Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 34, davon 34 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 13 positiv bewertete (38,24%)
Durchschnittliche Textlänge 413 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,382 Punkte, 17 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.8. 2000 um 18:30:46 Uhr schrieb
dcbe über Gewicht
Der neuste Text am 12.1. 2020 um 11:33:59 Uhr schrieb
Rosi über Gewicht
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 17)

am 3.10. 2006 um 12:24:57 Uhr schrieb
wauz über Gewicht

am 19.11. 2014 um 07:29:23 Uhr schrieb
Christine über Gewicht

am 19.12. 2007 um 15:37:05 Uhr schrieb
Flex... über Gewicht

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gewicht«

MCnep schrieb am 5.1. 2001 um 21:52:33 Uhr zu

Gewicht

Bewertung: 2 Punkt(e)

Gewichte der Teile eines Rindes von 593 Kilogramm Lebendgewicht

Lebendgewicht 593,0 kg
Gewicht der vier Viertel 300,0 kg
Kopf mit Hörnern, Haut und Zunge 21,0 kg
Kopfhaut 4,7 kg
Zunge 2,6 kg
Kopffleisch 2,6 kg
Stirnknochen 7,3 kg
Kieferknochen 2,2 kg
Hirn 0,5 kg
Hörner (verhältnismäßig klein) 0,6 kg
Gesammeltes gerührtes Blut 16,0 kg
Blutrose (Fibrin, Abgang beim Rühren) 0,75 kg
Unaufgefangene Blutabgänge ca. 2,5 kg
2 Vorderfüße incl. Haut und Klauen 4,5 kg
2 Hinterfüße incl. Haut und Klauen 5,25 kg
8 Klauen 1,1 kg
Haut 38,0 kg
Blase 0,05 kg
Tragsack mit Eierstöcken 0,55 kg
Hinterdarm bzw. Darmende 0,25 kg
Schwanz mit Haut und Schwanzquaste 1,6 kg
Milz 0,875 kg
Leber 6,37 kg
Magen und Blättermagen, voll 15,0 kg
Magen, gereinigt 1,5 kg
Blättermagen, gereinigt 2,5 kg
Pansen mit Haube, voll 63,0 kg
Pansen mit Haube, gereinigt 7,0 kg
Netzfett 9,0 kg
Nicker mit Fett 26,0 kg
Kranzdarm, 38 Meter lang 2,0 kg
Butte, 1,5 Meter lang 0,3 kg
Mitteldarm, 9 Meter lang 1,0 kg
Porschen (= Bauchspeicheldrüse) 0,25 kg
Nickerfett 5,0 kg
2 Nieren 1,14 kg
Nierenfett 25,0 kg
Gräusch zusammen 10,8 kg
Herz 2,0 kg
Lunge 6,5 kg
Luft- und Speiseröhre 0,4 kg
Herz- und Luftröhrenfett 1,3 kg
Herzbries 0,3 kg
Halsbries 0,3 kg



(Bechtold 1950)

Olaf schrieb am 1.11. 2007 um 23:07:12 Uhr zu

Gewicht

Bewertung: 1 Punkt(e)

Karlchen geht auf den Magic Mountain. In seinem Inneren, im Inneren des Berges, sitzt ein riesiger Magnet, der seit tausenden von Jahren Zauberer und Alchimisten anzieht. Es heißt, man könne auf dem Gipfel dieses Zauberberges mühelos aus Disteln Gold brauen. Doch der Weg dorthin ist beschwerlich. Die Spitze liegt genau unter der obersten Himmelsschale, wo man schon in den Aether greifen kann. Auf dem Weg zum Gipfel traf er einen alten Mann, eine Art Einsiedler, der sich vor vielen Jahren in die Kargheit des Karstes zurückgezogen hatte, um dort ein Leben in großer Armut zu führen, um sich so selbst und natürlich mit der Gnade der Götter zu heiligen. Als dieser den Muskelbepackten Karlchen sieht, schreckt er auf, mißtrauisch, aber gleichzeitg und zu fast gleichen Teilen in einer Stimmung der Heiterkeit, denn lange ist es her, dass sich hier oben hat ein fremder blicken lassen. »Karlchen bin ich, Karlchen!«. »Sei gegrüßt Karlchen. Meinen Namen kann ich dir nicht sagen?«. »Wieso?«, »Ich bin seit vielen Jahren ein Eremit, ich habe ihn vergessen. Nur die Götter können mir meinen Namen wiedergeben.« »Hmmm. heißt du vielleicht Sebaldus?«. »Nein...«, »Walther?« »Nein!« »Erwin?!?« »Das ist es, HURRAH!«. Der Einsiedler stürzte los und lies sich einen Geröllhang hinabrollen: »Ich bin EEEEERRWIIIIN, KREEEIIISCH, HURRAH!«. Schon war er verschwunden. Karlchen setzte seinen Weg fort. Immer hinauf, hinauf, zum Gipfel, das pulsierende Erz tief im Inneren des Berges fühlend. »Es ist der Zauberberg!«, rief Karlchen. Aber es war niemand in der Nähe, der es hätte hören können. »Der Zauberberg!«. Ein verhaltenes Echo klang blechern durch über die ansteigende Landschaft. »Einsam bin ich hier, einsam! Aber ich werde Gold brauen, wenn ich am Gipfel bin!«. Karlchen zog unbeirrt weiter. Ein Wiesel lief über die Geröllebene, es machte entsetzliche Geräusche. Es fing an zu regnen.

Lydia schrieb am 30.7. 2001 um 17:29:18 Uhr zu

Gewicht

Bewertung: 1 Punkt(e)

Je unglücklicher man ist, desto mehr glaubt man zu brauchen. Doch dann kommt plötzlich eine große Sekunde, in der alles passt und alles richtig ist und nichts hat mehr Gewicht.

dcbe schrieb am 15.8. 2000 um 18:30:46 Uhr zu

Gewicht

Bewertung: 2 Punkt(e)

Gewicht fühle ich gerade, Gewicht hat jedes Wort, das hier hinein kommt, gewichtige Leute fühlen zwar Last, doch auch Lust. Lege ich mein Gewicht in die Waagschale, begehe ich einen tradierten Akt des Messens. Gewicht ist damit ein Maß, ein Zustand und eine Freude.

Einige zufällige Stichwörter

Feierabendmelancholie
Erstellt am 12.6. 2003 um 13:31:43 Uhr von Lizard, enthält 5 Texte

hyper
Erstellt am 23.6. 2000 um 14:15:11 Uhr von hei+co, enthält 38 Texte

Zanga
Erstellt am 13.4. 2017 um 09:20:35 Uhr von sechserpack, enthält 6 Texte

Neigetechnik
Erstellt am 27.5. 2004 um 22:10:54 Uhr von biggi, enthält 7 Texte

Pappteller
Erstellt am 9.8. 2009 um 14:12:50 Uhr von sabsicool, enthält 0 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0122 Sek.