Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 63, davon 63 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 25 positiv bewertete (39,68%)
Durchschnittliche Textlänge 405 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,635 Punkte, 33 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.11. 2000 um 10:57:09 Uhr schrieb
Tanna über Situation
Der neuste Text am 8.5. 2021 um 08:49:20 Uhr schrieb
Christine über Situation
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 33)

am 15.7. 2015 um 17:58:14 Uhr schrieb
Christine über Situation

am 8.5. 2021 um 08:45:36 Uhr schrieb
Christine über Situation

am 12.5. 2009 um 00:34:09 Uhr schrieb
Baumhaus über Situation

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Situation«

vip schrieb am 9.11. 2000 um 21:40:28 Uhr zu

Situation

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ich stelle mir vor:
Ich gerate in eine Situation, überraschend, ohne Vorgeschichte, ohne Vorkenntnisse, ohne Zustand. Mein Handeln ist dann sorglos, grundsätzlich und vor Allem: Unabhängig.

Ich stelle mir vor:
Das Leben ist kein Roman, sondern ein Kurzgeschichten-Sammelband: es besteht nur aus Situationen, ohne Vorgeschichte, ohne Zustand.
Ich wäre ein Held.

Kim schrieb am 2.2. 2001 um 10:41:40 Uhr zu

Situation

Bewertung: 2 Punkt(e)

Man sollte immer sicher gehen, das ein Handy nicht in unmöglichen Situationen, sehr unpassend ist z.B. im Restaurant, losgeht.
Der geübte Handybenutzer weiß das zu kanalisieren, der Ungeübte wird wohl am besten das Handy ausschalten, anderseits kann auch das mal nicht möglich sein, oder vergessen worden sein, dann muß er die Situation mit Sätzen wie »Gutowski?-Kenn ich nicht...« retten, oder?

Liamara schrieb am 14.12. 2002 um 18:57:05 Uhr zu

Situation

Bewertung: 1 Punkt(e)

Heiligabend ist eine besondere Situation. Zuerst beginnt alles mit der Suche nach dem Christbaumschmuck. Man findet ihn nicht, also wird herumgeschrien; das Ganze wiederholt sich, wenn der Baum in den Christbaumständer soll, der natürlich nicht passt und so weiter und so fort. Dann wird geschmückt, geputzt, gekocht und all das. Am Nachmittag sitzen alle gelangweilt herum und warten aufs Christkind. Man zieht sich fein an, immer so Klamotten, in denen man sich nicht wohlfühlt, und fängt an, die Geschenke zusammenzusuchen. Jemand wird sich fragen, wo er das Geschenk für wen-auch-immer versteckt hat und ob er es jemals rechtzeitig wiederfinden wird. Und so geht das weiter und weiter und immer weiter, jedes Jahr.

Tanna schrieb am 7.11. 2000 um 10:57:09 Uhr zu

Situation

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ein psychologisches Forschungsergebnis, das in meiner Prüfung heute morgen hätte vorkommen können, aber nicht vorkam:

»Je bedeutender eine Situation ist und je überraschender sie eintritt, desto stärker ist die emotionale Reaktion

Wer hätte das gedacht!

Pirmasenserin schrieb am 9.6. 2012 um 13:22:35 Uhr zu

Situation

Bewertung: 1 Punkt(e)

Soll ich mir einen Ingwertee machen, oder soll ich mir noch einen Kaffee aufbrühen ?
Hm, dauert beides gleich lang. Den Ingwer muss ich schälen und kleinschneiden und den Kaffee muss ich erst mahlen. Ist Luxus für mich gerade, wisst ihr, Ingwertee und Kaffee soviel ich trinken kann, ist was Besonderes im Moment, darum wollte ich jetzt auch darüber reden, situationsbedingt.

Einige zufällige Stichwörter

Brettspiel
Erstellt am 30.7. 1999 um 11:34:44 Uhr von ancalagon, enthält 50 Texte

Stufe
Erstellt am 24.9. 2002 um 14:07:51 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 10 Texte

Dummheitsverstärker
Erstellt am 26.2. 2002 um 06:23:09 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 32 Texte

Tauschbedingungen
Erstellt am 18.11. 2008 um 21:24:17 Uhr von Christine, enthält 4 Texte

Werbebroschüre
Erstellt am 17.2. 2019 um 19:08:45 Uhr von hingerichteter Graf, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0123 Sek.