Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 146, davon 144 (98,63%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 70 positiv bewertete (47,95%)
Durchschnittliche Textlänge 204 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,897 Punkte, 54 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.11. 1999 um 16:47:00 Uhr schrieb
ufo über Frühstück
Der neuste Text am 23.9. 2019 um 10:10:36 Uhr schrieb
Christine über Frühstück
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 54)

am 4.10. 2014 um 09:43:12 Uhr schrieb
Christine über Frühstück

am 6.11. 2008 um 14:00:37 Uhr schrieb
Biggi über Frühstück

am 1.5. 2006 um 17:22:10 Uhr schrieb
Jodelhobel über Frühstück

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Frühstück«

Tino122756@aol.com schrieb am 7.3. 2000 um 20:48:32 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 7 Punkt(e)

Dann träume ich davon, wie es wäre, wenn wir nicht im Bett sondern am Strand lägen... . Wo ist es schöner, als am Meer? Lass uns den nächsten Flieger nehmen! Ich will endlich mal wieder salzgeschwängerte Luft atmen, den warmen Sand zwischen den Zehen spüren, die Möwen kreischen hören und die Sonne im Gesicht... Lass es uns geniessen und mal richtig abschalten. Einfach alles vergessen, was uns tagtäglich so beschäftigt und eins sein mit der Natur, dem Wind, den Wellen... Nichts vorhaben ist das schönste, was man sich vornehmen kann! Im Urlaub ist es einfach so. Natürlich soll das nicht heissen, dass man nichts tut - aber man tut es dann, wenn man will und nicht, weil man muss. Also los jetzt! Vergiss nicht das Wasser abzustellen; wer weiss, wann wir wiederkommen! Hab' ich mich auf diesen Moment gefreut; jetzt werde ich ihn geniessen! Mit Dir (wer auch immer *g*)...

anja schrieb am 23.5. 2000 um 13:17:33 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 7 Punkt(e)

Frühstück ist lange ausschlafen, aufwachen bei Sonnenschein, der ins Zimmer faellt, nicht aufstehen muessen, Kaffegeruch wahrnehmen, Ruhe um einen herum, ein nettes Laecheln mit Fruehstueckstablett in den Haenden empfangen, Toast, Cornflakes, Milch, Marmelade, Honig, Butter, Kaffee, Saft, alles was das Fruehstuecksherz begehrt geniessen und den Tag voellig stressfrei beginnen.

Anne schrieb am 16.3. 2000 um 16:34:07 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 6 Punkt(e)

Frühstück ist wichtig, sagt Omi. Sie muß es wissen, denn sie ist schon uralt und immer noch schön irgendwie. Also frühstücke ich tapfer, obwohl ich eigentlich nichts essen mag am frühen Morgen... Und dann denke ich an all die alten schönen Frauen, die es gibt und zu denen ich auch einst gehören werde. Und ich sage meinen noch ungeborenen Enkelkindern schon mal probeweise: Frühstück ist wichtig!

und gesegnet. schrieb am 8.11. 1999 um 14:54:18 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Frühstück ist schon was richtig Geiles. Natürlich nur, wenn die entsprechenden Leute dabei sind. Oder wenn gar niemand da ist, also ein Frühstück ganz allein. Am Besten dann noch Sonntag morgen, so ab Mittag. Dann vor den Fernseher. Und ausgiebig, ein paar Stunden frühstücken. Auch mit richtigen Schoko-Croissants und Franz-Brötchen. Und erst abends dann wieder weg vom Fernseher, in die Stadt, und Freunde treffen. Und das war dann so ein klassischer Sonntag, beziehungsweise ein klassisches Frühstück...ein Frühstück...so wie es sein soll.

Anne schrieb am 16.3. 2000 um 16:32:58 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 4 Punkt(e)

Frühstück ist wichtig, sagt Omi. Sie muß es wissen, denn sie ist schon uralt und immer noch schön irgendwie. Also frühstücke ich tapfer, obwohl ich eigentlich nichts essen mag am frühen Morgen... Und dann denke ich an all die alten schönen Frauen, die es gibt und zu denen ich auch einst gehören werde. Und ich sage meinen noch ungeborenen Enkelkindern schon mal probeweise: Frühstück ist wichtig!

RoadwayRona schrieb am 2.7. 2001 um 07:23:40 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 3 Punkt(e)

als Gastarbeiter in England: es gibt Bohnen, Speck, Toast, Spiegelei, Bratwurst zum Frühstück. Dann geht der Engländer einige Stunden arbeiten. Mittags zum Lunch kracht er sich ein bis drei halbe Liter Lager, Bitter oder Ale (BIER) rein, braucht dafür rund zwei Stunden, tut dann nochmal ein paar Stunden so als würde er arbeiten und trifft sich dann mit Kollegen/Freunden auf einige Biere im Pub. Wie die britische Volkswirtschaft funktioniert, ist mir ein Rätsel.

TJ schrieb am 9.4. 2002 um 16:48:48 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 4 Punkt(e)

Brötchen, Croissants, Butter, Marmelade, Sekt, Lachs, Servietten, Tischdecke, Brotkörbchen, Blumen, Geschirr, Kaffee, Duft, Saft, Honig, Müsli, Milch, Obst, Melone, Orange

rauschi schrieb am 6.9. 2001 um 21:43:10 Uhr zu

Frühstück

Bewertung: 4 Punkt(e)

Er tanzte geradezu zum Kühlschrank, nahm die drei am wenigsten schauerlichen Dinge raus, legte sie auf einen Teller und beobachtete sie sehr gespannt zwei Minuten lang. Da sie innerhalb dieser Zeit keinen Verusch machten, sich zu bewegen, nannte er sie Frühstück undsie.

Einige zufällige Stichwörter

MariäFehlstart
Erstellt am 14.1. 2004 um 10:15:26 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Anazai
Erstellt am 17.10. 2002 um 18:16:59 Uhr von JAKALL, enthält 9 Texte

CRT
Erstellt am 31.5. 2001 um 11:48:57 Uhr von DerFanta, enthält 11 Texte

Max
Erstellt am 4.7. 2000 um 16:15:04 Uhr von Chrrmpf, enthält 54 Texte

kaputtlachen
Erstellt am 5.9. 2014 um 23:28:08 Uhr von Luca, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0148 Sek.