Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 34, davon 34 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 9 positiv bewertete (26,47%)
Durchschnittliche Textlänge 436 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,500 Punkte, 23 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.6. 2002 um 11:43:51 Uhr schrieb
diso über Monolog
Der neuste Text am 17.9. 2020 um 17:43:09 Uhr schrieb
Schmidt über Monolog
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 23)

am 7.7. 2008 um 20:24:44 Uhr schrieb
Christine über Monolog

am 11.5. 2005 um 22:07:06 Uhr schrieb
hä? über Monolog

am 3.6. 2002 um 11:50:42 Uhr schrieb
biggi über Monolog

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Monolog«

diso schrieb am 3.6. 2002 um 11:43:51 Uhr zu

Monolog

Bewertung: 9 Punkt(e)

Zum Beispiel:

Welcome back to Dopeland....
...dem gaanz normalen Wahnsinn

Was soll ich schreiben? T-online hat meinen Zugang gesperrt.
Tja und jetzt kann ich nicht mehr ins Internet, obwohl ich schon am Montag die Rechnung bezahlt habe. Heute ist übrigens Donnerstag.
We don´t speak anymore of War.
Da könnte man natürlich die Gunst der Stunde ergreifen und etwas für die Uni tun. Aber ich geh lieber aufs Klo. Bauchschmerzen.
Einen Tag später. Quasi Freitag. Eben wurden vermutlich eine Milliarde Menschen Zeuge eines wunderbaren Schamanenzaubers. Senegal besiegt das, durch dAS Fehlen von Zidane geschwächte Frankreich mit 1 zu 0. Ich sags ja, Magie verschafft denen, die an sie glauben manchmal Vorteile. Ist mir aber egal, deswegen darf ich sowas auch behaupten. Der Zugang ist immer noch gesperrt; soll aber angeblich heute noch frei geschaltet werden. Wird er aber nicht! Lügner! Schweine! Kätzer!!!
Lasst mich in Ruhe! Sagt doch einfach nur die Wahrheit. SO wie ICH!!
JAha...ich werde diesen Text nicht nur ins Forum, sondern auch in die Blasterdatenbank setzen. Fragt sich momentan nur noch, unter welchem Stichwort.Und wann. Hängt ganz von Dauer der Blockade meines Accounts ab.
Zur Überbrückung der unvernetzten Zeit, werde ich mir nun, ja was auch sonst, eine lecker, lecker Tütelei basteln.
Mensch ist das langweilig in den Nachrichten. Kein Terror, alles wird gut...
....
....
...wem gehts noch wie mir? Wer ist noch ganz heiß darauf endlich nochmal sowas, wie brennende, einstürzende Twintowers zu sehen? Kann der Terror süchtig machen? Der Kick, des durch die Medien suggerierten Gefühls, des nahenden Weltuntergangs. Der Kick der Angst vor dem Ende der Welt. Dem Ende unser einst ach so wunderschön erblühten Zivilisation. Der Kick des Verlangens nach Zerstörung dessen, was uns hassen lässt? Sozusagen Terror als Hoffnung für die Suche nach dem Glück. Und das alles nur, weil wir den Terror gar nicht verstehen und uns somit auch nicht gegen die Wahrheit des DISO wehren können? (kleiner Scherz versteht sich nicht weniger) Oder bin ich nur krank in der Birne?? Nöö...ich sage wie gesagt, nur die Wahrheit und bin noch völlig nüchtern. Das wird sich aber hoffentlich bald mal ändern.

_____------ZWISCHENRUF!!!!::::» Lieber, lieber Junge du! Das darfst du doch nicht sagen. Das ist...«

Ja sag es schon, es ist KÄTZEREI!!!!muaharhar

Ok ich erinnere mich selber irgendswie an demm PSXMANIAC in sein erste Stunden, wenn ich hier so überfliege, was da eben in die Tasten flushte. Flutsch! Weg is er! Nee, flush!
So....bastel, bastel, bastel... kacke, nur kleine Blättchen....dieser Text wird bestimmt viel zu lang, als dass ihn irgendwer liest. Aber Voyager, Du als meine neue Hoffnung, im Leben auf der Mission nach Beseitigung des Lack of Communication im Blaster. Du wirst ihn lesen. Lag Lack, laggin lag. LAGHOLE!
So ich muss nun mal...
Ach Benno Ohnesorg ist von der POLILEI erlossen wooden??? Witz komm raus!
Wo ist mein Gras???
wooooo???nein!!!!! ich muss sterben!!!!
egal...hach! genau in diesem Moment entdecke ich es. Egal ist also gut fürs Leben, gesetzt den Fall, kiffen ist gut fürs Leben.
MONOLOG wäre wohl eine geeignete Überschrift. Also und ich hab hier noch ne 1, 5 L Flasche reinste Imperialistenbrause und einen 8, 5 cm langen Joint, wollte ich sagen. Der wird jetzt geburrrnt!

Eckte Skunk from Holland...hmm......lecker!

Liquidationsdefensive schrieb am 4.9. 2003 um 21:27:06 Uhr zu

Monolog

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ah, auf nach Arnheim! Wilhelmshaven hat auch ein schönes Aquarium. Nicht so groß, aber auch mit Katzenhaien und glücklichen Südseefischen. Das Highlight ist aber eigentlich der Beo, den ein Einheimischer gestiftet hat, der ihm sieben Sätze beibrachte. »Wer bist denn Du?«, fragt er, schaut einen mit gedrehtem Kopf erwartungsvoll an, und man grinst natürlich vor Begeisterung und innerer Aufruhr breit und blöde, ohne zu antworten. Dabei läuft er auf den Ästen hin und her, um seine Beobachter hinter dem Gitter genau zu mustern. Stundenlang könnte man da stehen. Einen Kilometer weiter gibt es eine simulierte Unterwasserstation, Oceanis oder so ähnlich, mit recht langweiligen unterseeischen Messsonden außer Betrieb und einem Haufen PCs, auf denen was über Ozeanographie zu erfahren sein soll, wenn man denn mit der unverständlichen und inhomogenen Menüführung zurechtkommt und der vorangegangene Besucher das Gerät nicht heimlich und verschämt mit einer unhandled exception verlassen hat. Lustig ist allerdings am Eingang das sogenannte Sicherheitsvideo, das man sich ansehen soll, Schwimmwesten anlegen, im Fall einer Unterwasserhavarie nicht zu schnell auftauchen und so weiter, recht realistisch, glaubwürdig und in ernstem Ton vorgetragen. Die beiden Rentner vor mir blickten noch vor der Kasse auf das Video, blähten die Backen auf, »Puh«, schauten sich an, schüttelten den Kopf und gingen wieder.

namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de schrieb am 8.3. 2004 um 10:00:19 Uhr zu

Monolog

Bewertung: 1 Punkt(e)

And I find it kind of funny
I find it kind of sad
The dreams in which I'm dying
Are the best I've ever had
I find it hard to tell you
I find it hard to take
When people run in circles
It's a very, very
Mad World
Mad World


Michael Andrews Ft: Gary Jules - Mad World

Einige zufällige Stichwörter

Neologismus
Erstellt am 23.8. 2001 um 05:32:48 Uhr von Daniel Arnold, enthält 31 Texte

Sitzball
Erstellt am 9.7. 2001 um 10:37:58 Uhr von biggi, enthält 13 Texte

friedlich
Erstellt am 6.1. 2003 um 09:15:55 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 14 Texte

Flüche
Erstellt am 25.4. 2006 um 10:49:46 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Ferienhaus
Erstellt am 19.2. 2010 um 11:05:39 Uhr von Pierre, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0144 Sek.