Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 8 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 314 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,050 Punkte, 12 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.6. 2000 um 14:36:35 Uhr schrieb
Aurian über Aphorismus
Der neuste Text am 5.7. 2008 um 21:01:13 Uhr schrieb
orschel über Aphorismus
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 12)

am 27.7. 2002 um 19:37:52 Uhr schrieb
dasNix über Aphorismus

am 16.8. 2002 um 12:20:39 Uhr schrieb
Gronkor über Aphorismus

am 16.8. 2002 um 12:23:15 Uhr schrieb
Gronkor über Aphorismus

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Aphorismus«

Aurian schrieb am 14.6. 2000 um 14:36:35 Uhr zu

Aphorismus

Bewertung: 9 Punkt(e)

Es ist viel leichter die Illusion zu glauben, als die Realität zu akzeptieren.

Ohne Spiegel keine Selbsterkenntnis.

Gesundes Denken stimmt mit der Wirklichkeit überein.

Hungrige reden am liebsten über das Essen.

Leichtigkeit verführt zu Leichtsinn.

Aphorismen, kurze Sätze, hinter denen sich lange Geschichten verstecken.

Der Mensch misst die Zeit, die Zeit misst den Menschen.

Interessante Beschäftigung ist die beste Medizin gegen Seelen - Leiden.

Ablenkung und Abwechslung verstärken die heilende Wirkung der Zeit.

Die Zeit heilt zwar nicht alle Wunden, aber sie macht sie doch unwichtiger.

Die Kompetenten unterschätzen, die Inkompetenten überschätzen ihre Leistungen.

Veränderungen brauchen ein Bild, wie es anders sein könnte.

Erfolg hat, wer sein Metier kennt, liebt und feißig ist.

Je weniger wir bewerten, um so genauer nehmen wir wahr.

Das Vertraute nimmst du kaum noch wahr.

Wer in den Massenmedien über das Schlechte berichtet, fördert es.

Der wichtigste Knopf an der Fernseherfernbedienung ist der Ausschaltknopf. Der zweitwichtigste ist der Ton-Aus Knopf.

Pralinen: 5 Sekunden Genuss im Mund, 5 Jahre Last auf den Hüften.

Zufriedenheit zählt mehr bei Freiheit.

Lerne klagen ohne zu leiden.

Viele Probleme löst man, indem man sie einfach erträgt.

Berühmtheit wird leicht zum Gefängnis; Incognito bedeutet Freiheit.

Was simpel ist, muss nicht falsch sein.

Zeit hat Bedeutung, und zwar überall eine andere.

Nur gute Partner sind auch gute Eltern.

Alt genug, um Bescheid zu wissen, aber jung genug, um noch dazu zu lernen.

Vor dem Frühstück siehst du das echte Gesicht.

Der Garten nahe am Haus wird am besten gepflegt,
doch die Verwandten, die am weitesten weg wohnen,
sind am nettesten.

Du kannst dich zwar den ganzen Tag ärgern, aber du musst es nicht.

Eine neue Theorie pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich für belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich aussterben und die junge Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht wird.
Max Planck, Physiker und Nobelpreisträger 1918)

Erfolgreiche Politiker sprechen immer wieder und lautstark die Meinung der Mehrheit aus.

In Demokratien ist langfristig das Volk für die Entscheidungen der Politiker verantwortlich.

Gibt es eine Physik ohne Physiker?

Wer seine Finger überall drin hat, kann keine Faust machen.

Mythos Mercedes-Benz: Eingebauter Parkplatz, eingebaute Vorfahrt, eingebaute Straße, Sicherheit auch bei 250 km/h.

Viel Unfriede entsteht durch zu empfindliche oder auch durch zu radikale Menschen.

Jeder Mensch macht sich so viele Probleme, wie er zum Leben braucht.

Das Gespräch zwingt zur Antwort ohne Bedenkzeit.

Je mehr Gesetze es gibt, um so mehr Gesetzesübertretungen wird es geben.

Moderne Menschen sind vor allem bequem.

Armbanduhren unterstützen die Persönlichkeit.

Das Wichtigste in Cafés sind die Menschen.

Wer einen Schweinestall ausmistet, beginnt selbst zu stinken.

Freundlich - korrekt - feindlich.

Wo es formelle Ehen gibt, wird es auch geheime Liebschaften geben.

Man wird, was man sieht.

Kino ist wie Fernsehen ohne Zappen.

Jede Ära hat ihre speziellen Dummheiten.

Trauernde Angehörige sind die besten Friedhofsgärtner.

Vertrauter Ärger ist besser als unbekannter Ärger.

Es kommt auf die Dosis an, ob ein Stoff zum Gift wird.
Das gilt auch für Geld:
5 DM zeigen Anerkennung
5.000 DM helfen aus einer Notlage
5.000.000 DM verderben den Charakter

(http://www.buchegger.com/)




jimkopf schrieb am 5.12. 2003 um 16:58:35 Uhr zu

Aphorismus

Bewertung: 3 Punkt(e)

ich würde gerne schreiben, also richtig schreiben, romane und sowas, aber alles was ich zu papier bzw. zu ,wie soll ichs sagen, bildschirm bringe sind aphorismen, weil ich das gefühl hab, nichts zu sagen zu haben. im grunde ist auch schon alles gesagt, und war schon von je her alles gesagt war. der unterschied zu früher ist heute lediglich, dass es heute durch das internet dokumentiert und gespeichert wird. alles ist gesagt, nichts geht mehr verloren, die speicherkapazität ist quasi unendlich und dies ist ein weiterer brocken datenmüll. ich habe das gefühl, im begriff zu sein, cyberumweltverschmutzung zu begehen, mit jeder zeile, die ich hier hinterlasse.

mcnep schrieb am 2.3. 2003 um 12:59:43 Uhr zu

Aphorismus

Bewertung: 2 Punkt(e)

Aphorismen sind wie, öh...wie...also, ein Aphorismus ist wie ein Vogel, der...nee, ein Vogel ist ein Aphorismus ohne...auch doof, Aphorismen sind wie Vögel ohne Worte...nee...wenn Aphorismen fliegen könnten, wären es Vögel...ein Aphorismus ist wie Vögel in...wenn ich ein Aphorismus wär...der Blaster ist wie ein Käfig....

lumina* schrieb am 22.3. 2001 um 15:34:09 Uhr zu

Aphorismus

Bewertung: 2 Punkt(e)

»Der kleine Prinz« von Antoine de Saint-Exupery steckt voller Aphorismen...

»Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbarz. B.
oder
»Man kennt nur die Dinge, die man zähmt.«
oder
»Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig

Ist eines der genialsten Bücher, die ich kenne...

Einige zufällige Stichwörter

dibbidudeidudeldu
Erstellt am 13.9. 2001 um 23:26:21 Uhr von Duckman, enthält 16 Texte

Musikrichtung
Erstellt am 23.2. 2003 um 21:16:43 Uhr von Smooth operator, enthält 14 Texte

Vodka
Erstellt am 27.12. 2004 um 00:17:38 Uhr von bbp, enthält 11 Texte

Schläger
Erstellt am 8.2. 2010 um 04:28:10 Uhr von Boris, enthält 2 Texte

Singularität
Erstellt am 7.12. 2000 um 21:09:38 Uhr von Singularität, enthält 28 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0135 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen