Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 86, davon 86 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 29 positiv bewertete (33,72%)
Durchschnittliche Textlänge 289 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,314 Punkte, 43 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.1. 2001 um 16:01:25 Uhr schrieb
whitness über lernen
Der neuste Text am 5.9. 2014 um 07:14:21 Uhr schrieb
Christine über lernen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 43)

am 11.11. 2003 um 12:21:33 Uhr schrieb
hoidanoi über lernen

am 19.4. 2009 um 19:20:45 Uhr schrieb
Christa über lernen

am 14.12. 2006 um 23:35:02 Uhr schrieb
polol über lernen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Lernen«

Hermann Hesse schrieb am 21.7. 2005 um 16:53:00 Uhr zu

lernen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wie jede Blüte welkt
und jede Jugend dem Alter weicht,
blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in and're, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten!
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
und traulich eingewohnt,
so droht Erschlaffen!
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewohnheit sich entraffen.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegen senden:
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

darksoul schrieb am 28.11. 2001 um 18:47:57 Uhr zu

lernen

Bewertung: 3 Punkt(e)

lernen ist das, was wir in jeder sekunde unseres daseins unbewusst oder bewusst erleben... nur die dummen verschliessen sich dem, wollen keine neuen erkenntnisse gewinnen, wollen den stillstand und somit ihren eigenen geistigen tod.

Floz schrieb am 19.12. 2001 um 21:11:48 Uhr zu

lernen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich habe gehört, ihr wollt nichts lernen

Ich habe gehört, ihr wollt nichts lernen
Daraus entnehme ich: ihr seid Millionäre.
Eure Zukunft ist gesichert - sie liegt
Vor euch im Licht. Eure Eltern
Haben dafür gesorgt, daß eure Füße
An keinen Stein stoßen. Da mußt Du
Nichts lernen. So wie du bist
Kannst du bleiben.

Sollte es dann noch Schwierigkeiten geben, da doch die Zeiten
Wie ich gehört habe, unsicher sind
Hast du deine Führer, die dir genau sagen,
Was du zu machen hast, damit es euch gut geht.
Sie haben nachgelesen bei denen
Welche die Wahrheiten wissen
Die für alle Zeiten Gültigkeit haben
Und die Rezepte, die immer helfen.

Wo so viele für dich sind
Brauchst du keinen Finger zu rühren.
Freilich, wenn es anders wäre
Müßtest du lernen.

Frederik schrieb am 28.11. 2001 um 15:38:20 Uhr zu

lernen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Lernen. Vor allem für die Schule zu lernen fällt meist schwer. Es ist nötig das lernen in der Schule volkommen umzugestalten. So dass es mehr spaß macht. dann werden die Schüler automatisch aufmerksamer und die Lernerfolge steigen.

namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de schrieb am 24.6. 2002 um 20:36:42 Uhr zu

lernen

Bewertung: 3 Punkt(e)

lernen kann man auch im blaster, muß ich feststellen.. wie schön :)
leider läuft man gefahr, andere mit fachchinesisch zu nerven.
also fast eine benimmregelverletzung..

Einige zufällige Stichwörter

Sonntagsfrühstück
Erstellt am 6.12. 2001 um 19:17:21 Uhr von wauz, enthält 9 Texte

Seewespe
Erstellt am 18.4. 2007 um 19:04:14 Uhr von platypus, enthält 3 Texte

Bekele
Erstellt am 12.6. 2004 um 12:54:35 Uhr von Wenkmann, enthält 3 Texte

Tunneln
Erstellt am 15.4. 2004 um 15:24:00 Uhr von Wenkmann, enthält 4 Texte

Hochzeitstag
Erstellt am 20.3. 2002 um 13:23:34 Uhr von Kermit, enthält 13 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0116 Sek.