Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 124, davon 124 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 44 positiv bewertete (35,48%)
Durchschnittliche Textlänge 279 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,266 Punkte, 59 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.2. 1999 um 00:22:21 Uhr schrieb
Karla über uhr
Der neuste Text am 19.1. 2022 um 02:45:48 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über uhr
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 59)

am 13.9. 2004 um 22:10:19 Uhr schrieb
humdinger über uhr

am 30.6. 2011 um 22:39:31 Uhr schrieb
Assoziationistin über uhr

am 8.9. 2007 um 20:14:46 Uhr schrieb
Toni über uhr

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Uhr«

John Dillinger schrieb am 17.12. 2000 um 23:37:28 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Früher habe ich immer (!) eine Uhr am Arm getragen - auch als die Batterie leer war. Ohne Uhr fühlte ich mich fast nackt.
Ich habe meine Uhr dann vor einigen Jahren abgelegt und seit dem nie wieder aufgesetzt (worauf setzt man eigentlich Uhren? Irgendwie schnallt man die doch um den Arm, oder?).
Ohne Uhr lebt es sich schon besser. Zu Anfang fragt man noch dauernd nach der Zeit, weil die Zeit eine Droge ist, von der man nicht recht loskommen kann (oder will?). Nach ein paar Wochen braucht man die Zeit kaum noch - man wird zeitlos.
Diese Zeitlosigkeit verändert einen. Man kommt zwar öfter (ich hasse dieses Wort) unpünktlich als sonst, aber was solls. Das Ablegen der Uhr sehe ich als Anfang eines Prozesses, der sich weiterhin fortsetzt und mich vielleicht einmal den Sinn des Lebens erkennen läßt (ich glaube das auch nicht wirklich, wäre aber nicht traurig, wenn das passiert).
Die Uhr beschnitt meine Freiheit. Das Armband war wie eine Handschelle, die mir die Blutzufuhr zur Hand abschnitt, die Zeiger wie Dolche, die in meinem Kopf tiefe Wunden schlugen, das Ticken erinnerte mich an einen Tropfen, der unaufhörlich auf meine Stirn zu fallen schien.
Versucht mal ein bisschen ohne Uhr zu leben und schreibt, was Ihr empfindet.

Steve schrieb am 3.4. 2015 um 21:51:45 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

In den Ländern, in denen Kunden die Apple Watch in rund einer Wocheam 10. April – vorbestellen können, hat Apple die Startseite seines Online-Stores um eine Information ergänzt: Sie zeigt nun neben dem Datum auch eine Uhrzeit.

Hierzulande startet der Vorverkauf am 10. April um 9:01 Uhr. Zur gleichen Zeit nimmt der Hersteller auch in seiner Heimat Kalifornien Bestellungen an: Für Käufer dort ist es dann kurz nach Mitternacht.

In den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, China, Hongkong und Japan kann man Apples Armbanduhr ab dem 10. April vorbestellen. Parallel zum Vorverkauf gibt es in Apples Ladengeschäften die Möglichkeit, die Uhr anzusehen und vor allem anzuprobieren.

Erhältlich ist die Apple Watch ab dem 24. April. Wenn man seine Uhr pünktlich erhalten möchte, ist eine Vorbestellung sicherlich ratsam.

Tanna schrieb am 6.9. 1999 um 16:18:57 Uhr zu

uhr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich müßte meine silberne Uhr, die ich schon im Assoziations-Blaster verewigt habe, mal zum Uhrmacher tragen, denn sie bleibt immer wieder unmotiviert stehen. Aber die wollen immer so ein Schweinegeld haben...
Ha! Handwerker!

Miriam schrieb am 11.2. 2001 um 21:26:43 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Seit ich eine habe, sitzt mir die Zeit immer im Nacken! Hätte nie gedacht, dass ich durch die Uhr ein Sklave der Zeit werde! Als ich das erkannt habe, habe ich versucht ohne sie klar zu kommen und ließ die Uhr einen Tag zu Hause, leider suchten meine Augen immer nach der Zeit und fanden sie nicht, das machte mich nervös und am nächsten Tag zog ich sie wieder an, ich habe nachgegeben, schon bei der Zeit, wenn man bedenkt, dass Zeit eigentlich nur existiert, weil wir das festgelegt haben! Tragisch!

pikeur schrieb am 17.5. 2001 um 08:24:02 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

uhren sind fesseln der zeit. uhren gehen mal nach und mal vor und manchmal bleiben sie stehen. manche uhr tickt nicht richtig und manche gehen anders. uhren können ablaufen und falsch gehen. ...hoffentlich macht mir jetzt niemand den vorwurf,ich würde die uhren AUFZIEHEN.

TOM[PDT] schrieb am 3.9. 2000 um 16:26:43 Uhr zu

uhr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Uhr ist ein Chronometer, da wir aber nicht wissen wie Zeit eigentlich funktioniert und wieviele Dimensionen sie besitzt, ist die Beschreibung sehr ungenau.
Aber wer zum Beispiel an Gott glaubt, der darf auch ruhig die Uhr als ein Gerät zum messen von Zeit ansehen..

Einige zufällige Stichwörter

Höllenfahrt
Erstellt am 30.10. 1999 um 19:34:34 Uhr von wuzi, enthält 18 Texte

Pflanzenporno
Erstellt am 7.12. 1999 um 00:02:35 Uhr von Greg, enthält 56 Texte

grmpfnnnhihihihmmmm
Erstellt am 7.8. 2001 um 20:08:24 Uhr von morena utopia, enthält 27 Texte

Baulöwe
Erstellt am 20.11. 2001 um 15:14:23 Uhr von gareth, enthält 8 Texte

Gedächtniskammer
Erstellt am 22.11. 2020 um 09:57:07 Uhr von Fyi , enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0360 Sek.