Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 685, davon 653 (95,33%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 146 positiv bewertete (21,31%)
Durchschnittliche Textlänge 230 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,238 Punkte, 289 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.2. 1999 um 15:43:10 Uhr schrieb
Tam über und
Der neuste Text am 21.12. 2017 um 16:40:38 Uhr schrieb
grums über und
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 289)

am 12.5. 2012 um 17:29:23 Uhr schrieb
Erster Sclav über und

am 10.5. 2006 um 23:10:07 Uhr schrieb
Dash über und

am 22.2. 2006 um 16:10:16 Uhr schrieb
heini über und

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Und«

pikeur schrieb am 27.5. 2001 um 08:26:01 Uhr zu

und

Bewertung: 8 Punkt(e)

bindewort.

dick und doof.
tom und jerry.
zuckerbrot und peitsche.
ard und zdf.
biegen und brechen.
donner und doria.
samt und seide.
schimpf und schande.
haus und hof.
hänsel und gretel.
max und moritz.
hund und katz.
hinz und kunz.
zahlemann und söhne.
nacht und nebel.
stock und stein.
kind und kegel.
pfeil und bogen.
null und nichtig.
fix und fertig.
drunter und drüber.
verraten und verkauft.
schimpf und schande.
wind und wetter.
sack und pack.
salz und zucker.
pfeffer und salz.
samt und seide.
bier und korn.
fix und fertig.
dies und das.
alibaba und die 40 räuber.
tot und teufel.
himmel und hölle.
gut und böse.
tag und nacht.
rock'n roll.
oben und unten.
links und rechts.
richtig und falsch.
nord und süd.
ost und west.
hüben und drüben.
schumi und corinna.
mika und david.
mann und frau.
tweety und sylvester.
a und b hörnchen.
schnell und langsam.
terror und gewalt.
lust und liebe.
luft und liebe.
haut und haar.
handel und wandel.
spaß und ernst.
anfang und ende.
alpha und omega.
boris und babs?
bausch und borke.
brot und wasser.
saft und kraft.
bochum und abstieg.
ratz und rübe.
maus und elefant.
roß und reiter.
zucht und ordnung.
befehl und gehorsam.
schwarz und weiss.
h&m
park'n ride.
du und ich.
mars und venus.
sturm und hagel.
flora und fauna.
hier und da.
hin und wieder.
ab und zu.
angelika und ich.
bewertungspunkte und neues stichwort.

Eichert999 schrieb am 30.7. 2000 um 10:44:33 Uhr zu

und

Bewertung: 4 Punkt(e)

Und...
als ich mir die ersten Web-Stories anschaute, die verstreut auf dem Assoziationsblaster zu finden waren - es muss einer schon Glück haben, die Schönsten und Besten zu erhaschen -, da war ich verblüfft ob der Kreativität der Blaster-Gemeinde, die vor sich hin reimt und philosophiert und doziert und bramarbasiert und integriert und dissoziiert und assoziiert - kurz: Es war ein Schlüssel-Erlebnis, das ich nicht mehr missen möchte.

Jingler schrieb am 13.12. 2000 um 14:30:44 Uhr zu

und

Bewertung: 3 Punkt(e)

verbindet nebenordnend einzelne Wörter, Satzteile u. Sätze; kennzeichnet eine Aufzählung, Anreihung, Beiordnung od. eine Anknüpfung: du u. ich; gelbe, rote u. grüne Bälle; Äpfel u. Birnen; essen u. trinken; von u. nach Berlin; Tag u. Nacht; Damen- u. Herrenfriseur; ihr geht zur Arbeit, u. wir bleiben zu Hause; ich nehme an, dass sie morgen kommen u. dass sie helfen wollen; in formelhaften Verknüpfungen: u. Ähnliches; u. [viele] andere [mehr]; u. dergleichen; u. so fort/weiter(Abk.: usf./usw.);u., u., u. (ugs. emotional; und dergleichen mehr); bei Additionen zwischen zwei Kardinalzahlen: drei u. (plus) vier ist sieben; b) verbindet Wortpaare, die Unbestimmtheit ausdrücken: aus dem u. dem/jenem Grund; um die u. die Zeit; er sagte, er sei der u. der; c) verbindet Wortpaare u. gleiche Wörter u. drückt dadurch eine Steigerung, Verstärkung, Intensivierung, eine stetige Fortdauer aus: sie kletterten hoch u. höher; das Geräusch kam näher u. näher; es regnete u. regnete. 2. a) verbindet einen Hauptsatz mit einem vorhergehenden; kennzeichnet ein zeitliches Verhältnis, leitet eine erläuternde, kommentierende, bestätigende o. ä. Aussage ein, schließt eine Folgerung od. einen Gegensatz, Widerspruch an: sie rief, u. alle kamen; er hielt es für richtig, u. das war es auch; elliptisch, schließt eine Folgerung an: noch ein Wort, u. du fliegst raus!; elliptisch, verknüpft meist ironisch, zweifelnd, abwehrend o. ä. Gegensätzliches, unvereinbar Scheinendes: er u. hilfsbereit!; ich u. singen?; leitet einen ergänzenden, erläuternden o. ä. Satz ein, der durch einen Infinitiv mit «zu», seltener durch einen mit «dass» eingeleiteten Gliedsatz ersetzt werden kann: sei so gut u. hilf mir; tu mir den Gefallen u. halt den Mund!; b) leitet einen Gliedsatz ein, der einräumenden, seltener auch bedingenden Charakter hat: du musst es tun, u. fällt es dir noch so schwer; er fährt, u. will er nicht, so muss man ihn zwingen; c) leitet, oft elliptisch, eine Gegenfrage ein, mit der eine ergänzende, erläuternde o. ä. Antwort gefordert od. durch die eine gegensätzliche Meinung kundgetan wird: «Das muss alles noch weggebracht werden- «Und warum?».

Quelle: Duden

Jingler, 2000-12-13 / 0008

Biertrinken schrieb am 1.2. 2002 um 20:47:06 Uhr zu

und

Bewertung: 4 Punkt(e)

Und ausserdem wollt ich noch sagen: Ich wünsche mir Roxette von Joyride oder Sommer of 96 von Rod Stewart und ausserdem Grüsse ich alle die mich kennen und Moni, Conny, Nölle, Susi, Kathi, Sarah, Rosa, Bonnie, Linda, Schnucki, Lele, Leni, Lenchen, Lisa, biologische Kriegsführung, Klaudia, Claudi, Naddi, Kalle, Ronny, Mike, Sunny, Eli, Julchen, Anna-Mausi, Horst, Honigbäckchen und alle süssen Boys und alle die sonst noch kenne und alle die ich sonst noch vergessen habe.

sebï4000 schrieb am 24.10. 2000 um 16:27:44 Uhr zu

und

Bewertung: 2 Punkt(e)

Bindewort. Kein phonetisch besonders gut durchdachtes (Geräusch von flachem Gegenstand gegen den Kopf, eine dann doch wieder recht kleine Platzwunde hinterlassen), aber ein irgendwo doch recht nettes. Ist klein, hat viele Rundungen und ein d mit großem Auge... also fast Kindchenschema. Dund wäre optisch vielleicht attraktiver, klänge aber auch nicht besser. (Flacher Gegenstand, gegen den Kopf... diesmal aber aus Unachtsamkeit gegengelaufen und somit selbst schuld). Gäbe es und nicht könnte man nicht ich und du oder n Pils und n Korn sagen, sondern müsste immer mit einem zufrieden geben... und man könnte beim Bäcker, bei dem man nicht nur Brötchen kaufen will nciht mehr das uuunnnd so lang ziehen, um anzudeuten, dass der Bäcker entweder eine größere oder eine zweite Tüte bereithalten sollte.

dave the rock schrieb am 9.5. 2005 um 20:55:50 Uhr zu

und

Bewertung: 1 Punkt(e)

EIGENTLICH SUCHE ICH INFORMATIONEN ÜBER DIE BILD-ZEITUNG; BIN DANN NACH HIER ÜBER EINEN LINK GEKOMMEN ; HABE DANN AUS VERSEHEN AUF »UND« GEKLICKT ALS ICH ÜBER DIE sEITE GEscrollt bin.( weil ich zuletzt das Wort BILD GESCHRIEBEN ( Mist schon wieder) habe ich auch aus Versehen alles groß geschrieben. Entschuldigung!) Und wie ich gerade sehe, soll man hier gar nicht schreiben, wie man auf die Seite gekommen ist,(was ich aus Versehen getan habe) sondern soll ich meine Assoziationen zu »und« äußern. Tja, da habe ich wohl keine. aber wenn ihr noch eine Seite wisst, die kritisch mit der BILD umgeht(Jaa, nicht großgeschrieben) dann wäre ich euch dankbar über Tipps (dopppel pp nach neuer Rechtschreibung)
CU
dave the rock



Neinnn! Jetzt habe ich es aus Versehen auch noch eintragen lassen. Na ja, macht nichts, vielleicht
sind das hieer auch meine unterschwelligen Assoziationen über »und«. So das reicht jetzt, aber eine Frage noch: und weiter?

Mel schrieb am 22.6. 1999 um 11:05:45 Uhr zu

und

Bewertung: 3 Punkt(e)

Und.
Drei Buchstaben nur und doch viel mehr. Das stärkste Wort der Gleichheit, stärker als Waffen, heimtückisch dazu, denn oftmals nicht bemerkt von Rassisten, stellt es alles gleich. Frau und Mann, Alt und Jung, Dick und Dünn ...

medusi schrieb am 4.4. 2011 um 20:47:48 Uhr zu

und

Bewertung: 1 Punkt(e)

und? wie vertreibst du dir die zeit noch so? Na, ich habe eben auf dem Klo Folgendes gelesen: »Mittler zwischen den Zeiten« über Abu Ali, der da aushilft, wenn sonst keiner es darf in einem seltsamen Land, wo es den Sabbat gibt mit vielen Verboten, die das Leben doch erschweren, denn viele Leute wollen hierzulande keinen Tag auf das beschissene Handy verzichten, im Sabbat sind gewisse Leute dazu gezwungen, ob es denen gefällt, das braucht man nicht zu fragen, möglicherweise gefällt es ,mal Ruhe zu haben, evtl.aber auch nicht, wäre hierzulande auch mal sehr nötig: kein Strom, kein Auto, Kein Fernseher, kein Handy! Und das eben am sogenannten Sabbat, toller Tag nicht wahr?

Marx schrieb am 7.9. 1999 um 14:41:08 Uhr zu

und

Bewertung: 3 Punkt(e)

Und ist ein sehr schönes und positives Bindewort und strahlt deutlich mehr Freundlichkeit und Wärme aus als oder und nicht und setzt mich und alle anderen Entscheidungs-Muffel dadurch nicht so unter Druck und gibt uns und allen Anderen damit die Möglichkeit herrliche Bandwurmsätze und Verstrickungen ohne Punkt und Komma zu schreiben und zu bilden und unterstreicht damit die Unzulänglichkeit der deutschen Sprachen und ihrer Anwender.

Oskar schrieb am 25.8. 2001 um 15:52:12 Uhr zu

und

Bewertung: 1 Punkt(e)

Und ist ein schönes Wort. Ganz kleine Kinder lernen es schon: Papa und Mama. Mama und ich. Dieses »Und« wird von kleinen Kindern sogar exzessiv benutzt: Wenn Sie Leute oder Dinge beschreiben, die sie lieben, zum Beispiel. »Und Eis und Kekse und Himbeersaft und Schleifchennudeln« - »und Jackie und Ismet und Angela und Mary«. Diese Undverbindungen werden meistens etwas atemlos vorgetragen, sie bedeuten fast immer Lebensfreude.
Das ist kein Wunder: Wir sind so beschaffen. Mit einem guten Grauburgunder geben wir uns nicht zufrieden. Richtig prachtvoll wird es, wenn wir noch ein »Und« dazubekommen: Die Gegenwart von Adam oder Eva und eine Lammkeule in Rosmarin und eine Augenweide und angenehmes Wetter und erotische Freuden und das Gefühl, intellektuell hübsch stimuliert zu sein und und und ...

Einige zufällige Stichwörter

einem-großen-bösen-Ding-aus-dem-Weltall
Erstellt am 2.10. 2008 um 15:58:21 Uhr von Kit Fisto, enthält 14 Texte

Lass-Fürstin-lass-nur-einen-Strahl
Erstellt am 26.5. 2005 um 01:35:33 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte

Affenkotze
Erstellt am 1.9. 2004 um 21:44:37 Uhr von Torch, enthält 10 Texte

Jeansmasturbation
Erstellt am 18.9. 2013 um 14:57:07 Uhr von Michael, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0437 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen