Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 396, davon 379 (95,71%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 99 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 150 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,081 Punkte, 187 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 30.1. 1999 um 12:43:30 Uhr schrieb
Dragan über Gut
Der neuste Text am 11.12. 2021 um 15:11:39 Uhr schrieb
schmidt über Gut
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 187)

am 7.11. 2002 um 23:39:48 Uhr schrieb
Quasimodofine über Gut

am 19.5. 2008 um 16:07:25 Uhr schrieb
esther über Gut

am 7.12. 2002 um 08:04:45 Uhr schrieb
Voyager über Gut

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gut«

adsurb schrieb am 26.10. 2003 um 18:06:39 Uhr zu

Gut

Bewertung: 4 Punkt(e)

Gut finde ich, dass Beiträge wie dieser:

>Sandra schrieb am 28.7. 2000 um 09:45:11 Uhr über
>Freundschaft
>
>TRÄUME NICHT DEIN LEBEN SONDERN LEBE DEINEN TRAUM ....


...hier im Blaster gnadenlos nach unten bewertet werden.

Maharet schrieb am 31.8. 2000 um 21:33:44 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Es gibt gute Filme, guten Wein, gutes Esses usw. Doch wer bestimmt was gut ist? Doch wohl die Gesellschaft. Dummerweise mag ich die Gesellschaft nciht besonders und geben mir auch eingige Mühe das nach außen hin zu zeigen. Aber die Filme die sehr viele anschaun find ich meistens auch gut und auch das Essen und den Wein. Irgendwie paradox.

Jott. schrieb am 7.12. 2000 um 12:40:28 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der Mensch ist gar nicht gut

Drum hau ihn auf den Hut.

Hast du ihn auf den Hut gehaut

dann wird er vielleicht gut.

Denn fuer dieses Leben

Ist der Mensch nicht gut genug

Darum hau ihn eben

Ruhig auf den Hut.

(B.Brecht)

brotkopp schrieb am 23.8. 2002 um 17:05:44 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Der gute Wille ist schon lange nicht mehr genug, viele benutzen ihn als Rechtfertigung oder Alibi und glauben, dass sie der gute Wille vom Gebrauch der Vernunft entbindet. Zugegeben, es ist nicht einfach, aber sich für guten Willen zu beweihräuchern, dessen Aktionismus in der Katastrophe endet, möchte ich nicht »gut« heißen. »War doch nur gut gemeint« zählt nicht! Wir haben ein hirn, und wenn wir es nicht fachgerecht benutzen, trifft uns die schuld für den Schwachsinn den wir verzapfen, egal wie edel und toll wir unsere Motive finden. Mein Lieblingsbeispiel, Assuastaudamm: Hat ziemlich viel Schaden angerichtet, nur damit sich ein paar Leute besser fühlen können.

thefade schrieb am 7.5. 2001 um 10:27:02 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Nur in Filmen weiss jeder genau ob er gut oder böse ist.
in der wirklichkeit hält sich fast jeder für gut und hat auch recht damit. denn alles was möglich ist ist erlaubt (rein evolutionär gesehen).
Aber besonders gut sind die, die bei ihrem gut-Sein auf ihre Mitmenschen achten.

Katrin schrieb am 31.10. 2001 um 16:57:52 Uhr zu

Gut

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wirds gut, wirds schlecht,
bleiben wir ehrlich,
Leben bleibt einfach lebensgefährlich.

Wilhelm Busch

Arni schrieb am 15.8. 2000 um 08:34:28 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Immer siegt das Gute über das Böse.
Das ist lieb von dem Guten.

Greif schrieb am 14.10. 2000 um 10:51:12 Uhr zu

Gut

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ein guter Manager findet für jedes Problem eine Lösung. Ein guter Jurist findet für jede Lösung ein Problem.

Enie schrieb am 29.7. 2004 um 00:59:32 Uhr zu

Gut

Bewertung: 1 Punkt(e)

»Wie geht es dir?« »Gut«, antwortet der durchschnitts Mensch. Doch wo her weiß er, ob es ihm gut geht? Ich finde die Frage, wie es mir geht immer sehr schwer zu beantworten. Das ist doch komplett subjektiv. Die Frage »wie fühlst du dichwäre doch viel sinniger. Woher soll ich wissen, dass es mir gut geht? So einen wirklichen Vergleich hab ich ja nicht. Es ging mir schon mal schlechter und schon mal besser. Aber woher soll ich wissen, ob das besser gut war und das schlechter schlecht. Vielleicht ging es mir auch noch nie im Leben gut. Vielleicht geht es mir immer sehr schlecht, und wenn es mir dann mal einfach nur schlecht geht, ohne sehr, dann denke ich es würde mir gut gehen. Oder vielleicht auch anders herum, vielleicht geht es mir immer gut, mal sehr gut, mal weniger sehr, aber immer noch gut. Aber dann wäre gut ja in jedem Fall die richtige Antwort auf die Frage wie es mir geht.

umba schrieb am 25.7. 2007 um 16:08:49 Uhr zu

Gut

Bewertung: 1 Punkt(e)

Gut ist das Gegenteil von Böse. Man sollte der Welt danken, dass es manchmal so furchtbar einfache Dinge gibt. Gut ist wie na ja, nur halt gut, es kann in jedem Fall nicht schlecht sein. Wer kennts nicht, das »ja gut! und das «na gut» und das «also gut" vor jedem Satz, und die liebevolle Kreativität, mit der wir dieses tolle simple Wort in Sätze einfließen lassen. Welch Optimismus es ausstrahlt! Wir sind halt Optimisten! Ich hab noch nie jemanden gehört, der gemeint hat: ja schlecht.

Einige zufällige Stichwörter

MusikalischerDosenöffner
Erstellt am 23.6. 2003 um 15:54:25 Uhr von mondenkind, enthält 8 Texte

Joy
Erstellt am 5.2. 2003 um 09:32:20 Uhr von biggi, enthält 10 Texte

Nacktschwimmen
Erstellt am 14.3. 2006 um 11:49:24 Uhr von Enzo v. Anderlecht, enthält 39 Texte

bündig
Erstellt am 23.9. 2008 um 21:37:30 Uhr von Wurzelbrut, enthält 2 Texte

Hörsystem
Erstellt am 3.12. 2009 um 19:33:56 Uhr von tootsie, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0314 Sek.