgendes raus:

»Blaster AG - niemand assoziiert interessanter oder eventuell imposanter.«

»Blaster AG - die hoechste Nuance von interessant

»Nur assoziieren ist interessanter als Maehren! Blaster AG: Egal ob Kanzler oder Kuli

»Der Stein der Weisen, oder warum Blaster AG so interessant assoziiert

»Zerspuelte Hemmungen! Blaster AG, damit alles gelingt

»Blaster AG. Ein Traum zum Kuscheln

»Goldene Worte fuer verliebte Herzen - assoziieren mit Blaster AG

»Assoziieren ohne Zittern und Zagen - Blaster AG, so interessant wie das Gewissen

»Blaster AG - Das war's

»Die erhabene Idee, oder warum Blaster AG so interessant assoziiert

»Interessant bleibt interessant: Trotz Blaster AG

»Blaster AG - interessante Versenker benoetigt unsere Gesellschaft

»Mit dem Stoepsel der Sympathie - assoziieren mit Blaster AG

»Blaster AG - die Freiheit zu assoziieren

»Blaster AG - mit dem interessanten Gruss der Dekadenz!« (hoho)

»Assoziieren im Droehnen der Motoren - Blaster AG, so interessant wie der Glauben

»Fuer die Kennerin von Welt: Blaster AG - auch in tragischen Stunden

»Blaster AG - niemand assoziiert interessanter geschweige denn markanter.«

»Assoziieren ein Mensch zu sein - Blaster AG

»Blaster AG. Fuer interessante Gassen in markanten Ueberschwemmungen!«

»Assoziieren in der Suppe der Zeit - Blaster AG, so interessant wie die Gier

»Assoziieren im Schrecken der Nacht - Blaster AG

usw. usw.

Also dieser Sloganizer muss sich wirklich auskennen.

Holger schrieb am 1.9. 1999 um 16:35:13 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 7 Punkt(e)

Werbung ist Verbraucherdesinformation. Kennt Ihr auch diesen bescheuerten Spot, der auf allen privaten Sendern läuft, der uns erklären will was uns allen fehlen würde, wenn es keine Werbung gäbe?

Selten so gelacht - genauso selten wie ich überhaupt bei deutscher Werbung lachen kann. Die nehmen sich alle so bierernst - ein bisschen mehr Humor und ich würde die Verbraucherdesinformationen besser erträgen können.

Spider schrieb am 21.11. 1999 um 18:05:12 Uhr zu

Werbung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Werbung ist Propaganda. Vor 10 Jahren hingen überall diese kommunistischen Losungen (»Vorwärts zum...«,»Unter der Führung der Partei der Arbeiterklasse...«,»...für den Frieden!«). Heute kacken sie die Landschaft mit Werbung zu. Da sind mir Graffitti doch lieber. Die sind nur häßlich, aber wollen wenigstens nichts von mir.

Einige zufällige Stichwörter

Luxustier
Erstellt am 18.1. 2001 um 02:47:04 Uhr von Flora, enthält 23 Texte

Niedergang
Erstellt am 21.9. 2002 um 13:55:45 Uhr von wauz, enthält 7 Texte

Systemvoraussetzungen
Erstellt am 24.2. 2002 um 04:36:54 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 14 Texte

Hybridisierung
Erstellt am 13.4. 2005 um 01:43:26 Uhr von Duracell, enthält 3 Texte

platypus
Erstellt am 27.2. 2007 um 20:04:14 Uhr von Bob, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0183 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen