Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 253, davon 241 (95,26%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 100 positiv bewertete (39,53%)
Durchschnittliche Textlänge 202 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,328 Punkte, 82 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.6. 1999 um 22:19:46 Uhr schrieb
Karla über Schwarz
Der neuste Text am 12.6. 2020 um 15:48:13 Uhr schrieb
Christine über Schwarz
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 82)

am 30.4. 2002 um 08:32:09 Uhr schrieb
mechanicalman über Schwarz

am 17.8. 2011 um 11:16:47 Uhr schrieb
Jo über Schwarz

am 20.10. 2007 um 00:16:10 Uhr schrieb
Hannes über Schwarz

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Schwarz«

Bibi schrieb am 1.9. 2000 um 01:51:31 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 11 Punkt(e)

Schwarz, so sagt ihr, sei die Farbe des Bösen. Doch ihr irrt! Nicht mehr ist schwarz, als die Farbe der Dunkelheit. Ist es die Schuld des Dunkeln, dass sich das Böse von Zeit zu Zeit unter seinem schützenden Mantel verkriecht? Versteckt es sich denn nicht ebenso im gleisenden Licht, welches die Menschen blendet und so über seinen wahren Charakter täuscht? Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit. Schwarz ist die Erde, in der das Samenkorn wächst. Dunkel ist es im Mutterleib, der das Ungeborene schützt. Alles Gute wächst im Dunkeln, bevor es stark genug ist, ins Licht zu treten.

Bibi schrieb am 1.9. 2000 um 01:48:57 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 5 Punkt(e)

Schwarz, so sagt ihr, sei die Farbe des Bösen. Doch ihr irrt! Nicht mehr ist schwarz, als die Farbe der Dunkelheit. Ist es die Schuld des Dunkeln, dass sich das Böse von Zeit zu Zeit unter seinem schützenden Mantel verkriecht? Versteckt es sich denn nicht ebenso im gleisenden Licht, welches die Menschen blendet und so über seinen wahren Charakter täuscht? Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit. Schwarz ist die Erde, in der das Samenkorn wächst. Dunkel ist es im Mutterleib, der das Ungeborene schützt. Alles Gute wächst im Dunkeln, bevor es stark genug ist, ins Licht zu treten.

maike schrieb am 8.10. 2000 um 03:36:44 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 11 Punkt(e)

nur weil ich fast nur schwarz trage werde ich oft als satanist bezeichnet. bezeichne ich leute die bunte sachen tragen als clowns???????

Xyrd schrieb am 16.5. 2002 um 01:33:12 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 2 Punkt(e)

Schwarzromantik

Schwarz wie die Kleider, in die ich mich hülle

Schwarz wie die Nacht, die mich umgibt

Schwarz wie die Stimme, die sie zerreist

Schwarz wie das Blut, das durch meine Adern fliesst

Schwarz wie das Herz, das in mir schlägt

Schwarz wie der Tod, der mir auf Samtpfoten nachschleicht

Schwarz wie das Lied, das er mir singt

Schwarz wie die Liebe, die in deinen Händen welkt

Schwarz wie die Erinnerungen, die auf meiner Haut verblassen

Schwarz wie der Abgrund, der sich vor mir auftut

Schwarz wie die Tränen, die auf deinen Wangen funkeln

Schwarz wie das Gefühl, das nur dir allein geweiht ist

Schwarz wie dein Blick, der mich durchdringt

Schwarz wie die Krähe, die unseren Weg kreuzt

Schwarz wie die Leere, die ich empfange

Schwarz wie die Kälte, die mir entgegenschlägt

Schwarz wie das Leben, das aus deinem Körper rinnt

und in der Erde versinkt

John Dark schrieb am 13.7. 2000 um 14:57:12 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ist Schwarz nun die Ansammlung aller Farben oder das Fehlen aller Farben und somit das Fehlen von Licht?


Eigentlich ist schwarz die einzig wirklichkonstante Farbe, denn jede Farbe werändert sich wenn man zb eine blaue oder rote Glühbirne
aufdreht.
Außer Schwarz , Schwarz ist auch noch im dunklen schwarz

Bwaak
Euer John Dark

Nils schrieb am 7.2. 2001 um 05:14:37 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 4 Punkt(e)

Was kann man tun, wenn »Schwarz« gerade nicht da ist? Nun, dann muß ich wohl nackt rumlaufen, dann ist mein Kleiderschrank nämlich leer.

handaff schrieb am 25.6. 2000 um 22:55:15 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 3 Punkt(e)

Schwarz umgiebt,
Schwarz beschützt,
Schwarz ist mehr als eine Farbe!

Schwarz ist ein Zustand, der einfach vollkommen ist... in dem nur noch die Gedanken übrig bleiben.


Doch Schwarz ist auch gefährlich,
Schwarz macht manchmal Angst,
Schwarz ist auch das absolute Nichts!

Schwarz kann ganz schön einsam machen, wenn man mit seinen Gedanken alleine bleibt...

Negro schrieb am 25.7. 2000 um 08:50:32 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 2 Punkt(e)

Für Negro sind weniger die Farben, mehr die Oberflächen wichtig. Matt, glänzend, mehr oder weniger durchscheinend, und alle Feinstrukturen, die man fühlen könnte (das Auge kann fühlen). Ein Lichtspiel ist die Farbe, die Oberfläche ein anderes. Schwarz eignet sich am besten für das Oberflächen-Lichtspiel. Interessante Oberflächen locken Farben an, täuschen Farben vor. Klar, daß Negro keine Lieblingsfarbe hat.

Mc Bird schrieb am 7.7. 2002 um 09:39:37 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wer nichts weiß, sollte nicht über Weiß oder Schwarz schreiben. Oder überhaupt. Das wir schwarz als Farbe empfinden, heißt nicht, dass es eine ist. Wer glaubt, schwarz sei eine Farbe, sieht alles zu rosig. Alles rosig zu sehen ist euphemistisch und was ist das Gegenteil? Alles schwarz zu sehen.Oder?

Lord Binary schrieb am 2.8. 1999 um 01:11:12 Uhr zu

Schwarz

Bewertung: 4 Punkt(e)

Die einzig wahre Farbe.
Obwohl eigentlich gar keine.
Die Farbe meiner Seele.
Hmmm.

Einige zufällige Stichwörter

Hamburger
Erstellt am 31.12. 2000 um 06:35:04 Uhr von Nils, enthält 52 Texte

Rollo
Erstellt am 29.9. 2003 um 11:20:42 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Plastikzahler
Erstellt am 22.3. 2001 um 05:24:53 Uhr von Nils, enthält 13 Texte

Wättz
Erstellt am 7.12. 2016 um 11:19:12 Uhr von Dr. Matthias René Schmidt, enthält 1 Texte

One-Hit-Wonder
Erstellt am 25.5. 2004 um 20:58:14 Uhr von Liamara, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0179 Sek.