Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 121, davon 121 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 44 positiv bewertete (36,36%)
Durchschnittliche Textlänge 285 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,273 Punkte, 56 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.2. 1999 um 00:22:21 Uhr schrieb
Karla über uhr
Der neuste Text am 14.12. 2019 um 17:19:21 Uhr schrieb
Christine über uhr
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 56)

am 29.11. 2017 um 20:38:38 Uhr schrieb
Sandra über uhr

am 22.2. 2014 um 06:52:41 Uhr schrieb
SandraHambikutani über uhr

am 19.3. 2003 um 23:38:47 Uhr schrieb
KIA über uhr

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Uhr«

John Dillinger schrieb am 20.8. 2000 um 18:49:27 Uhr zu

uhr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Niemals wieder möchte ich eine Uhr tragen. ich trage seit etwa 4 Jahren keine Uhr mehr und bin um einiges glücklicher, wenn acuh chaotischer, als zuvor. Dieser Ständige drang dauernd auf eine Armanduhr zu schauen ist eines der fürchterlichsten Dinge die es überhaupt gibt. Ich habe mir in Frankreich eine Sonnenuhr gekauft. Die ist aber so herrlich ungenau, dass ich sie nicht benutzen muss. Man kann sagen, dass nicht-Uhrenträger zeitloser sind als Uhrenträger.
bla bla

Sabeth schrieb am 6.7. 2000 um 23:13:59 Uhr zu

uhr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die Sonnenuhr, die Sanduhr, die Wand- und Hang-
und Standuhr...die Turmuhr, die Hausuhr, die
alte Schulpausenglockenuhr...
...es gibt viele Uhren.
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man
weiss nie, was man kriegt.
Shrimps mit Tomatensauce, Shrimps mit Currysauce,
gebratene Shrimps, frittierte Shrimps, Shrimps
mit Pilzen an Knoblauchkräutersuppe...
...ja, und dann bin ich gelaufen. Ich lief einfach
immer weiter, solange, bis ich zu einer Küste kam.
Dann drehte ich um und lief wieder zurück, bis ich
wieder ans Meer kam, auf der anderen Seite...

Liamara schrieb am 20.9. 1999 um 07:58:31 Uhr zu

uhr

Bewertung: 3 Punkt(e)

Jeder Blick auf die Uhr prophezeit, dass es Zeit zum anziehen ist, denn es ist Montag. Was das miteinander zu tun hat? Viel mehr als ihr ahnt.

vergesslichkeit**'++#+ schrieb am 3.2. 2002 um 00:03:25 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

die Uhr war gleichzeitig der Radio gewesen, die Nachrichten fielen also aus, eine Zeitung hatte er nicht aboniert. Das Drama des Weckers war eigentlich daß er genau wußte daß er sich keinen neuen leisten konnte, er fing also an ihn zu reparieren, obwohl er schon viel zu spät drann war, meinte er, genaueres wußte er ja nicht.

Dragan schrieb am 8.5. 1999 um 00:05:31 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es sollte überall öffentliche Uhren geben, damit sich nicht jeder eine kaufen muß. Am Bahnhof ist das schon recht praktisch gemacht, da hängen alle Nase lang Uhren herum. In der restlichen Stadt hingegen sind Uhren meist Mangelware. Eigentlich gehört doch an die Kirche eine Uhr hin, die weithin sichtbar ist. Aber die Kirchtürme sind schon so klein gegenüber den großn Häusern nebendran, die Uhr ist nichtmehr zu sehen.

Ganz können öffentliche Uhren die Uhr am Handgelenk natürlich nicht ersetzen. Zum Beispiel stelle ich es mir äußerst unpraktisch vor, einen Taschenrechner in der Kirchturmuhr zu haben. Wollte man da geschwind und zwichendurch etwas ausrechnen, müßte man erst mal den Turm hochsteigen. Wahrscheinlich stünden dort oben schon ein paar andere herum, die auch gerade etwas ausrechnen wollten, eine richtige Schlange von Leuten, weil der, der gerade am Rechnen ist, nicht weiß, wie man die Uhr bedient.

Eine Adress-Datenbank in der Kirchturmuhr wäre ebenso untauglich. Aus den gleichen Gründen. Außerdem könnte dann jeder, der sich die Mühe macht, den Kirchturm zu besteigen, die Telefonnummer Deiner Oma rausbekommen und ihr irgendwelche Versicherungen oder einen magischen Edelstein gegen Rheuma andrehen wollen.

lehrer lämpel schrieb am 20.11. 2000 um 00:49:42 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

die uhr und der uhu. klingt das nicht ähnlich? da uhus nachtaktiv sind tragen uhus nur uhren mit leuchtenden ziffern. beim fliegen ist die uhu-uhr dem uhu aber zuweilen lästig. deshalb klebt er die uhu-uhr mit uhu am uhu fest.

alles hat seine zeit, kleben und kleben lassen. und damit wieder zurück zur uhr. meine uhr geht nach. am tag drei bis vier minuten. vielleicht bin ich auch nur zu schnell für meine uhr. ich werde morgen einfach warten, bis sie mich eingeholt hat, meine nachgehende uhr. das kann dann zu einem erlebnis werden, dass mir nachgeht.

Einige zufällige Stichwörter

Kryptochonder
Erstellt am 11.10. 1999 um 21:07:44 Uhr von Pflöt Knöpen, enthält 28 Texte

Laibach
Erstellt am 27.3. 2006 um 21:02:14 Uhr von Lord Caramac der Verpeilte, enthält 9 Texte

FischeimKlorunterspülen
Erstellt am 21.2. 2007 um 20:11:30 Uhr von platypus, enthält 4 Texte

Kolonialzeit
Erstellt am 23.2. 2003 um 15:14:26 Uhr von Systemkritikerin, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0134 Sek.