Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 311, davon 303 (97,43%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 136 positiv bewertete (43,73%)
Durchschnittliche Textlänge 174 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,392 Punkte, 102 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 23.7. 1999 um 08:47:13 Uhr schrieb
Elsni über Tag
Der neuste Text am 26.2. 2018 um 10:14:47 Uhr schrieb
Christine über Tag
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 102)

am 7.3. 2009 um 07:41:46 Uhr schrieb
Christine über Tag

am 6.8. 2009 um 00:17:32 Uhr schrieb
Lorm über Tag

am 9.6. 2007 um 08:15:27 Uhr schrieb
Sabine über Tag

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Tag«

greenorange schrieb am 3.5. 2000 um 19:23:22 Uhr zu

Tag

Bewertung: 9 Punkt(e)

Ein Tag kann so schnell vorbei sein, daß man sich fragt, ob er überhaupt da war.

Kerobin schrieb am 20.7. 2000 um 16:35:17 Uhr zu

Tag

Bewertung: 5 Punkt(e)

Der helle Tag ist etwas wunderschönes, vor allem der frühe Morgen. Trotzdem mache ich viel zu oft die Nacht zum Tag. Den frühen Morgen erlebe ich dann meist mit einem schlechten Gewissen, weil ich merke, daß es langsam Zeit wird, ins Bett zu gehen.

Karla schrieb am 1.1. 2000 um 23:37:00 Uhr zu

Tag

Bewertung: 5 Punkt(e)

Du kannst dich den ganzen Tag ärgern,
verpflichtet bist du aber nicht dazu.

Täter des Worts schrieb am 29.12. 2001 um 20:03:25 Uhr zu

Tag

Bewertung: 2 Punkt(e)

Was kann man tun, wenn der Tag gerade nicht da ist?
Was kann man tun, wenn die Nacht?
Wann ist Nacht kann man tun?
Tut die Nacht, wenn der Tag gerade?
Was, wenn nicht da ist?
Was kann der Tag die Nacht?
Was kann die Nacht schon tun?
Wenn der Tag, kommt die Nacht.
Was kann man tun, wenn der Tag gerade nicht da ist?
Was kann man tun, wenn der Tag gerade nicht da ist?
Was kann man tun, wenn der Tag gerade nicht ist?
Was kann man tun, wenn der Tag gerade ist?
Was kann man tun?

robota schrieb am 4.1. 2001 um 23:37:09 Uhr zu

Tag

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die Nacht steigt auf den Tag.Der Mond steigt auf die Nacht.Das Universum steigt auf die Nacht.Das was ich nicht kenne,von dem ich nichts weiss,steigt aud das Universum.

voice recorder schrieb am 1.1. 2003 um 04:14:51 Uhr zu

Tag

Bewertung: 1 Punkt(e)

39. Margaritha
40. EL-Poncho
41. Bundy
und zu gute Verpackungspapiere, aber dieses nur ein halber Teil dort waren zuletzt direkt benannt wir es nur Gepäck.
Kaum glauben, daß ich alle diese Namen habe, die im Kopftext stillful sind, wenn ich mich erinnere, sollten wir auf diesem
Abend als UL, aber ich bin nicht in nichtigem der Überhero. Aber der Hammer folgte auf das folgende
Tag...

Am nächsten Tag:

Auf am nächsten Tag wachten wir mit Schwierigkeit jedoch dennoch einmal wieder auf. Dann wankten wir unten dort in den
Keller um unseren neuen Throw, um als wir mit wieder zu überprüfen erschrecken Sie zum Zustand hatte, daß ein falsches
woodlousewelpenviolater alle Folgeprozeße (ausgeschlossen das halbe)
zum guten setzenden woodlouse Mathilda kidnapped. Ein Bekennerschreiben war
aufgestelltes Mittel und hoehnisch auf dem genau gehaltenen sauberen Seitenrahmenboden von Dior. Das Haar schoß formal
mich von den Ohren, als ich diese Fabrik verruchteMach vom falschen in meinem anhielt
Hände gebeutelten durch den falschen Verlust.
Ich las:
" Ihre woodlousewelpen sind in meinem Besitz.
Wenn Sie es sehen überhaupt wieder zu wünschen Sie ein lösenloesezwieback an einem Wert von hundert Metern müssen,

MissesHippie schrieb am 19.3. 2002 um 18:51:41 Uhr zu

Tag

Bewertung: 3 Punkt(e)

was n Glück das nach Tagen an denen alles schief geht auch wieder Tage kommen an denen gar nichts klappt...

philipp schrieb am 26.4. 2001 um 21:55:45 Uhr zu

Tag

Bewertung: 4 Punkt(e)

Der Tag ist meistens hell und hoffentlich schön.
Den HTML-Tag interessiert das aber herzlich wenig.

toschibar schrieb am 11.4. 2001 um 11:24:54 Uhr zu

Tag

Bewertung: 1 Punkt(e)

Guten Tag, liebe Mit-Assoziierer. Wenn man den tag mit Assoziieren verbringt (zumindest einen Teil davon), dann ist das Gehirn auf Trab und man ist viel netter zu seiner Umwelt, weil man schon so viel von seinem geistigen Schmodder losgeworden ist. Schmodder ist sicher noch nicht in der Datenbank. Ich werde sie bei Gelegenheit mit diesem Stichwort bereichern.
»Schmodder« ... ja, klingt gut. Oder nehm ich gleich »geistiger Schmodder«? Was meint Ihr?

PS: Schmodder ist doch schon drin. Das war bestimmt Gronkor, der Schuft.

PPS: Schuft ist aber noch nicht drin. Dabei ist das ein so schönes Schimpfwort.

bibelmann schrieb am 29.6. 2003 um 18:18:32 Uhr zu

Tag

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich denke gerne an den Tag meiner 1. Hl. Kommunion zurück. Wir feierten ein schönes Fest. Meine Patin und mein Pate waren anwesend. Meine Onkel und Tanten und die Basen und Neffen waren auch dabei. Mit Eltern, Großeltern und mit meiner Schwester und meinem Bruder saßen wir im Wohnzimmer zusammen. Eine Frau aus der Nachbarschaft bewältigte den Aufwand in der Küche.
Zum Mittagessen gab es Schweineschnitzel und dazu Erbsen und Möhren. Vorab gab es eine deftige Rindfleischsuppe. Mein Vater sprach ein Tischgebet, dann legten wir los.

Einige zufällige Stichwörter

Weltraumbahnhof
Erstellt am 21.2. 2001 um 13:43:27 Uhr von the weird topologist, enthält 24 Texte

Freibier
Erstellt am 11.3. 2001 um 02:39:48 Uhr von Wolfi, enthält 28 Texte

Pomp
Erstellt am 24.10. 2002 um 11:59:30 Uhr von Verda, enthält 6 Texte

Rohrstockentzündung
Erstellt am 1.6. 2013 um 17:25:28 Uhr von Dada Surreal Literaturquartett, enthält 2 Texte

Leponex
Erstellt am 28.9. 2005 um 20:29:52 Uhr von biggi, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0195 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen