Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 12, davon 12 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 512 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 3,083 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.8. 2018 um 21:06:17 Uhr schrieb
Sandokan über Allgemeine-Dienstpflicht
Der neuste Text am 28.1. 2020 um 17:42:05 Uhr schrieb
Pflichtbewusster Bürger über Allgemeine-Dienstpflicht
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 7.8. 2019 um 13:19:18 Uhr schrieb
Schmidt, Dr. über Allgemeine-Dienstpflicht

am 7.8. 2019 um 11:19:14 Uhr schrieb
Freno über Allgemeine-Dienstpflicht

am 25.1. 2020 um 10:35:18 Uhr schrieb
Matthias Schmidt über Allgemeine-Dienstpflicht

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Allgemeine-Dienstpflicht«

Klasse 10xy schrieb am 17.8. 2018 um 21:48:49 Uhr zu

Allgemeine-Dienstpflicht

Bewertung: 15 Punkt(e)

Nach der Schulzeit kommt: Zwangsarbeit für jährlich 700.000 Jugendliche? Zwangsunterbringung für Minderjährige in Internierungslager? Sammeltransporte für junge Erwachsene (18+) zur Deportation in Arbeitslager? Politiker, ja seid ihr denn noch zu retten?
Geht es nach den Vorstellungen von AKK, Spahn und etlichen anderen, soll dieser Horror schon bald Wirklichkeit werden! Wir Jugendlichen sollen also 1 Jahr (oder länger?) unserer besten Lebenszeit opfern, um unter Gefängnisbedingungen für Hungerlohn Zwangsarbeit zu leisten? Als Arbeitssklaven in Putzkolonnen oder im Straßenbau?
Politiker, was haben wir euch denn getan, dass ihr uns so hasst? Gönnt ihr uns unsere Freiheit nicht mehr? Unsere Grundrechte?
Was ihr vorhabt, verstößt eklatant gegen die Menschenwürde (Art. 1), die freie Entfaltung der Persönlichkeit (Art. 2) und vor allem gegen das Verbot der Zwangsarbeit (Art. 12) u.v.a.m.
AKK + Spahn, beide ungedient, konnten sich nach der Schule frei entfalten und sind nie mit den Problemen von Zwangsdienst und Freiheitsentzug konfrontiert gewesen, aber uns wollen sie ihn aufzwingen! Schäbig - so nennen wir das!
An alle Jugendlichen + Erwachsenen und solche, die ihre Kinder und Enkel noch lieben: Passt auf, bei wem ihr bei der nächsten Wahl das Kreuz macht! Zur Zeit sind es nur die LINKE, die FDP und Teile der GRÜNEN, die sich dezidiert gegen diesen abnormalen Schwachsinn ausgesprochen haben!
And last but not least, an Heribert Prantl von der SZ, der sich ja bisher immer vorbildlich für die Rechte der sog. »Schwächeren« eingesetzt hat: Wer die Büchse der Pandora öffnet, darf sich nicht wundern, wenn dunkelbraune Brühe der übelsten Sorte daraus hervorquillt! Und wer dann noch darauf rutscht, um die AFD rechts zu überholen, darf sich nicht wundern, wenn genau diese Kloake hochspritzt und auf ewig in seinen Kleidern kleben bleibt!
H. Prantl, bei uns sind Sie unten durch - aber sowas von!

Sandokan schrieb am 14.8. 2018 um 21:06:17 Uhr zu

Allgemeine-Dienstpflicht

Bewertung: 9 Punkt(e)

für alle Schulabgänger - wie von AKK vorgeschlagen - ist nichts anderes als staatlich verordnete Zwangsarbeit - ein Verbrechen an unseren Kindern und Jugendlichen!
Ein Blick nach Nordkorea gefällig: dort sind 7 Jahre für Frauen und 10 Jahre für Männer fällig; Rekruten werden schikaniert, Rekrutinnen vergewaltigt: MENSCHEN WERDEN GEBROCHEN!
An AKK, Spahn, H. Prantl und all die anderen Zwangsdienstfetischisten: Verschont uns mit euren despotischen Gewaltfantasien und lasst uns Jugendlichen in Ruhe! Wer uns unsere Freiheit dennoch nicht gönnt: Ab nach Nordkorea mit euch!

Wandergesell schrieb am 20.8. 2018 um 22:09:49 Uhr zu

Allgemeine-Dienstpflicht

Bewertung: 5 Punkt(e)

Egal ob die @Klasse-10xy ihre Einlassungen selbst geschrieben haben oder ein(e) Lehrer(in) dabei mitgeholfen hat: RECHT habt ihr, und zwar zu 100%! Und was auch mir ganz besonders sauer aufstösst: dass gerade diejenigen Politiker am lautesten nach einem Zwangsdienst für unschuldige Jugendliche schreien, die selber nie gedient haben und sich auch nie mit all den hässlichen Nebenwirkungen auseinandersetzen mussten, die solch ein Zwangsdienst per se schon mit sich bringt: physische + psychische Schikanen, Machtmissbrauch bis hin zu körperlicher Gewalt!

Deshalb mein Vorschlag für all diejenigen, die einem Zwangsdienst gar so viel Positives abgewinnen können: Hospitiert mal für ein Jahr in Nordkorea - da kennt man den Zwangsdienst zur Genüge (7 Jahre für Frauen, 10 Jahre für Männer) - und ihr werdet nie wieder solch abstruse Forderungen an unsere Jugendlichen stellen! Und falls doch, seid ihr nichts anderes als bösartige, kranke Sadisten!

Raimund schrieb am 25.1. 2020 um 00:40:11 Uhr zu

Allgemeine-Dienstpflicht

Bewertung: 3 Punkt(e)

Alle, die eine Allgemeine Dienstpflicht fordern, sollten zuerst einmal selbst eine solche ableisten müssen, allen voran die lautesten Rufer wie AKK, Spahn und Ziemiak! Selber nie gedient und den Schikanen eines wie immer gearteten Pflichtdienstes ausgesetzt gewesen würden sie unter Zwangsarbeitsbedingungen sehr schnell zu einer anderen Auffassung gelangen!

Schon 1979 konstatierte das Wall Street Journal: »Die Wehrpflicht ist nichts anderes als eine moderne Form der Sklaverei ...«. Dieser Feststellung ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen; und genauso verhält es sich auch mit allen anderen Formen von Zwangsdiensten, ganz egal, welchen beschönigenden Namen man ihnen auch geben mag (besonders krude: der Begriff »Gesellschaftsjahr« von Horst Seehofer).

Als ehem. Wehrpflichtiger weiß ich von was ich rede, und habe seinerzeit für die Bemerkung »Wehrpflicht ist für mich nichts anderes als Knast mit temporärem Freigang« eine Disziplinarstrafe kassiert. Zusätzlich wurde gegen mich ein Verfahren vor dem Truppendienstgericht wegen Wehrkraftzersetzung eingeleitet (wg. der gleichen Bemerkung!). Letzteres wurde dann zwar eingestellt (weil 1982 politisch zu brisant), aber ich blieb natürlich »gebrandmarkt«. Mein Fazit aus dieser Zeit: Wehrpflicht, Dienstpflicht und Konsorten verstoßen eklatant gegen die Würde und die Grundrechte des Menschen und gehören in einer freiheitlichen Gesellschaft stante pede in die Tonne getreten!

Denn bedenke: »Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu

Einige zufällige Stichwörter

Mittagsmagazin
Erstellt am 4.3. 2004 um 12:43:53 Uhr von Das Gift, enthält 6 Texte

Eierkocher
Erstellt am 3.7. 2001 um 13:57:38 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 15 Texte

Pflocken
Erstellt am 27.7. 2015 um 17:43:59 Uhr von Fitness-Boy, enthält 10 Texte

1492
Erstellt am 25.7. 2002 um 03:18:00 Uhr von elfboi, enthält 16 Texte

Schulmädchenpopo
Erstellt am 6.4. 2012 um 23:20:11 Uhr von Barnie, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0108 Sek.