>Info zum Stichwort Miriam-ist-unfair | >diskutieren | >Permalink 
Raphaël schrieb am 25.6. 2017 um 17:23:58 Uhr über

Miriam-ist-unfair

Sorry, dass mancher hier genervt ist. Daran bin ich mit meinem kleinen Bericht aus der Vergangenheit nicht unschuldig.

All dies muss man im historischen Kontext sehen. Ich glaube nicht, dass heute noch jemand ernsthaft für die Anwendung von Prügelstrafen in der Erziehung ist.

Aber damals war das leider nicht nur üblich, sondern gesellschaftliche Norm. Mehr als 80 Prozent der Jungs wurden regelmäßig geschlagen, mehr als 40 Prozent sogar heftig und intensiv. Das war so, weil die körperliche Züchtigung vor allem auch durch die Drohkulisse wirkte. Wer einmal kräftig verhauen worden war und diese unbändigen Schmerzen auf seinem Hintern ertragen musste, der wusste, dass es beim nächsten Mal womöglich noch härter zur Sache gehen würde. Und beim übernächsten Mal. Und so weiter. So war es jedenfalls bei mir und meinen Freunden.

Fügsamkeit, Abschreckung, Angst und Unterwerfung sind sicher treffende Beschreibungen zur Wirksamkeit der Prügelstrafe. Aber glaubt mir, wenn man im Teenagealter damit rechnen muss, wirklich sehr, sehr schmerzhaft mit gewisser Regelmäßigkeit den Arsch voll zu kriegen, dann kommt schon auch Einsicht dazu. Nämlich die Einsicht, solche Situationen bzw. die Situationen, die dazu führen könnten, zu vermeiden. Und das führt zu dem Wohlverhalten, dass zu jener Zeit Eltern von ihren Kindern als selbstverständlich erwarteten. Und nur diese Einsicht führte damals dazu, weniger bzw. keine Prügel mehr zu bekommen.



••••••••••••••

Genervt schrieb am 25.6. 2017 um 16:32:06 Uhr über
Miriam-ist-unfair

Dass hier so viele Schreiber Kindesmisshandlung befürworten, dafür ist der Assoziations-Blaster ja berüchtigt.

Aber woher kommt die widersinnige Vorstellung, mit Schlägen könne man Einsicht erreichen?

Mit Schlägen lässt sich sicher Fügsamkeit erreichen, Abschreckung und Unterwerfung. Aber Einsicht?

Wenn der Prügelnde es darauf anlegt, wird er vorgetäuschte Einsicht krigen, so wie Raphaël es geschildert hat. Also einfach ein Nachplappern von allem, was der Schlagende hören will.

Echte Einsicht dagegen kann man mit Prügel nie erreichen.




   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Miriam-ist-unfair«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Miriam-ist-unfair« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0008, 0.0009) sek. –– 627367309