Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 3867, davon 2172 (56,17%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 895 positiv bewertete (23,14%)
Durchschnittliche Textlänge 378 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -1,901 Punkte, 422 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.7. 2000 um 11:38:56 Uhr schrieb
Uta über Sporen
Der neuste Text am 11.6. 2022 um 19:29:55 Uhr schrieb
Paul über Sporen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 422)

am 18.11. 2010 um 19:11:41 Uhr schrieb
kim über Sporen

am 25.10. 2020 um 11:11:32 Uhr schrieb
Bingo über Sporen

am 27.11. 2007 um 01:20:39 Uhr schrieb
Fruchtkörper über Sporen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Sporen«

The WHO schrieb am 9.6. 2006 um 00:17:21 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 11 Punkt(e)

So langsam wird mir klar, auf welchen Schimmeln die hier reiten -

reichlich verpilztes Stichwort!

Einatmen ungesund!!

Geh weg!!!

GIFTIG!!!!

Jetzt mal im Ernst: Die verbreiteten Mykotoxine Aflatoxin und Ochratoxin sind nicht nur die stärksten überhaupt bekannten von der Natur synthetisierten Gifte, sondern sie beeinflussen nachhaltig die Gehirntätigkeit und bringen arme Pubertierende zur Konfabulation anal fixierter »Sporen-Träume«, in welchen, analog den post-geburtstraumatischen Lautäußerungen, redundant auftretende alptraumhafte Szenen sich in fortschreitender Regression brutalisierend imaginiert, teils mit Machtphantasien kompensiert und mangelhaft artikuliert in den Blaster gequäkt werden.

tigerauge schrieb am 23.2. 2006 um 16:29:10 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 11 Punkt(e)

Sporen werden wohl vor allem von niederen Lebewesen benutzt. Der Schluss drängt sich jedenfalls beim Durchlesen der Blastereinträge zum Stichwort Sporen geradezu auf.

Die Sorte Leute, die hier sabbernd von scharfen Sporen und sadistischen Ritten phantasieren, stellt wahrscheinlich auch das Personal für die Folter- und Mordbanden der Tyrannen dieser Welt. Außer sie sind in Wirklichkeit zu feige für sowas, das könnte ich mir auch vorstellen.

Eisn Warn Kenobi schrieb am 17.2. 2008 um 19:53:36 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 5 Punkt(e)

Die völlig geschundene Reiterin versucht zum letzten Mal aufs Pferd zu kommen. Das Pferd rammt ihr die Hufe die Flanken. Wirst du mich wohl rauflassen, schreit die Reiterin. Wütend zieht ihr das Perd eins mit der Gerte über......

Jurist schrieb am 26.8. 2007 um 23:34:22 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 8 Punkt(e)

§ 222 StGB Tierquälerei

(1) Wer ein Tier

1. roh misshandelt oder ihm unnötige Qualen zufügt,

2. aussetzt, obwohl es in der Freiheit zu leben unfähig ist, oder

3. mit dem Vorsatz, dass ein Tier Qualen erleide, auf ein anderes Tier hetzt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

(2) Ebenso ist zu bestrafen, wer, wenn auch nur fahrlässig, im Zusammenhang mit der Beförderung mehrerer Tiere diese dadurch, dass er Fütterung oder Tränke unterlässt, oder auf andere Weise längere Zeit hindurch einem qualvollen Zustand aussetzt.

(3) Ebenso ist zu bestrafen, wer ein Wirbeltier mutwillig tötet.

Kiara schrieb am 12.11. 2021 um 17:06:25 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Gestern wurde ich auch mal wieder angemeckert.Ich bin den großen Fuchs erst in der Halle geritten und wollte dann direkt ins Gelände ,als mich eine Kuschelreitschülerin blöd von der Seite anquatschte: der soll aber im Gelände ohne Sporen und oooohne Gerte geritten werden Kiara !!Ich hab darauf dem Fuchs augenblicklich 3 mal eine mit der Gerte gezogen und dazu meine Sporen reingekickt !!!!Sie meinte darauf: Das sage ich sofort unserem Reitlehrer! Weil ich da schon an ihr vorbeigeritten war, habe ich mich lachend umgedreht und dem faulen Hotti die gerade gegebenen Hilfen nochmal --aber deutlich energischer gegeben !Mein Rl. hat als ich wieder am Stall war nur eine abfällige Handbewegung gemacht und mich angelächelt. Heute reite ich ihn auf jeden Fallgenau so wie gestern !Ich mag eben keine Selbstläufer und liebe es faule Hottis fleißig zu machen!!GRINS!!!

Sporentroll Rumpelrüdi schrieb am 18.1. 2012 um 23:33:49 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Meisterficker und die teleportierte Spankerin


Zu meiner Person: Freundlichkeit, Pünktlichkeit, Fleiß und Vertrauenswürdigkeit gehören zu meinen wichtigsten Eigenschaften. In der angegebenen Position würden mir vor allem meine analytischen Talente mit dem Rohrstock zugute kommen.

Vulkane stinken weil sie stinken. Darum will keiner mehr mit Benno, dem Pädobären spielen. Einige haben sogar kinder getötet, gefressen und gepwnt. Trotzdem lieben wir Döner mit Hoden Ich müsste ihr dafür aber eine formelle Einladung schicken, die für das nötige Visum erforderlich wäre. Da mein Flugzeug und ihr Zug uns noch etwas Zeit ließen, tranken wir noch ein paar Karaffen köstlichen, kühlen Weißwein und kamen uns dabei immer näher. 51,025 Millionen Euro. Eine respektable Lohntüte für spektakuläres Hintern-Versohlen, die da am Ende der Saison nach Katalonien in die Kriegskasse von Leo und Pep gewandert ist. Lisa kam aus Lissabon. Sie konnte den Fado rauf- und runterträllern. Eines Tages saßen wir in einer gemütlichen Fado-Bar in der Estrela. »Lorem ipsum dolor sit amet!« wie der gepflegte Lateiner sagt. Gehen Sie zur Peitsche und nehmen Sie sich ein Schoolgirl mit. Am besten eines mit Pin. Anschließend geben Sie Ihrem Hund die köstliche Auswahl von Pansen und Lassie.

Vorne hat er mich übers Knie gelegt und mir mit der flachen Hand den Hosenboden versohlt. Hinten fiel ich runter. Einfach so. In einem Zuber hatte er einen Kelch versteckt. »Trinke ihn, und du musst kotzenAlsbald hatte er ihr feuchtes Höschen im Likörglas. »Prost!« »Auf die schönen Tage in LissabonFalls Ihr es nicht gemerkt habt: Hier ist diese tolle Spanking-Geschichte, sozusagen die Mutter aller Spanking-Geschichten, zu Ende.

Fruchtkörper schrieb am 10.11. 2007 um 00:46:02 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Fliegenpilz Amanita muscaria

Merkmale: Orangener bis roter Hut mit weißen Punkten.

Vorkommen: Nadelwald.

Zeitraum: Juli bis Oktober.

Verwendbarkeit: Giftig, nicht tötlich, kann aber
schwere Erkrankungen hervorrufen.

Besonderheiten: Seltsamerweise enthält dieser Pilz trotz
seines Namens kaum Muscarin. Menschen die den Pilz
aßen bekamen rauschähnliche Zustände (Veitstanz),
manchmal mit tötlichen Folgen.

Reitlehrerin schrieb am 24.6. 2011 um 08:58:17 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Man glaubt es kaum wie sich hier manche Leute über den Pferdesport auslassen.
Es gibt den Tierschutz und Pferde sind keine Objekte für den Sadismus mancher Leute.
Ganz im Gegensatz zu manchen Schreibern von Kommentaren hier, kennen Pferde keine bösen Absichten!

Es würde mir das allergrößte Vergnügen bereiten jeden dieser Pferdeschinder höchstpersönlich mal ein paar Stunden so durchzureiten und mit Peitsche und Sporen so zu behandeln wie sie es angeblich mit ihren Pferden tun.

Ich wäre dann mal gespannt was diese Leute nach einer ausgiebigen Reitstunde unter mir am Ende sagen werden.
Ob sie dann den Einsatz von Peitsche und Sporen immer noch so geil finden, möchte ich bezweifeln, denn ich bräuchte da nur meine Schwalbenschwänze anzulegen.
Rädchensporen sind da nicht einmal unbedingt notwendig.

Wenn ich einen Reiter erwische der sein Pferd misshandelt oder quält, bringe ich ihn unverzüglich zur Anzeige und solche Leute fliegen bei mir hochkant aus dem Stall.

Mir wird regelrecht schlecht wenn ich so etwas nur lese und mir vorstelle.

Kiara schrieb am 20.11. 2020 um 09:23:48 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 3 Punkt(e)

ja ich reite auch mit Sporen und Gerte ,und das aus Überzeugung !Ich find man wird wenn man mit Sporen reitet ganz anders angesehen wie die Anfänger die höchstens mal mit Gerte reiten dürfen !Außerdem mag ich es sehr streng zu reiten und das geht ja ohne Sporen und Gerte nicht !Ich finde es auch sehr chic wenn man zu blitzsauberen eleganten Reitstiefeln auffallend lange Rädchensporen trägt die beim Laufen schöne Geräusche machen !Mein Reitautfits ist immer Körperbetont !!

Obi wan Klodeckli schrieb am 26.11. 2006 um 19:08:52 Uhr zu

Sporen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Sporn to be wild



____________
aus: »Sporen-Hits aus fünf Jahrzehnten«, zusammengestellt von Alessandro Morchel

Einige zufällige Stichwörter

BlasterMessias
Erstellt am 22.12. 2002 um 18:09:41 Uhr von toschibar, enthält 15 Texte

Falltür
Erstellt am 10.2. 2002 um 00:24:03 Uhr von palto, enthält 10 Texte

Daphne
Erstellt am 11.10. 2000 um 19:42:20 Uhr von zerberst, enthält 15 Texte

Yaourt
Erstellt am 22.6. 2006 um 18:46:05 Uhr von Paul Popule, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,1588 Sek.