Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 95, davon 85 (89,47%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 21 positiv bewertete (22,11%)
Durchschnittliche Textlänge 287 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,042 Punkte, 41 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 22.12. 2000 um 03:48:28 Uhr schrieb
Dortessa über Hexe
Der neuste Text am 10.2. 2018 um 11:54:29 Uhr schrieb
Christine über Hexe
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 41)

am 18.9. 2015 um 17:04:06 Uhr schrieb
Blondine über Hexe

am 31.10. 2006 um 18:40:16 Uhr schrieb
Dämona über Hexe

am 10.2. 2018 um 11:54:29 Uhr schrieb
Christine über Hexe

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hexe«

Hexe schrieb am 17.6. 2001 um 01:09:09 Uhr zu

Hexe

Bewertung: 6 Punkt(e)

und doch kann ich nicht hexen und würde es gerne tun. Es ist so schön einen Mann zu verhexen nur hab ich die Formel vergessen. Vielleicht kommt sie wieder in meine Gedanken und Träume ich hoffe doch bald; hex hex

armer Teufel schrieb am 1.1. 2002 um 06:09:01 Uhr zu

Hexe

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich weigere mich in jedem Fall, ein Gefangener zu sein, aber ich habe mich in eine Hexe verliebt! Unsterblich!

Peter K. schrieb am 2.1. 2005 um 13:57:02 Uhr zu

Hexe

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die monumentale »Geschichte der Inquisition im Mittelalter« von Henry Charles Lea vertritt durchaus nachvollziehbar die These, daß die »Hexerei« eine Erfindung der Kirche war, die sich im Spätmittelalter unter weitgehendem Einfluß der Inquisition befand. Diese, ursprünglich zur Bekämpfung der Catharer in der Languedoc ins Leben gerufen, entwickelte aufgrund ihrer Einträglichkeit ein enormes Eigenleben.
Das Vermögen der Verurteilten wurden konfisziert und zwischen der Kurie, den Inquisitoren, dem Diöszesanbischof und lokalen Autoritäten in unterschiedlichen Verhältnissen aufgeteilt. An diese Mittelzuflüsse kann sich eine Insitution freilich gerne gewöhnen - man kann auch die Einkünfte auch beleihen oder im voraus zur Refinanzierung eines Darlehens abtreten. Wenn dann aber keine Ketzer mehr da sind, muß man etwas neues erfinden, um für Vermögenskonfiskationen wiederum einen Grund zu haben.
Es blieb dem modernen Feminismus vorbehalten, diese fiskalische Maßnahme im nachhinein mit einer gewissen sozialpsychologischen Rechtfertigung zu versehen.
Heutezutage kehr man zur Beraubung der Bürger, Untertanen, Volks- oder sonstiger Genossen nur sehr selten zu diesen mittelalterlichen Methoden zurück. Bodenlose Inflation, Besteuerung, Gebühren, Beiträge und Abgaben reichen für gewöhnlich unter zivilisierten Bedingungen aus.

käthe schrieb am 22.11. 2001 um 16:21:31 Uhr zu

Hexe

Bewertung: 2 Punkt(e)

eine hexe ist eine frau die sich mit der natur befasst das heißt nich, dass sie übermenschliche kräfte hat. sie kennt die pflanzen und weiss sie anzuwenden. sie befasst sich mit den göttern und glaub an sie und kann sich durch rituale herbeirufen

Eusabenius von Marmstorf schrieb am 2.12. 2007 um 09:30:33 Uhr zu

Hexe

Bewertung: 1 Punkt(e)

Im Sommer war das Gras so tief

Das jeder Wind daran vorüber lief

Ich habe da dein Blut gespürt

Und wie es heiß zu mir herüberrann

Du hast nur mein Gesicht berührt

Da starb er einfach hin der harte Mann

Weil's solche Liebe nicht mehr gibt

Ich hab mich in dein rotes Haar verliebt



Im Feld den ganzen Sommer war

Der Mohn so rot nicht wie dein rotes Haar

Jetzt wird es abgemäht, das Gras

Die bunten Blumen welken auch dahin

Und wenn der rote Mohn so blass geworden ist

Dann hat es keinen Sinn

Dass es noch weiße Wolken gibt

Ich hab mich in dein rotes Haar verliebt



Du sagst, das es bald Kinder gibt

Wenn man sich in dein rotes Haar verliebt

So rot wie Mohn, so weiss wie Schnee

Su bleibst im Winter auch mein rotes Reh

Ich hab mich in dein rotes Haar verliebt

Einige zufällige Stichwörter

Kopfverlustswunsch
Erstellt am 5.5. 2003 um 20:19:54 Uhr von shizzo, enthält 15 Texte

I-will---be-special-lassie
Erstellt am 10.4. 2010 um 02:03:05 Uhr von Pferdschaf, enthält 3 Texte

Tod-eines-Schülers
Erstellt am 19.1. 2012 um 15:36:35 Uhr von Dipl Ing, enthält 5 Texte

Steigen
Erstellt am 25.2. 2006 um 18:41:18 Uhr von Zant, enthält 5 Texte

HeForShe
Erstellt am 2.11. 2015 um 16:40:50 Uhr von y, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0139 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen