Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 715, davon 616 (86,15%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 114 positiv bewertete (15,94%)
Durchschnittliche Textlänge 1344 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,552 Punkte, 280 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.2. 2004 um 21:06:47 Uhr schrieb
Monika über Dressurgerte
Der neuste Text am 17.6. 2018 um 19:13:26 Uhr schrieb
Steffi über Dressurgerte
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 280)

am 17.11. 2013 um 21:24:27 Uhr schrieb
vanessa jenny kim über Dressurgerte

am 17.11. 2013 um 21:30:38 Uhr schrieb
vanessa jenny kim über Dressurgerte

am 3.2. 2014 um 18:19:35 Uhr schrieb
lisa über Dressurgerte

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Dressurgerte«

silke schrieb am 12.6. 2013 um 08:08:19 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 7 Punkt(e)



Lach!Ja die Gerte hat überlebt. -Nur die Zicke hat einige Striemchen in der Flanke. Bin sie gerade wieder geritten-Ich mag sie irgendwie nicht -und reite sie deshalb echt streng,grins, das bringt dann einen geilen Kick.-Hatte sie wieder ruckzuck richtig naßgeritten , und hab ihr dann auch noch beim Trockenreiten gezeigt, das sie unter mir nicht zu bummeln hat KLickklicktickticktick-- Hab ihr dann beim Absatteln ins Ohr geflüstert, daß der Ruhetag morgen leider ausfällt, und daß wir beiden uns noch in der Dressur näher kennenlernen müßen und ich ihr morgen mal meine neue 1,40m lange superdünne und flexible Dressurgerte mitbringe.Mal schauen ob sie sie schon auf dem Weg zur Reithalle fühlt. Wenn ich sie stark mit Sporen treibe spannt sie immer die Bauchmuskulatur so stark an, daß ich es richtig doll mit den Sporen fühle wie ihr Bauch steinhart wird.Um sie dann richtig vorwärts zu reiten ,kriegt sie die Gerte immer mehrmals richtig feste drauf -Lach -ist eben ne richtige Zicke!! Bringt mir aber voll Spaß!! Und ob sie die Gerte gefühlt hat???? --War ne kleine Baustelle auf dem Weg mit Schildern und Flatterband -da hat sie einen riesen Affen gemacht----ich aber auch mit meinen WAFFEN!!!Das Ganze hat mich soooooo wuschig gemacht ,daß ich sie anschließend in der Halle immer wieder solche Lektionen geritten bin , bei denen ich meinte sie dabei hart anpacken zu können,---- und----????? Genau so wars dann auch!!!! grins .Einfach megag...heute!!!!!

Vanessa schrieb am 19.9. 2012 um 11:39:17 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 8 Punkt(e)

Hatte heute frei und habe mir einen netten Morgen im Stall gemacht! Reite seit letzter Woche einen 1,70m Fuchs bei dem Bauern ,der mit Hottis handelt.Ihn zu reiten ist RICHTIG GEIL!Wenn ich ihn mir mal vorm Spiegel vornehme-lach-bringt er mir durch sein Getänzel sein Gesabber und Zähneknirschen einen extra Kick . Nur wenn ich ihn reite, sagt meine Freundin ,verdreht er die Augen immer so stark ,daß man das Weiße in den Augen sieht.Ich packe ihn aber auch immer echt hart an, um richtige Spannung aufzubauen, dann zeigt er richtig nette Gänge. Um die Spannung zu erhalten ,muß ich ihm richtig Stress mit Gerte und Sporen machen(Ziehe ihm dann nur so, schon mal 3-4Ticks hintereinander drüber) Und wenn er deshalb grunzt oder zickt gibts gleich noch was drauf.Grins.Schenkelweichen oder Trabtraversalen gehen nur mit kräftiger Gertenunterstützung- deshalb wiederhole ich diese Lektionen sehr oft . Grins!!!!

silke schrieb am 3.6. 2013 um 08:03:04 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 6 Punkt(e)

Hatte Freitag frei und habe mir einen netten Morgen im Stall gemacht! Reite seit letzter Woche einen 1,70m Fuchs .Ihn zu reiten ist RICHTIG GEIL!Wenn ich ihn mir mal vorm Spiegel vornehme bringt er mir durch sein Getänzel sein Gesabber und Zähneknirschen einen extra geilen Kick . Nur wenn ich ihn reite, sagt meine Freundin ,verdreht er die Augen immer so stark ,daß man das Weiße in den Augen sieht.Ich packe ihn aber auch immer echt hart an, um richtige Spannung aufzubauen, dann zeigt er richtig nette Gänge. Um die Spannung zu erhalten ,muß -darf-!!!! ich ihm richtig Stress mit Gerte und Sporen machen(Ziehe ihm dann nur so, schon mal die Gerte 3-4 mal hintereinander drüber) Und wenn er deshalb grunzt oder zickt gibts gleich noch extra was hinten drauf.Geil !!.Schenkelweichen oder Trabtraversalen gehen nur mit kräftigen Sporen- und Gertenunterstützung Deshalb wiederhole ich diese Lektionen wirklich sehr gerne und oft .

KIM schrieb am 9.11. 2013 um 18:19:38 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 3 Punkt(e)


Deine geilen Grüsse sind angekommen !!Habe ihm einmal beim angaloppieren aus dem Stand die Eisen richtig reingebohrt und dann mit meiner Dressurgerte nachgeholfen --er hat sie gleich 4 mal gefühlt --erst dann war ich mit seiner Leistung zufrieden--- und im Stand gabs wie immer Haue und Piekser Ich glaub er mag es wenn ich ihn Strafe --Lach--sonst würde er ja nicht immer soooo danach betteln und sofort schön geschlossen stehenbleiben --Lach!!




lisa schrieb am 6.8. 2014 um 09:05:02 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 3 Punkt(e)

War gestern nach dem Reiten noch mit einer Freundin ins Reitsportgeschäft-sie brauchte noch Fliegen- und Mähnenspray. Ich brauchte eigentlich nichts aber habe mir wie fast immer die geilen Dressurgerten angeschaut .Als sie bezahlt hattekam sie zu mir und fragte :Und ??Ich sagte :Eigentlich hab ich ja genug Gerten aber die sieht richtig geil aus, und richtig lang und super dünn ist sie auch. Die zieht bestimmt extrem gut .Darauf nahm sie mir die Gerte aus der Hand und spielte damit etwas herum. Die nehme ich ! Die liegt auch gut in der Hand , sagte sie und ging nochmals zu Kasse. Und weil ich diese Dressurpitsche auch voll geil fand , hab ich mir die gleiche geschnappt und bin auch zu Kasse. Sie musste grinsen uns sagte :Das habe ich mir schon gedacht ,das du sie auch haben musst! Auf dem weg zum Auto tickte sie sich 2-3mal an ihre Reitstiefel und meinte : Die probieren wie aber sofort morgen aus. Und so bin ich wieder zu einer neuen geilen 1.40m langen Dressurgerte gekommen .Ich hoffe gut angelegte 32,90Euro-lach!Gestern im Stall nichts Besonderes .Fuchs lief so lala. Aber gleich werde ich ins Gelände gehen und danach noch in der Halle o. Platz mindestens noch ein ,aber wahrscheinlich noch 2 Hottis reiten. Fühlt sich immer wieder geil an ,wenn ich mir vorstelle ,wie es sein wird eine neue Dressurgerte auszuprobieren . So-nun rein in die Stiefel und los -lach !!

vanessa schrieb am 6.8. 2012 um 16:19:21 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 3 Punkt(e)

Hi , war schon mit der Fuchsstute im Gelände . Ich bin sie mit meinen langen Rädchensporen geritten-habe sie aber erst im Wald drangemacht damit es keiner sieht und sie dann auch gleich benutzt. Die Stute hat dann immer die Bauchmuskeln angespannt und mit der Muskulatur so gezuckt als wenn sie Fliegen verscheuchen wollte-Habe sie dann fest gekickt und dabei immer 2 mal angetickt!!!SAUGEILER Ausritt- Sie mußte echt unter mir arbeiten und war dadurch schnell schaumig am Hals- Dadurch hatte mein Dicker heute Pause. Habe das mit den Sporen echt öfters herausgefordert und 2mal nur für dich geritten .GRINS!!!

Grotte Celoni schrieb am 8.6. 2012 um 00:40:22 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die fröhliche Lederhosenexplosion oder ein Popo-Klopf-Onkel


Ich heiße Susi (57) und mein Papi ist immer sehr böse. Wenn ich nach Hause komme, schimpft er mit mir.

Mein Lehrer hatte mir heute wieder wahnsinnig schlechte Noten gegeben. Eine Bestrafung war dringend erforderlich.

Meine Oma hatte wieder einmal ihre Pornos nicht weggeschlossen. Ich brüllte sie an: »Du Schlampe, wenn die Polizei das wieder siehtDie Reitpeitsche lasse ich sie mit in den Wagen nehmen. Inspiriert wurden die Forscher vom sogenannten Bällebad in den Kinderhorten einer bekannten Möbelhaus-Kette: »Das brachte uns auf die Idee, für die Schweine gelbe Kugeln aus Plastik zu entwickeln, die an stabilen Federn über den Trögen befestigt sind«, erklärt der Verhaltensbiologe Uwe Richter. Wollen die Schweine ans Futter, müssen sie die Kugeln beiseite schieben. Wichtig ist dabei die frei bewegliche Feder, denn »so können die Schweine nicht vorhersehen, wie sich der Ball verhält, wenn sie ihn anstupsen oder ins Maul nehmen«, sagt Richter.

Schließlich war er nicht nachtragend und somit wurde es noch ein äußerst unterhaltsamer Abend an Bord. Leider hatten wir sehr wenig Zeit, kurz darauf bekam unser Schiff leider Schlagseite. So ein Eisberg kann einem wirklich den ganzen Abend vermiesen! Meine Tochter hatte einen Po von Amerika bis zur Nordseeküste. So ein großer roter Po! Vorne hat er mich übers Knie gelegt und mir mit der flachen Hand den Hosenboden versohlt. Hinten fiel ich runter. Einfach so. »Als kleiner Bub hat man mir das Hirn verdreht. Welch böser Frevel.« »Du ungezogenes Mädchen«, sagte er. »Du wiederholst dich, alter SackDem Finderkicker war es peinlich, und er verschwand.

Freund schrieb am 23.8. 2015 um 16:07:25 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die katholische Kirche zum h. Kreuz, ganz frei nördlich von der evangelischen gelegen, ward 1865/1866, nachdem die 1839/1840 erbaute abgebrannt war, in einfachem, modernem Rundbogenstile wieder errichtet und bietet wenigstens innen einen hellen, freundlichen Raum,
den Altäre, Heiligenbilder und Gemälde wohlthuend schmücken. Das weite Schiff ist rechteckig und flachgedeckt, der Chor innen halbrund geschlossen und zeigt in der Nische hübsche Fresken, die Anbetung der Könige und zu Seiten die Medaillons Christi und Mariä. Die drei Altäre sind neu, in gutem, modern gothischem Geschmacke gehalten; der südliche Seitenaltar besitzt einige gute Holzfiguren aus spätgothischer Zeit, Maria, S. Bartholomäus und S. Wendelin. An der Südwand des Schiffes hängt ein meisterhaftes Ölbild, der h. Sebastian, ein Bild der italienischen Renaissance des 16. Jahrhunderts. Auf dem Westgiebel der Kirche sitzt ein hölzerner Dachreiter mit drei neuen unzugänglichen Glocken. Die Unterhaltung beider Kirchen ruht auf der Gemeinde.

kim schrieb am 5.11. 2013 um 18:33:45 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 4 Punkt(e)





Das Schweifschlagen ,wenn ich mein hotti mit der Dressurgerte geschlagen habe , zeigt mir ob er die Gerte auch richtig gefühlt hat,und schlägt er mal danach nicht mit dem Schweif kriegt er die Gerte sofort nochmal -grins aber-----energischer --lach!!



Lisa schrieb am 5.4. 2015 um 10:52:23 Uhr zu

Dressurgerte

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich wollte mal wieder mal was berichten- vorgestern bin ich mal seit längerer Zeit wieder den fetten Fuchswallach Korrektur geritten . Die Reitschüler kamen nicht wirklich mit ihren Hilfen durch sagte mir mein Rl. Ich habe direkt nach dem Gespräch mit unserem Rl. meinen Freund angerufen und ihn gefragt ob er zuschauen möchte, und ob er mir aus seinem Auto meine langen Dressursporen und meine geile Dressurpitsche mitbringen könnte.-----Klar wollte er zuschauen, und nach einer Dreiviertelstunde war er da, und schaute mich mit seinem erwartungsfollsten Blick mit meinen Waffen in den Händen grinsend an !!! Ich habe ihm einen leidenschaftlichen Kuß gegeben und ihm zugeflüstert :Zähl gleich mal wie oft er die Gerte fühlt ,und bleib bitte die ganze Zeit an der Bande stehen-ich bin schon richtig in Stimmung !!Als ich mir nach dem Putzen die Sporen dangeschnallt hatte bemerkte ich seine Beule in der Hose und musste lachen. Die Stunde wurde wirklich geil denn der Wallach bekam echt Prügel --Lach !! Und zusätzlich,- immer wenn ich an meinem Freund vorbeikam , hab ich dem Bock 2-3 mal fest die Gerte drübergezogen -als Gruß von mir!!! Nach dem Reiten kann er zu mir in die Box und ich drückte ihm sofort meine Gerte in die Hand und sagte : Riech mal dran, die duftet bestimmt geil und schau mal sein verschwitztes Fell ist ganz verewuselt, da wo ich ihn immer hart sporniert habe, und jetzt sag mal , wie oft hat er meine Gerte gefühlt?? 217 mal oder etwas mehr,--- ich konnte schlecht zählen wenn du ihn sehr schnell hintereinander geschlagen hast antwortete er mit Riesenbeule !!! lach

Einige zufällige Stichwörter

mitnehmen
Erstellt am 24.11. 2003 um 09:11:14 Uhr von Voyager, enthält 10 Texte

Partystecher
Erstellt am 1.5. 2002 um 14:04:01 Uhr von Athlonkämpfer, enthält 17 Texte

Greifswald
Erstellt am 6.9. 2005 um 18:09:04 Uhr von Aeronaut, enthält 19 Texte

Heilsgeschichte
Erstellt am 11.2. 2006 um 13:14:57 Uhr von Höflich, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0467 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen