Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 70, davon 67 (95,71%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 28 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 436 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,400 Punkte, 19 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.1. 1999 um 20:11:32 Uhr schrieb
Dragan über wissenschaftler
Der neuste Text am 8.2. 2016 um 21:08:34 Uhr schrieb
Wasünigrün über wissenschaftler
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 19)

am 21.9. 2010 um 14:21:07 Uhr schrieb
Dr. Schranz über wissenschaftler

am 18.2. 2008 um 11:50:03 Uhr schrieb
book über wissenschaftler

am 16.5. 2005 um 21:15:16 Uhr schrieb
Hannes über wissenschaftler

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Wissenschaftler«

Dragan schrieb am 18.1. 1999 um 01:08:07 Uhr zu

wissenschaftler

Bewertung: 5 Punkt(e)

Wissenschaftler hielten den Weltraum früher einmal für ein nach ganz reinen Prinzipien aufgebautes Gebilde. Deswegen hieß er auch mal »Kosmos«, was so viel bedeutet wie Ordnung. Heute sind die armen Wissenschaftler total durcheinander wegen den komplizierten und undurchschaubaren Naturgesetzten, aber der Weltraum heißt immer noch nicht »Chaos«. Wahrscheinlich hoffen sie immer noch, die Weltformel zu finden, mit der alles erklärt werden kann. Dann würde endlich wieder Ordnung herrschen im Universum.

Liamara schrieb am 31.5. 2000 um 23:40:12 Uhr zu

wissenschaftler

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wissenschaftler wissen furchtbar viel. Aber wollen sie das alles wissen? Ist es nicht belastend, wenn man beispielsweise weiss, wieviele Bakterien auf einem Küchenhandtuch sitzen, wie sie aussehen, wie sie sich vermehren? Kann man noch eine Türklinke berühren oder ein Medikament sorglos schlucken oder Fernsehen schauen, ohne sich die ganze Zeit Gedanken darüber zu machen, wie die Dinge zusammengesetzt sind, woraus sie bestehen und wie sie funktionieren?

eisEbs schrieb am 17.1. 1999 um 20:52:57 Uhr zu

wissenschaftler

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wissenschaftler wissen alles. Sie haben immer so schicke weiße Kittel an und sind furchtbar klug! Nicht so wie Mac-benutzende Designer, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als mit dem Assoziationsblaster Assoziationen zu blasten.

bern kirsch schrieb am 14.1. 1999 um 01:54:10 Uhr zu

wissenschaftler

Bewertung: 4 Punkt(e)

DREI Dinge braucht der Mann: Ein Haus, ein Baum, ein Kind. Das aber war nur im Zeitalter des HABENS so.

Im Zeitalter des SEINS muß er ZWEI Dinge sein:
Wissenschaftler und Popstar.
Hard rockin scientist.

Oder glaubt ihr mir nicht?

tyler.d schrieb am 27.7. 2000 um 15:01:11 Uhr zu

wissenschaftler

Bewertung: 3 Punkt(e)

wissenschaftler sind doch schon lang nicht mehr unfehlbar. ende des mittelalters wurde die kirche als glaubensinstitution Nr.1 abgesetzt und jetzt die wissenschaft.
Fangt an, an euch selbst zu glauben

Einige zufällige Stichwörter

Verschlüsselungsfreaks
Erstellt am 12.5. 2003 um 05:12:24 Uhr von wuming, enthält 9 Texte

Bettwunder
Erstellt am 6.4. 2001 um 22:23:37 Uhr von Peter, enthält 20 Texte

Subversion
Erstellt am 14.9. 2000 um 09:20:19 Uhr von hei+co, enthält 16 Texte

auDDite
Erstellt am 1.6. 2008 um 09:40:06 Uhr von Christine, enthält 4 Texte

Heugabel
Erstellt am 27.3. 2014 um 06:12:36 Uhr von Klaus, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0097 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen