Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 150, davon 149 (99,33%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 53 positiv bewertete (35,33%)
Durchschnittliche Textlänge 217 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,800 Punkte, 89 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.9. 2003 um 13:59:24 Uhr schrieb
biggi über Groke
Der neuste Text am 23.3. 2022 um 09:35:47 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Groke
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 89)

am 28.12. 2012 um 10:16:04 Uhr schrieb
Christine über Groke

am 15.8. 2019 um 09:29:45 Uhr schrieb
Christine über Groke

am 23.11. 2012 um 11:19:08 Uhr schrieb
Christine über Groke

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Groke«

biggi schrieb am 1.12. 2006 um 14:50:09 Uhr zu

Groke

Bewertung: 9 Punkt(e)

Als ich am 15.10. 2006 um 01:39:40 Uhr über Groke »allmählich begreife ich, was mcnep als stalking einordnet. pechgeschrieben hatte, war Groke grad auf Sendung und meinte: »Dazu sag ich jetzt nichts. Das muss ich nicht kommentierenIch hatte wieder mal das Gefühl, verrückt zu werden. Ich konnte seinen Kommentar nicht dem zuordnen, was vorher aus dem Studio kam, und dachte, Groke liest mich. Schizophren, ich weiß. Es war nur gleichzeitig, mehr nicht. Ein Zufall. Genausogut hätte er eine Zeitansage machen können.

Höflich schrieb am 22.12. 2007 um 22:21:08 Uhr zu

Groke

Bewertung: 7 Punkt(e)

Hab ich neulich auch mal gehört. Es war »ARD-Popnacht«, und SR1 - »das Europaradio« - war die verantwortliche, aus diesem Anllass ins gesamte Bundesgebiet sendende Anstalt. Moderator war füglich dieser Groke. Was hab ich mich gefreut. Endlich - Groke.

biggi schrieb am 11.4. 2006 um 18:52:12 Uhr zu

Groke

Bewertung: 6 Punkt(e)

wenn ich träume, taucht er direkt neben mir auf. ich sehe ihn, er mich. und dazu die gleiche selbstverständliche stimme. als ob es normal ist, wenn ich ihn sehe

biggi schrieb am 7.11. 2006 um 12:54:36 Uhr zu

Groke

Bewertung: 5 Punkt(e)

ist El Temperamento. Für mich. Ich glaube, das ist ein Salsa, sagt Rike. Und die muss es ja wissen. Im Spiegel sieht das zwar komisch aus, wenn ich Salsa tanze, aber das ist mir inzwischen egal. In Formation sieht das dann schon wieder normal aus. Normal, grins. Hab ihn gestern 5:26 gehört. Heute war das. Ist schon wieder so lange her. Heute tropft die Zeit. Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich Praktikum bei ihm machen. Beim El Temperamento. Mindestens eine Woche. Romantik pur. Immer den Blick auf alles, was er sieht, was er hört, was er verändert. So ging mir das bis jetzt nur bei Hendrik Hey. Der hat auch so eine schöne Insel. Bei WeltderWunder, dem Wissenschaftsmagazin sonntags 19 Uhr auf RTL2. Irgendwann läuft dort vielleicht auch mein ZweiMinutenFilm.

biggi schrieb am 24.12. 2006 um 15:19:21 Uhr zu

Groke

Bewertung: 5 Punkt(e)

einer, bei dem ich am liebsten lückenlos aufzeichnen würde. jedes wort, jeden gedanken. schon um sicher zu sein, dass das wirklich ich bin, die das da grad erlebt. das? zufälle. viele winzige zufälle. die webcam parallel tut gut. da relativiert sich vieles. auch irrationale nähe. nähe, die ich mir einbilde. zynismus tut gut. irgendein überhöhter zynismus. einfach drüber zu lachen. über mich. über das, was mit mir grad passiert. eigentlich passiert ja auch gar nichts. ich brauch es nur aufzuzeichnen und danach abzuschalten. oder ich schlaf einfach eine runde. das überwache, das dann schlagartig in müdigkeit, in scheinbare entspannung mündet, fällt mir beim groke-hören jedesmal auf. so sehr, dass ich ihm gemailt hab, um heraus zu finden, wer die musikredaktion macht. es sind nur zufälle. winzige zufälle. zufälle, die jemand anders meinen.

biggi schrieb am 19.10. 2006 um 09:33:35 Uhr zu

Groke

Bewertung: 6 Punkt(e)

hab ihn inzwischen sogar auf Pappkarton mit schriftzug in edding. fühlt sich kein bisschen virtuell an, die pappe. mir geht es gut. kann sie umdrehen, neben das venedig-foto oder vor bernd, das brot, stellen. eine heile kleine welt. fast schon ein altar. so. noch ein komischer text. tja. pech für groke. schon wieder ein text über ihn. stalking nennt mcnep das. ich nenne es tragisch. tragisch-komisch. aber wahrscheinlich wär das schlimmste, was mir passieren könnte, ihm tatsächlich mal zu begegnen. der informationsabgleich, wer wann was wo wie erlebt hat, wär wahrscheinlich die hölle. pappe ist sicherer. die ist stabil.

Christine schrieb am 12.10. 2010 um 06:04:08 Uhr zu

Groke

Bewertung: 2 Punkt(e)

wer lässt schon alles hinter sich für einen neubeginn, von dem er nicht mal weiß, ob er glückt? letzte woche habe ich mich wieder mal bis zur besinnungslosigkeit verliebt. das opfer meiner begierde erinnert mich in vielem an das, was ich bei meinem vater immer abgelehnt hatte: er geht mit einer derartigen selbstverständlichkeit auf fremde zu, als ob sie schon seit jahren zu seinem leben gehören, und ist ihnen sofort nah, weil er sie grad braucht. der einzelkämpfer als pendant zum eingeschworenen team. sich in einen einzelkämpfer zu verlieben ist kräftezehrend. zeit für kaffee.

Einige zufällige Stichwörter

Ratio
Erstellt am 20.10. 2003 um 00:36:38 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

gespreizt
Erstellt am 24.7. 2008 um 21:01:32 Uhr von elgrande, enthält 9 Texte

Mobiltumor
Erstellt am 2.4. 2005 um 10:15:00 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Derfschein
Erstellt am 20.2. 2009 um 07:52:10 Uhr von the-music-man, enthält 4 Texte

Dompteuse
Erstellt am 19.11. 2008 um 08:37:18 Uhr von Pfadi-Fischer-Jäger-Reiter , enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0710 Sek.