Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 80, davon 78 (97,50%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 25 positiv bewertete (31,25%)
Durchschnittliche Textlänge 686 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,200 Punkte, 33 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.3. 2000 um 16:50:44 Uhr schrieb
joachim über Weltkrieg
Der neuste Text am 16.11. 2019 um 19:27:17 Uhr schrieb
Freno über Weltkrieg
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 33)

am 27.6. 2008 um 13:30:03 Uhr schrieb
DaDa über Weltkrieg

am 3.5. 2009 um 16:25:25 Uhr schrieb
Annemarie über Weltkrieg

am 18.11. 2005 um 12:34:46 Uhr schrieb
hsnk über Weltkrieg

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Weltkrieg«

Nils the Dark Elf schrieb am 12.7. 2001 um 02:51:54 Uhr zu

Weltkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wenn der Kapitalismus zusammenbricht (was durchaus der Fall sein könnte), dann kann daraus leicht ein Welt-Bürgerkrieg entstehen, bei dem überall auf der Welt wie bei einem Flächenbrand kleine Fraktionen gegeneinander kämpfen. Einmal wären da die alten Bonzen und ihre Anhänger, die versuchen, ihre Macht zu bewahren, dann die Revolutionäre, die versuchen, den Zusammenbruch zu nutzen, um ihre Vorstellung einer besseren Welt zu verwirklichen, und schließlich die Plünderer, die einfach nur ihre Chance sehen, ordentlich was abzugreifen, solange noch Chaos herrscht...

tobasium schrieb am 24.2. 2004 um 22:20:02 Uhr zu

Weltkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

meine damen und herren, treten sie näher, sehen sie sich das an, unglaublich aber wahr, der allerneuste schrei aus den staaten: der weltkrieg zum selber machen: ein schmuckes stirnband mit einer religiösen aufschrift ihrer wahl und konfession, ein im wind wehendes gewand für den einsatz in der endphase, für prophetisches auftreten sozusagen, ein buissnesanzug für den sicheren flugzeugzustieg, allse selbstverständlich markenware, geprüfte qualität, genau nach ihrem geschmack und als highlight um bildlich zu sprechen, haha, diese handliche 200kt atonbombe im selbstbausatz, mit sehr sehr einfacher bastelanleitung in 112 sprachen und auf wunsch auch von mir höchst selbst, und das ist kein witz, vorgelesen, in form dieser praktischen und auch ungemein zeitkonformen compact disc.
und sie fragen sich was das alles kostet? kein problem, denn sie werden überrascht sein. dachten sie bisher, so einen anständigen weltkrieg kann nur so ein idiot wie bush oder ein verwegener haudegen wie osama auslösen, so haben sie sich geirrt. den mit dem »worldwar3000«-set haben auch sie die möglichkeit ihren namen in die geschichte einzubrennen.
und das alles, vergessen sie nicht: ein stirnband mit religiöser aufschrift in ihrer konfektinsgrösse und konfession, eine prophetenrobe, ja eine echte prophetenrobe, ein buissnessanzug und eine handliche 200kt atombombe zum richtig druck machen für sage und schreibe 3479,-€. da war die brustvergrösserung ihrer letzten freundin schon teurer..................

Der mit der Atombombe tanzt schrieb am 18.8. 2009 um 15:49:32 Uhr zu

Weltkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich wünsche mir einen Weltkrieg mit 6 Milliarden toten Menschen. Dann ist endlich wieder mehr Platz für schöne Natur. Ich hoffe zudem inständig, dass nur vernünftige und schlaue Menschen überleben. In anderen Worten: Alle Christen, Juden, Moslems und sonstiges dummes religiöses Pack muss auf jeden Fall mal verrecken. Auch sollten verrecken: Versicherungsangestellte, Finanzbeamte, Vorstandsvorsitzende von Energie-, Chemie- und Pharmaindustrie, dumme und machtgeile Politiker, Mafia-Mitglieder, faschistische und diktatorische Regierungen, Terroristen jeglicher Art, Drückerkolonnen, Zuhälter, Drogenverkäufer, Nazis, übereifrige Bullen, Menschen die sich unnötig Haustiere halten, Bankiers, BWL-Studenten, Hippies, Technomusiker, unfreundliches medizinisches Personal und arrogante Ärzte, dicke Touristen, Tätowierladen-Besitzer, Bodybuilder, Schönheitschirurgen und deren Kunden, ... - ach, wisst ihr was: Die ganze Welt soll verrecken! Nur ich nicht. Denn ich brauche Platz und einfach mal auch eine Pause von den ganzen Verrückten da draußen. Und eine Dauerpause wäre mir am liebsten.

whitness schrieb am 4.1. 2001 um 00:11:23 Uhr zu

Weltkrieg

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der dritte Weltkrieg ist möglich, und zwar aus folgenden Gründen:

1. Die Welt rückt immer näher zusammen (Wirtschaft, Internet, Politik etc.), durch die Globalisierung können gut neue Supermächte entstehen.

2. Wo Völker mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen oder Denkvoraussetzungen im allgemeinen aufeinandertreffen, sind diverse Interessen im Spiel. Beispiele: Irak - Kuwait; Israel - Palästinenser; Kuba - USA; Indien - Pakistan; Irland - Nordirland etc. Wenn so ein Konflikt eskaliert, spricht man schnell vom dritten Weltkrieg.

3. Niemand weiss genau, wie gross das Reservoir der ABC-Waffen gewisser afrikanischer oder fernöstlicher Länder ist.

4. Kommt ein Staatsmann an die Macht eines mächtigen Vielstaatenkomplexes, kann er ohne weiteres und auf völlig eigene Verantwortung einen internationalen Konflikt aus den Angeln heben. Es braucht nur die falschen Leute am falschen Ort.

Unterschätzt die jetztige friedliche Zeit nicht! Auch vor dem ersten Weltkrieg hätte nie jemand für möglich gehalten, dass es so schnell gehen kann. Der Friede ist trügerisch.

Peter K. schrieb am 25.11. 2007 um 16:46:42 Uhr zu

Weltkrieg

Bewertung: 3 Punkt(e)

Da wir ja so alle möglichen Tage haben, wie wäre es mal mit einem »Weltkriegstag«, an dem man überall in der Welt den derzeit stattfindenden Kriegszuständen gedächte ?

Einige zufällige Stichwörter

Gütersloh
Erstellt am 16.7. 1999 um 23:07:00 Uhr von Michi, enthält 50 Texte

Schuft
Erstellt am 11.4. 2001 um 12:25:51 Uhr von toschibar, enthält 14 Texte

HerrenloserKoffer
Erstellt am 30.8. 2005 um 20:41:15 Uhr von Bärbel Bleistift, enthält 7 Texte

ordinär
Erstellt am 11.4. 2002 um 09:46:32 Uhr von onkel otto, enthält 6 Texte

Jonas-und-Lukas-liegen-splitternackt-im-Bett-und
Erstellt am 18.8. 2020 um 17:14:11 Uhr von Emmy, enthält 40 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0128 Sek.