Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 39, davon 37 (94,87%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (30,77%)
Durchschnittliche Textlänge 2876 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,205 Punkte, 20 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 1.12. 2003 um 13:18:27 Uhr schrieb
Voyager über Klimawandel
Der neuste Text am 9.11. 2016 um 23:13:48 Uhr schrieb
John Doe über Klimawandel
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 20)

am 21.8. 2006 um 23:35:37 Uhr schrieb
The WHO über Klimawandel

am 8.12. 2007 um 17:14:46 Uhr schrieb
alldasnix über Klimawandel

am 1.8. 2011 um 20:12:21 Uhr schrieb
Anders Breivik über Klimawandel

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Klimawandel«

aufgepasst! schrieb am 25.5. 2004 um 22:18:18 Uhr zu

Klimawandel

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die durch vermehrte Emissionen von Treibhausgasen vorangetriebene globale Erwärmung der Atmosphäre bedroht auch die Arktis und die Lebensumstände der indigenen Volksgruppen. Die arktischen Ökosysteme sind besonders empfindlich für Klimawechsel, und eine prognostizierte Erhöhung der mittleren Wintertemperaturen um das drei- bis sechsfache des globalen Mittels dürfte eine ziemliche Bedrohung darstellen. Es gibt bereits Hinweise auf wärmere Winter in der Arktis und den subarktischen Regionen. Während man mit einer Erwärmung der Erdoberfläche in den nächsten 50-100 Jahren um 2°C bis 5°C rechnet, wird für die Arktis eine Erwärmung bis zu 10°C erwartet. Die globale Erwärmung reduziert das Meereis, Permafrostgebiete werden eine rascheres Auftauen im Frühjahr und ein späteres Einfrieren im Herbst erleben, man wird eine Fluktuation der Fischbestände registrieren und die Wanderwege von Tieren wie der Karibus können durch die sich den veränderten Umweltbedingungen anpassenden Lebensräume der Taiga, Tundra und Küstenbereiche unterbrochen werden. Ein Klimawechsel wird auch Millionen von Zugvögel beeinflussen, wenn sie mit weniger Nahrung an ihren Landeplätzen, Überwinterungs- und Brutplätzen auskommen müssen. Jagd, Fallenstellen und Fischerei der indigenen Bevölkerung werden beeinflußt werden, die wirtschaftlichen Bedingungen kleinerer, weit von allen anderen entfernter Lebensgemeinschaften, die bereits ernsthaft durch die veränderte globale Wirtschaft bedroht sind, könnten drastisch unter einem Klimawechsel leiden.

Peter K. schrieb am 12.12. 2007 um 19:20:51 Uhr zu

Klimawandel

Bewertung: 4 Punkt(e)

Gut, ok, nehmen wir an, der Klimawandel wäre vom Menschen verursacht, antropomorph - irgendwo fehlt da ein »h« in dem Wort ? oder ?. Dann wäre es ja schon irgendwie richtig, wenn man die Produktion dieser ganzen Gase da verringern würde - gut, ok. Und jetzt kommen die ABERs:

ABER es kann mir niemand vormachen, daß ausgerechnet nur die Verbraucher ihre Emmissionen einschränken sollen, während Großtechnik, Landwirtschaft Industrie, Bahn, Schiffe usw. lustig weiteremmittieren. Alleine aus den Ärschen der Rinderherden kommen mehr dieser Gase, als aus allen PKWs dieser Welt.

ABER es kann mir niemand vormachen, das es genügen würde, in 20 Jahren die Produktion um 30% zu senken, um eine Katastrophe zu verhindern.

ABER es kann mir niemand vormachen, es würde etwas bringen, wenn sich ein Völkchen von 80 Millionen mit rückläufiger Industrieproduktion musterknäblich kasteit, und ein Drittelchen einspart, während 2-3 Milliarden Menschen in Indien und China dieses ganze Klimagedönse scheissegal ist, während ihre industrielle Produktion boomt ohne Ende.

CONCLUSIO: Die Katastrophe ist nicht aufzuhalten, und anstatt mit Klappspaten gegen Panzerarmeen kämpfen zu wollen, sollte man sich besser darauf vorbereiten, und endlich anfangen, die Stadt Hamburg in den Harz zu verlegen.

Einige zufällige Stichwörter

Autor
Erstellt am 6.10. 2000 um 21:33:47 Uhr von Suse, enthält 59 Texte

Muschgesicht
Erstellt am 30.3. 2001 um 23:20:45 Uhr von Coffinfeeder, enthält 11 Texte

Telefonzelle
Erstellt am 1.9. 1999 um 08:55:21 Uhr von Der Entropist, enthält 62 Texte

Muskeltraining
Erstellt am 6.7. 2014 um 20:18:44 Uhr von Musterschüler, enthält 8 Texte

Versepos
Erstellt am 6.11. 2007 um 22:20:27 Uhr von AIF, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0115 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen