Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 98, davon 91 (92,86%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 31 positiv bewertete (31,63%)
Durchschnittliche Textlänge 347 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,296 Punkte, 32 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.2. 2000 um 15:49:21 Uhr schrieb
Danny über Studenten
Der neuste Text am 25.12. 2018 um 09:33:29 Uhr schrieb
Christine über Studenten
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 32)

am 3.3. 2003 um 00:59:39 Uhr schrieb
Sarah über Studenten

am 14.3. 2006 um 15:11:13 Uhr schrieb
N.E.X.U.S.version9 über Studenten

am 29.5. 2010 um 22:18:12 Uhr schrieb
Dönerboy über Studenten

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Studenten«

Simon Rebstöck schrieb am 11.3. 2000 um 01:21:55 Uhr zu

Studenten

Bewertung: 13 Punkt(e)

Jesus muß Student gewesen sein - die ganze Zeit zog er durchs Land, hing bei anderen Leuten rumkostenlos bei ihnen - und wenn er dann doch mal was tat war es ein Wunder.

Cornjulio schrieb am 17.4. 2000 um 10:35:10 Uhr zu

Studenten

Bewertung: 4 Punkt(e)

... ja, was sind sie? Natürlich die Zukunft unseres Landes. Jeden morgen (so ab 15:00 uhr) springen sie voller Tatendarng aus ihren Betten und nach einer Stunde Frühsport (in die Mensa laufen, essen, nach Hause ins Bett laufen) den wirklich wichtigen Dingen im Leben nachzugehen. Dem intensiven Studium (wahlweise des Kopfkissens oder des anderen Geschlechts, Profis verbinden beides [ca. ab dem 6. Semester]). Der frühe Nachmittag (so ab 20:00 Uhr) ist dann der inneren Reinigung und dem Stressabbau (?) vorbehalten.
Um mich kurz zu fassen, wir armen Studenten haben das härteste Leben, was man sich vorstellen kann.....

Mr. Spenalzo schrieb am 22.2. 2000 um 18:53:20 Uhr zu

Studenten

Bewertung: 5 Punkt(e)

»Langhaarige Bombenleger und Gammler allesamt. Und wer zahlt den Damen und Herren ihren Müßiggang? Sie und ich - mit unseren Steuern! So sieht's doch aus, seien wir doch mal ehrlich
Und wenn der Wirt noch zapft, dann diskutiert er noch weiter, der Stammtisch.

Peter K. schrieb am 31.10. 2004 um 17:29:42 Uhr zu

Studenten

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich wäre jetzt gerne nochmal Student. Wenn ich, sagen wir, mal im Lotto gewänne, oder das Geschäft meines Lebens mache, dann könnte es durchaus sein, daß ich z.B. nach Erlangen ziehe, oder nach Freiburg, und Psychologie, Nationalökonomie und Katholische Theologie als Magisterstudium betreiben würde. Ich würde in einer kompfortablen Bude hausen, ein geiles Auto fahren, und mir einen eigenen »HiWi« leisten für Kopien und so. Ich würde mit einer Studentin was anfangen, oder mit einem Studenten. So einem richtigen Studenten, der wirklich studiert, während er sich ausprobiert, und nicht statt dessen. Ich wäre das Grauen jedes Assistenten und ein Liebling der Professoren. Ich würde meinen Magister Artium machen, und dann sogar promovieren wollen, etwa über »Macchiavelistischer Denkstil in den Presseveröffentlichungen des Bundesverbandes Deutscher Arbeitgeber von 1980 bis 2005Oder so. Und dann würde ich Privatdozent werden, Privatgelehrter. Wissenschaft und Sex, damit würde ich mein Leben verbringen. Beziehungen haben mit Männern und Frauen, im Trio, mit Nebenbeziehungen - polygam total. Rumschwulen, Gruppensex-Partys ausrichten, und so.

sennez schrieb am 3.2. 2002 um 21:19:54 Uhr zu

Studenten

Bewertung: 3 Punkt(e)

Der Student weiß alles.
Der Assistent weiß, wo es geschrieben steht.
Der Professor weiß, wo sein Assistent ist.

Einige zufällige Stichwörter

Ziegenblasen
Erstellt am 10.5. 2003 um 22:55:15 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Oberdorfstraße
Erstellt am 29.11. 2000 um 12:01:04 Uhr von Gronkor, enthält 9 Texte

madame
Erstellt am 3.6. 2002 um 01:37:04 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 8 Texte

Aquädukt
Erstellt am 2.10. 2000 um 00:49:48 Uhr von Gronkor, enthält 11 Texte

schwungvoll
Erstellt am 6.6. 2008 um 11:30:24 Uhr von kiki, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0143 Sek.