Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 705, davon 594 (84,26%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 70 positiv bewertete (9,93%)
Durchschnittliche Textlänge 373 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -1,162 Punkte, 355 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.6. 2006 um 20:49:03 Uhr schrieb
Saskia über eiertritt
Der neuste Text am 3.4. 2014 um 18:16:07 Uhr schrieb
Ihr seid alle solche Psychopathen über eiertritt
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 355)

am 19.8. 2012 um 01:31:32 Uhr schrieb
Jennifer über eiertritt

am 13.11. 2012 um 14:20:37 Uhr schrieb
Konstantin @Corinna Raab über eiertritt

am 6.5. 2010 um 20:07:43 Uhr schrieb
jo über eiertritt

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Eiertritt«

Johanna schrieb am 22.9. 2008 um 19:29:45 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 4 Punkt(e)

{LINK=a-blast.plx?begr=eiertritt&num=128}zum Original-Text{/LINK}

> ich wette die meisten die über solche tritte schreiben, wie daniel oder nina, sind selber männer die drauf stehen. was auch immer spaß machen soll daran.
> großes theater darüber.
> und johanna, nen tritt vors schienbein tuts mehr. hodentritte sind überbewertet...


ein tritt vors schienbein von einem zierlichen mädchen nimmt doch kein junge ernst...

als ich so in der 8. klasse war hatte ich (fast) alles versucht um nicht mehr begrabscht zu werden.
Doch als ich es meiner mutter erzählte, sagte sie zu mir: »Johanna, du bist jetzt eine junge frau, so musst du jetzt auch die waffen einer frau anwenden! du musst den jungs zwischen die beine treten
wir übten den ganzen abend einige tritt- und kniestoßtechniken.
am nächten tag wurde ich wieder von den jungs begrabscht, da habe ich gleich meinen kleinen weiblichen trick angewendet, ich habe diesen mochos in die eier getreten. es war so ein berauschendes gefühl sie am boden zu sehen und sich endlich wehren zu können...
ab diesem tag haben sie mich auch in ruhe gelassen.

wie schon gesagt, es gibt für einen jungen keine wirkungsvollere erziehungsmethode als das knie eines mädchens zwischen seine beine!

Jessica schrieb am 2.10. 2008 um 22:39:16 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 7 Punkt(e)

Als wir so 14 bis 16 waren, haben wir in den Pausen den Jungs oft in die Eier getreten. Ne Zeit lang waren diese harten Buffalo Stiefel in Mode, damit haben wir den armen Kerlen bestimmt oft weh getan. Heute würd ich es nicht mehr machen, außer er möchte das, so wie mein Freund, der möchte 'vorher' meistens ein paar mal getreten werden, das macht ihn an.

Johanna schrieb am 15.9. 2008 um 16:22:07 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 9 Punkt(e)

in schulen sollten selbstverteidigungskuse für mädchen angeboten werden.
denn viele werden von jungs sexuell belässtigt und wissen nicht wie sie sich wehren können.
jede 14 jährige sollte wissen wo sie einem jungen der sie an busen oder po begrabscht hintreten muss.
schliesslich ist das knie eines mädchen die übezeugendste erziehungsmethode für jungs in diesem alter.

Jenny Dengal schrieb am 5.6. 2010 um 19:00:51 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 5 Punkt(e)

Also es macht doch so ein Spaß einen Jungen so tretten, hab es bis jetzt oft genug getan
Ich finde es lustig wie die Jungs immer heulen und so.
Also ich bin Blond, Schlank habe laange Haare mit pony! Bin 14. Jahre alt.

Einmal da war ich mit 2. Freundinnen im Park
Da schauten uns 3 Jungs an!!! Die ganze Zeit
Nach 5 min. kamen die auch zu uns hinüber.
Ich flüsterte zu meiner Freundinn, ob sie lust hat die Jungs voll ein paar mal in die Eier zu treten!
Eine begrabschte mich dann und ich verpasste ihn dann mit dem knie einen tritt an seine Eier!
Er lag dann noch da, meine 2. Freundinnen hielten ihn fest und ich verpasste ihn so viele Tritte! Er fing dann auch an zu heulen!
Aber ich machte nur weiter! Ich schlagte sogar noch ein paar mal auf seine Eier danach hielt ich ihn fest und meine Freundinn machte weiter.
Die andern 2. guckten nur so. Sie trauten sich net ihren Freund zu helfen.
Dann ließen wir ihn auch! Und wollten noch seine Freunde ein paar Eier tritte verpassen.
Ich und meine eine freundinn ging auf denn beiden Jungs! Meine andere Freundinn war noch bei der anderen und boxte ihn gegen die Eier.
Uns gelang es denn einen anderen zu kriegen und an ihn verpassten wir voll die Tritte, der andere konnte Fliehen! Hieß: Emre oder so.
Dann drückten wir noch mit unseren füßen fest auf die Eier! Sie konnten garnichts mehr tun.
Wir lachten und lachten machten sogar Fotos davon.
Wie die da am Boden lagen.
Wir spuckten die noch an und gingen dann Weg!
Beide lagen da so´ne Stunde lang!
Das war voll Spaßig!

Dann am nächten Tag kam der eine Junge so mir und fragte mich, warum wir ihn grundlos in die Eier getreten haben?
Weil er hatte ja garnichts getan, nur der eine hatte uns die ganze Zeit genervt und sogar noch Begrabscht!
Da wollte ich aus Spaß euch mal voll in die Eier treten damit ihr aufhört das zu tun!
Ich freue mich so sehr das ich ein Mädchen bin.
Denn ich weiß überhaupt net, wie weh das tut und mir kann auch nichts passieren!
Die Jungs müssen da runter leiden, das sie Jungs sind! Hahahahaha!
xD

PS: Ich habe noch einen kleinen Bruder, der leidet darunter das er ein Junge ist, weil ich trete ihn immer zu oft in die Eier, das er mich immer in Ruhe lässt!
Und ich habe noch eine Schwester.
Ich & Meine Schwester treten und schlägen oft zusammen meinen Bruder in die Eier, weil er uns oft genug nervt und so weiter.

Mitdenker schrieb am 14.5. 2008 um 13:42:49 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 5 Punkt(e)

Liebe Kinder!

Hodentritte oder Eiertritte sind kein Spaß.
Wirklich nicht.

Das ist in etwa genauso schmerzhaft und gefährlich, wie wenn Dir jemand einen Finger ins Auge drückt. Ins offene Auge.

Also, bitte überlege Dir gut, ob Du das wirklich willst. Wenn Du nicht willst, dass Dir jemand einen Finger ins Auge drückt, dann trete auch niemand anderem zwischen die Beine. Nicht aus Spaß oder nur um jemanden zu ärgern. Lass es sein. Bitte.

Es gibt nur eine einzige Ausnahme von dieser Regel: im Falle tatsächlicher Notwehr in einem Extremfall, wenn Du stark bedroht bist und wenn anderes nichts mehr hilft. Also in einem Fall, in dem Du es für gerechtfertigt sehen würdest, einer anderen Person einen Finger in die offenen Augen zu stecken.


Und warum sollst Du einem Jungen oder einem Mann nicht in die Hoden treten? Warum nicht in die Eier treten? Ganz einfach: ein Hodentritt ist nicht nur extrem schmerzhaft. Er kann auch bleibende Schäden hinterlassen. Eben wie der Finger im Auge. Bleibende Schäden bedeuten nicht nur, dass das Opfer unter Umständen impotent wird (also keine Kinder mehr kriegen kann). Es bedeutet auch, dass DU daran schuld bist. Und das kann für Dich teuer werden. Willst Du das?

Also: lasse es sein. Du willst doch auch nicht, dass Dir jemand nur aus Spaß ernsthafte, dauerhafte Verletzungen zufügt, oder?

Ramona schrieb am 4.7. 2010 um 17:37:25 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 7 Punkt(e)

daniel schrieb am 29.8. 2008 um 15:43:10 Uhr über
eiertritt

meine schwester hat mir neulich wirklich feste in die eier getreten!
wir waren grade nach hause gekommmen aus der schule. standen beide noch im flur gerade jacke ausgezogen. als ich mich umdrehte stand sie direkt vor mir grinst mich an. dann hat die mir ihr knie mit voller wucht in die eier gehaun. ich dachte ich sterbe vor schmerzen es war echt schlimm.
mir wurde schwarz vor augen und ich bin auf den boden gefallen.
als ich wieder aufwachte saß sie neben mir, noch immer am lachen. als ich sie frage warum sie das getan hat meinte sie: wir haben in der schule drüber geredet, da wollte ich das auch ma ausprobieren! geht echt klasse!
womit sie mir nocheinmal mit der faust in die eier schlug =(
war schlimm und schmerzhaft

----

*kicher* Ich hätte auch gerne einen Bruder bei dem ich Eiertritte ausprobieren kann. Ich finde Mädchen sollten genau wissen wie gut ein Eiertritt bei Jungs wirkt und es deswegen an Jungen ausprobieren wie deine Schwester es gemacht hat.

Ich würde am liebsten regelmäßig Eiertritte an Jungs üben. Es ein herrliches Gefühl wie leicht ich als Mädchen triumphieren kann, wenn ihr Jungs durch einen Eiertritt vor Schmerzen zu Boden geht. Darüber kann ich mich immer köstlich kaputt Lachen wie deine Schwester. Ja deine Schwester ist echt zu beneiden. Ich wünsche ihr noch viel Spaß beim ausprobieren.

Bussi Ramona ;)

sarah schrieb am 22.9. 2008 um 11:42:45 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 7 Punkt(e)

Kann ich nur voll bestätigen. Das Geile daran, ist nicht so sehr, den Jungen flach zu legen, sondern mit ihm seine Arroganz. Die meisten Kerle glauben doch noch immer, sie seien uns körperlich überlegen. Dabei sind Frauen von Natur aus viel reaktionsschneller als Männer, und wenn man diesen Vorteil sowie den Überraschungseffekt ausnutzt, sehem die Typen gleich ganz alt aus. Zu Schulzeiten hab ich viel Kampfsport gemacht, und die Jungs wollten nie richtig die Übungen mitmachen, weil sie angeblich Angst hatten, uns Mädels weh zu tun. Wir Mädels hatten umgekehrt keine Probleme und haben immer voll zugelangt ;-) Da sieht man erst mal, wie schwach die Typen wirklich sind.. Und es macht echt Spass, in eine in den Sack reinzuboxen oder reinzukicken!

Sabrina schrieb am 2.10. 2008 um 13:52:47 Uhr zu

eiertritt

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wenn meine Eifersucht mit mir durchdreht kann sowas schonmal passieren...
Mein Freund und ich waren letztes Wochenende auf einer Party. Nachdem ich kurz auf der Toilette gewesen bin , wollte ich zu ihm zurück. Als ich dann gesehen habe dass er sich mit seiner Ex lebhaft unterhaltet, habe ich so eine Wut bekommen dass ich ihm ohne Vorwarnung voll in Eier getreten habe.
Als er dann gekrümmt am Boden gelegen ist, hat es mir auch gleich leid getan.
Eifersüchtige Frauen darf man halt nicht zusehr reizen...


Einige zufällige Stichwörter

benutzen
Erstellt am 1.11. 2001 um 18:45:00 Uhr von mm^, enthält 31 Texte

Blasterruine
Erstellt am 22.12. 2003 um 00:48:41 Uhr von orthodoxe Froschhypnose, enthält 21 Texte

Vergewaltigung-mit-Zubehör
Erstellt am 12.12. 2005 um 22:28:30 Uhr von mcnep, enthält 8 Texte

Zugrundegehen
Erstellt am 13.12. 2005 um 15:37:50 Uhr von Höflich, enthält 2 Texte

Hofhund
Erstellt am 25.6. 2008 um 12:57:45 Uhr von orschel, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0529 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen