Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 174, davon 173 (99,43%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 56 positiv bewertete (32,18%)
Durchschnittliche Textlänge 157 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,069 Punkte, 59 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.7. 1999 um 14:49:40 Uhr schrieb
uli über Hirn
Der neuste Text am 10.6. 2017 um 02:40:37 Uhr schrieb
Christine über Hirn
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 59)

am 28.6. 2005 um 14:52:30 Uhr schrieb
Lise über Hirn

am 22.6. 2008 um 15:16:53 Uhr schrieb
mod über Hirn

am 12.9. 2007 um 02:31:35 Uhr schrieb
Cahen über Hirn

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hirn«

Prozac Mentaaal schrieb am 16.5. 2000 um 14:51:42 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 4 Punkt(e)

Bei meiner Geburt hat Gott nicht aufgepasst. Ich kam ohne Hirn zur Welt. Der Teufel erkannte die gute Gelegenheit und nahm mir auch noch meine Seele. Ohne Hirn konnte ich nichts dagegen unternehmen. Zum Glück kamen dann noch einige freundliche Aliens, die mir ein künstilches Hirn in den Kopf beamten. Mein erster Gedanke mit diesem Hirn war: »Ich will meine Seele zurück«. Also zog ich meine beste Windel an und machte mich auf den Weg, hinab in die Hölle, um zurückzuholen was mir gehört. Mit meinem prima Alienhirn konnte ich den Teufel überlisten, und mir die wichtigsten Teile meiner Seele zurückholen.

biggi schrieb am 17.2. 2001 um 20:45:19 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 1 Punkt(e)

Total-Apoptose - wann ich die letzte hatte? Meist geht´s nach dem großen Kopfleuchten weiter. Wenn ich mir überlege, wie viel Möglichkeiten das geben soll, EEGs zu verändern. Auch per Fotostimulation, um nachzuweisen, dass du in der Lage bist, zu krampfen. Verrückt? Finde ich auch. Krampfen ist nicht sehr physiologisch. Und wenn dich vorher einer fragt, ob du Lust hast zu krampfen, damit er dazu das EEG schreiben kann, was würdest du antworten? Keine Sorge, du mußt nicht antworten, keiner wird dich fragen. da fragt keiner vorher. Verrückt. Aber leider normal. Du kriegst ne Flackerdosis verabreicht ohne vorherige Ruhephase, ohne Blutzuckerbestimmung. Und das nicht, um dir zu beweisen, dass du gesund bist, sondern um auszuschließen, dass du Epileptiker bist und ne Menge Jobs nicht machen darfst. Das finanzierst du mit deiner Krankenkasse, ohne vorher gefragt zu werden oder eine Einwilligung speziell dafür zu unterschreiben. Komisch. Deutsch? Sehr sozial von dir, da mit zu machen. Congratulations. »Bei Gameboy-Benutzung achten Sie bitte darauf, nach der angegebenen Zeit zu pausieren; in seltenen Fällen treten sonst epileptische Anfälle aufmeint der Hersteller eines weitgehend unbekannten Spielzeugs. Da fiel mir diese Geschichte ein, die natürlich jeglicher Grundlage in der Realität entbehrt.

DrNI schrieb am 13.3. 2001 um 23:32:51 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 1 Punkt(e)

Auf Schwäbisch heißt das »Oh Herr, lass Hirn rah!«, immer dann, wenn eine Menge Leute einene Menge Scheiße bauen. Oder »Oh Herr, lass gras wahsa, Rendviecher häbe mir gnuag!« ...

Naja und wenn's wortgreiflich wird hätten wir noch den »hirnamputierta Weidag, den huriga«, was übrigens ein ziemlich rabiates Schimpfwort ist.

Kassler mit Kraut schrieb am 7.9. 2007 um 07:54:06 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 1 Punkt(e)

Und er Herr schickte drei Engel aus. Jeder von ihnen hatte einen großen Sack voller Hirn, welches er gleichmäßig über den Erdball verteilen sollte. In dem Ersten waren die Klugen, im Zweiten die Normalen und im Dritten die Blöden. Der dritte Engel aber kam bereits nach 20 Minuten zurück - sein Sack war über Offenbach geplatzt.....

toschibar schrieb am 10.4. 2001 um 15:40:24 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 2 Punkt(e)

Manche Leute essen Hirn. Das finde ich reichlich abartig. Artig hingegen ist ein Scheisswort. Und artig sein liegt mir fremd. Hirnessen ist aber auch nicht unartig sondern abartig. Also: Was rede ich hier eigentlich Zusammenhänge herbei, die es gar nicht gibt. Entschuldigen Sie die Störung.

Gedankenmacher schrieb am 31.1. 2002 um 09:31:09 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 1 Punkt(e)

Habe ich eigentlich noch die Kontrolle in meinem Hirn? Oder ist das schon der Parasit?

Stirb langsam schrieb am 28.4. 2001 um 12:54:44 Uhr zu

Hirn

Bewertung: 1 Punkt(e)

Das Hirn.
Es liegt unter der Stirn.

Das Hirn.
Liegt auf dem Tisch.

ganz frisch

Einige zufällige Stichwörter

kontrolle
Erstellt am 27.3. 2000 um 11:28:52 Uhr von spaceman spiff, enthält 85 Texte

GleitArbeitsZeit
Erstellt am 6.12. 2001 um 15:27:49 Uhr von biggi, enthält 8 Texte

blauewunder
Erstellt am 3.6. 2002 um 17:40:44 Uhr von c@, enthält 9 Texte

Germanys-Next-Topmodel
Erstellt am 27.6. 2016 um 19:37:44 Uhr von Linda, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0147 Sek.