Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 207, davon 206 (99,52%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 81 positiv bewertete (39,13%)
Durchschnittliche Textlänge 333 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,483 Punkte, 62 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 23.7. 1999 um 11:55:49 Uhr schrieb
Pollie über Handy
Der neuste Text am 16.4. 2020 um 12:12:12 Uhr schrieb
Christine über Handy
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 62)

am 24.10. 2006 um 21:03:06 Uhr schrieb
mrcookie über Handy

am 18.3. 2006 um 10:19:56 Uhr schrieb
Werner über Handy

am 4.12. 2003 um 12:37:01 Uhr schrieb
Matthias über Handy

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Handy«

Uli der Barde schrieb am 21.2. 2003 um 10:11:25 Uhr zu

Handy

Bewertung: 9 Punkt(e)

Ich finde die Dinger ja schon praktisch.
Aber ich kaufe mir erst eins, wenn die Mehrheit der Leute gelernt hat, damit rücksichtsvoll umzugehen und es in Situationen, wo das nervige Piepsen für andere störend wirkt, aus-/stummschalten oder den Vibrationsalarm einsetzen und sich zum telefonieren etwas entfernen.
Ein weiteres Problem ist, daß die Werbung auch noch propagiert, daß es »in« ist, überall und in jeder Situation das Handy im Anschlag zu haben.
Wenn das aufhört, dann erst kaufe ich mir eins.

Also nie, befürchte ich.

Liquidationsdefensive schrieb am 31.7. 2002 um 20:12:10 Uhr zu

Handy

Bewertung: 4 Punkt(e)

Als Instrument des beruflichen Alltags handelt es sich bei einem Handy um ein Folterinstrument übelster Sorte. Der Dämon der ständigen Erreichbarkeit schlummert in diesem Zivilisationslaster - nein, noch schlimmer - die Erwartung anderer, ständig und überall erreichbar zu sein und der Rechtfertigungsdruck bei Abwesenheit. Ausgestattet mit einer Mobilbox, dieser Müllhalde der Rückrufnötigungen, wird das Handy schon nach dem blossen Einschalten zu einer Bedrohung. Seine bequeme Allgegenwart verwandelt seinen Besitzer in ein Monster der elektronischen Telefonbuchmunition, das, aller Sprechhemmungen und vorbereitenden Gedanken entledigt, die Entfesselung des belanglosen Geredes feiert. Moralisch zersetzt vom Dringlichkeitswahn haben die devoten Sklaven des Handys jede Rücksicht und jedes Gefühl für die Gewalttätigkeit der Unterhaltung verloren.
Das Handy stellt die kosmische Ordnung von Wichtig und Unwichtig auf den Kopf und verkehrt die Prioritäten von Qualität und Zeit. Nieder mit dieser sozialen und humanitären Umweltbelastung. Zerstört die Mobilfunknetze, sprengt die Handyfabriken, baut Postkutschen und lasst die Uhren langsamer ticken.

Liamara schrieb am 23.12. 1999 um 19:31:53 Uhr zu

Handy

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ist ein Handy beim Friseur wirklich nötig? Kann man nicht einfach vorher sagen: Ich geh heut zum Friseur. Um zehn, elf, zwölf Uhr bin ich nicht zu Hause. Muss man am Telefon sagen: »Ich bin grad beim Friseur und krieg 'ne Dauerwelle«? Was wäre, wenn das Ding klingelt, während der arme Friseur die Haare wäscht? Wie peinlich! Was ist so schlimm daran, sich einfach einen Anrufbeantworter zuzulegen, den vor dem Friseurbesuch anzumachen und dann gaaanz in Ruhe sich frisieren zu lassen?

Firmian schrieb am 21.12. 1999 um 11:16:01 Uhr zu

Handy

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wie praktisch, daß ich als normaler U-Bahn-Passagier jetzt mitbekomme, daß die Frau/Freundin meines Gegenübers Mausi heißt und und gleich ein Steak in die Pfanne werfen wird. Das hatte mich schon immer sehr interessiert.

Und das hübsche Mädel an der Tür geht heute abend zur Party vom Beppi, der in der Schönbrunner Straße wohnt. Wenn ich sie wiedersehen will, gehe ich einfach heute abend zum Beppi in die Schönbrunner Straße.

Ohne Handies wüßte ich das alles nicht.

Juhuu schrieb am 26.8. 2001 um 20:54:10 Uhr zu

Handy

Bewertung: 1 Punkt(e)

Overview of Cellular Products
Makers Guide picks


Web sites of the major cellular and PCS products
manufacturers

Acer
Computer maker Acer now has a line of... 2 cell
phones.

Alcatel
French phone maker. Home of the »One touch«
phone (it uses a small joystick).

Audiovox Corporation
Audiovox cell phones are sold mainly in the Americas. Some include a
melody / ringtones composer, as well as game and even a biorythm
program!

Benefon
Finish GSM phone maker that specializes in multifunction phones that it
rather calls »Communication Instruments«.

Denso International
Manufactures some phones available only from Sprint PCS.

Ericsson Mobile Phones
Maker of tens of phones. Offers documentation, advice and even a utility
that lets you change the tunes played by your phone.

Glenayre
Claims to manufacture the smallest two-way paging device.

Kyocera (formerly Qualcomm's consumer phones division)
Home of the pdQ plam computer and phone combination.

LG TeleCom
Well-known Korean Manufacturer of cellular products.

MagCom
That norvegian company founded in 1999 just introduced the MagCom
phone, which combines wireless e-mail with Internet access. Plus this
phone has one of the lowest SAR (radiation) rating: 0.043 (see
Health&Safety for more on SAR)


Mitsubishi Wireless
Maker of AT&T branded phones.

Motorola
Maker of cellular products, satellite phones and
multi-communications devices (combining pager,
phone and other devices).

NECwireless.com
Nec also manufactures a line of cellular products.

NeoPoint
Specializes in internet-enabled and multi-function large screen phones.

Nextel
Provides phones and service.

Nokia
The world's largest cellular products manufacturer. Also has one of the
largest selection.

Panasonic (UK)
Panasonic phones have audio ringers, speakerphones and multiple color
LCD backlight.

Philips
Has 4 lines of phones, most of which are voice-operated.

Sagem
French maker of GSM, WAP and GPRS phones for the GSM 900 and 1800
market. Most Sagem phones feature a speaker-phone and programmable
ringtones.

Samsung
Some of their phones incorporate the »Flip up« design, that allows you to
use some buttons even when the cover is closed.

SANYO
Sanyo USA's PCS and cellular products, and Accessories.

Sendo
A UK-based small cell phone manufacturing company with phones
concentrating on funny features like games and cartoons. Some phones
have a ringtone composer that is compatible with Nokia ringtones.

Siemens
They are betting strongly on color display and WAP-enabled phones.

Sony Wireless
Claims to manufacture the world's smallest phones.

Trium
Trium is Mitsubishi's European brand name. Maker of one of the Mondo PDA
phone.

Uniden
Offers two models of phones.

Bobo schrieb am 24.3. 2001 um 12:44:04 Uhr zu

Handy

Bewertung: 2 Punkt(e)

Für Diskussionen mit fast Elfjährigen lohnt es sich, ausgeschlafen zu sein. Und
wohl informiert. Die Briten wollen Handys nur noch mit Warnhinweis zulassen:
Kids, fasst euch kurz, telefoniert, wenn es wichtig ist, sonst lasst es sein! Die
Schädeldecke von Kindern ist dünner und durchlässiger für elektromagnetische
Strahlung als bei Erwachsenen. Kopfschmerzen, Erinnerungs- und
Schlafstörungen drohen, sagen britische Wissenschaftler. Die Disney Company
hat im vergangenen Jahr verboten, Handy-Schutzhüllen mit Mickymäusen zu
schmücken. Und namhafte Psychologen warnen vor Schäden im psychologischen
Reifungsprozess, weil Handys Heranwachsende daran hindern, sich aus kindlichen
Abhängigkeiten zu lösen.

Er wolle ja, kontert der fast Elfjährige, gar kein strahlungsintensives Handy
haben. Im Fernsehen habe er einen Handy-Test gesehen: Fast am meisten
Energie verstrahle mein Motorola, während sein Wunsch-Nokia Testsieger sei! In
derselben Sendung hätte ein Psychologe gesagt, durch ein Handy lernten Kinder,
mit dem Taschengeld hauszuhalten. Und in Dänemark hätten Forscher
festgestellt, dass Kinder ohne Handy sozial isoliert seien.

handy.de schrieb am 26.8. 2001 um 21:15:30 Uhr zu

Handy

Bewertung: 2 Punkt(e)


Handy-Spiele

Bei handy.de findest du den ultimativen Spiel-Spaß für Dein Handy!


Handy-Spiel

Handy-Spiel
Er ist wieder
unterwegs:
Er stiehlt allen die
Show! Der bekloppte
Usbeke entführt
wieder im ganz großen
Stil! Finde Ivan und gewinne: Eine
Reise nach Mallorca und 99 andere
fies gute Preise. Für mehr klick auf
Ivan!


Quizzen für Profis!
Unsere Regeln, Deine
Skills. Knack Du den
30-Fragen-Rekord
und gewinne eine Reise
nach Paris oder 99
andere Preise. Los jetzt? Dann klick
auf das Powerquiz!





Handy-Spiel

Handy-Spiel
Sein Schreibtisch liegt
voller Leichen!
Geh mit Handydetektiv
Steve Haggett auf
Mördersuche und
kassiere Finderlohn:
eine Reise nach London, Steves
Handy oder vieles mehr. Du willst
helfen? Dann klick auf Steve!


BRANDNEU! Die
Quizliga - Das 1.
FUSSBALL-SMS-Quiz!
Du weißt alles über
Fußball? Dann bist du
hier genau richtig.
Gesucht wird Deutschlands
Fußball-Kenner Nummer 1! Zu
gewinnen gibt es eine Reise zu einem
Länderspiel und viele andere tolle
Preise. Zum Anpfiff geht es per
Klick auf das Quizliga-Plakat.





Handy-Spiel

WAP/GPRS-Spiel
Mit den VIPS auf Du?
WerBinIch will es
wissen. Entlarve die
Promis und gewinn
eine VIP-Reise nach
Amsterdam, ein Handy
und vieles mehr. Weiter geht's per
Klick auf WerBinIch!


Hast Du nicht auch
Lust ein Monster zu
adoptieren?
Dann mach doch bei
unserem GPRS-Spiel Mobimons
mit!





Handy-Spiel

Bundesliga-Tipper
Lust auf eine Runde
Flipper?
Spielen Sie den
handy-Flipper und
knacken Sie den
Highscore.




Tippen Sie den Ausgang
aller Partien in der
1.Bundesliga und gewinnen
Sie jede Woche tolle Preise.

Regula schrieb am 1.2. 2001 um 15:39:24 Uhr zu

Handy

Bewertung: 2 Punkt(e)

Morgens erst den Kaffee und danach einen Blick in die Zeitung werfen, ich habe sie noch nicht ganz geöffnet, da springt mir ein Super-Sonderangebot entgegen. Ein Handy, es kostet nur ein bißchen mehr als die mitgelieferte Telefonkarte. Irgendwann wird auch der größte Ignorant weich, also, in der Mittagspause statt Essen, weg von der Arbeit und hin zum Laden.
Dort drängeln sich schon viele Leute, Massenabfertigung der Kunden. Ich krieg die Box und allerlei Broschüren in die Hände gedrückt, der Kundenberater taxiert mich mit einem halben Extra-Blick, und kramt aus der letzten Ecke seines Pultes eine besonders ausführliche Bedienungsanleitung heraus, die er mir mit einem gönnerhaften Grinsen obendrauf legt.
Zu Hause packe ich alles aus, verteile es systematisch über den Tisch, fange an zu stöpseln. Wo ein Akku, da muß aufgeladen werden,
wo ein Rubbelfeld, da muß gerubbelt werden usw.
Gegen Ende der Prozedur passiert dann - nichts.
Ich fang nochmal fast von vorne an, aber schon bei dem Nebensatz »,schalten Sie Ihr Handy eingeht nichts mehr.
Ich lese jetzt auch die ausführliche Bedienungsanleitung, immer schon mit dem Gedanken »sieht man Dir eigentlich an, wie blöd du bistim Hinterkopf.
Aber zum »Einschalten eines Handys« finde ich nichts, ich drücke einfach so rum, mal grün, mal rot »so blöd kann ich doch eigentlich nicht sein, oder doch?«.
Ich rufe eine Service-/Informationsnummer an, es werden Weiterwahlmöglichkeiten zu Dingen angegeben unter denen ich mir nur vage etwas vorstellen kann - Ja.
Dann gibt es da eine Nummer für Verzweifelte - ich ruf sie an. Am Ende eine sehr nette Fachfrau die, nachdem sie versteht, das mein Problem schon beim Einschalten beginnt, sich ein baugleiches Handy holt, und nun drücke ich unter fachkompetenter Anleitung mal rot, mal grün, mal kurz, mal lang - nichts.
»Ich glaube ihr Handy ist kaputt
Ich bin fast glücklich, also bin ich doch nicht völlig blöd. Morgen werde ich hoffentlich ein baugleiches Handy bekommen, denn jetzt kenn ich ja schon die ganze Bedienungsanleitung.

Dortessa schrieb am 13.7. 2000 um 01:11:06 Uhr zu

Handy

Bewertung: 4 Punkt(e)

Die Menschen kamen bis vor wenigen Jahren ohne Handys aus. Niemand hatte sie damals vermisst. Es gab ja Telefonzellen.

Einige zufällige Stichwörter

aids
Erstellt am 29.7. 2000 um 12:34:51 Uhr von tyler.d, enthält 92 Texte

Fluß
Erstellt am 10.2. 2000 um 17:38:20 Uhr von Tanna, enthält 29 Texte

Kernreaktor
Erstellt am 12.3. 2011 um 15:53:55 Uhr von Baumhaus, enthält 21 Texte

Vollgummi
Erstellt am 15.8. 2008 um 13:46:33 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte

Feheler
Erstellt am 25.11. 2001 um 21:02:26 Uhr von Sophus, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0304 Sek.