Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 596, davon 570 (95,64%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 83 positiv bewertete (13,93%)
Durchschnittliche Textlänge 1097 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,052 Punkte, 440 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.6. 2001 um 00:00:44 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Datenmüll2
Der neuste Text am 15.8. 2020 um 18:08:49 Uhr schrieb
)(?!;kr,,, über Datenmüll2
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 440)

am 17.6. 2002 um 03:12:53 Uhr schrieb
llümretsgillüm über Datenmüll2

am 2.12. 2002 um 00:11:26 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Datenmüll2

am 25.5. 2004 um 14:34:00 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Datenmüll2

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Datenmüll2«

Das Gift schrieb am 21.11. 2002 um 13:54:19 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 3 Punkt(e)

A2
Abstraktionsvermögen
Afterhour
akurat
allem
Allmacht
Amputation
amüsant
AnAlle
anflocken
angekommen
Angesicht
AngstUndSchrecken
animalisches
anständigeAssoziationen
anständigeStichwörter
Arzttermin
atemberaubend
Atemwege
Ausführung
ausgestorben
ausweglos
Autounfall
Bajonett
Basis
Bau
Beat
Bedarf
begierig
belegen
benutzt
beschissenesStichwort
Beschriftung
Blastermafia
bleichen
Blunt
blutgetränkt
blutig
blutrünstig
Blutvergiftung
BollekUndLollek
Bregen
Bregensalat
Bruchrille
Bundesstaaten-der-USA
BZ
Champagner
chinesisch
Conny
Cornelia
dämlich
dar
DasGift
Decameron
Depressionen
Der-Kiffer-der-nie-kifft
DeutscheGesellschaftFürHohnUndSpott
diabolisch
Die-glücklichste-Zeit-deines-Lebens
DieterBohlen
Differenz
diskret
Dopedeal
Dopedealer
Dornen
Dosis
drastisch
draussen
Druffies
Dummlaber
EEG²³
EEG69
eingegelbt
Eingeweide
Einhängesieb
einheizen
Einzelgänger
Energiequellen
Enthaltsamkeit
erschrocken
erstrahlen
Escobar
f6
falschesLächeln
Fengari
Feuerland
finster
Folterkeller
Folterknecht
Frauensache
frigide
frühlingsfrisch
fühle
Gammastrahlung
Gangsterbraut
garstig
gebacken
Gehirnlappen
Geister
gekifft
Gelächter
geschlafen
Geschlechtsorgan
geschmissen
Gesichtsfasching
getrunken
gewalttätig
gewiss
gierig
GottesGesetz
Gottkönig
Gramm
Groupie
gutaussehend
Gutenmorgenstichwortmöglichkeit
Hackfresse
hammerhart
Handgelenk
hängenbleiben
hängengeblieben
harteJungs
Häuser
heftig
Herrscherin
herumwurschteln
Herzensbrecher
Hirnschmerzen
Hokuspokus
Hollywoodschaukel
hört
Hügel
Hustenauswurf
Ichbin
ichbindu
Ich-weiss-was-du-letzten-Sommer-getan-hast
Identitätsdefizite
ihrem
im-Auto-sitzen-und-hübsch-aussehen
inbrünstig
infrarot
Interessantes
Intoxination
intravenös
irritiert
Kadaver
Kalaschnikow
kämpft
Katzenauge
Kekse
Kessler-Zwillinge
kiloweise
Klapperschlange
klarkommen
klugeGirls
knallhart
Knochen
Knochenthron
Kofferraum
Kokskeller
Koksnase
komischerweise
Komodowaran
Kontaktaufnahme
Kontrastierung
Kontrollinstanz
kopfschüttelnd
Kopfsteinpflaster
Kopftuch
Körperschaft-bürgerlichen-Rechts
Körperschaft-öffentlichen-Rechts
Krankheiten
Krank-im-Kopf
kranklachen
Kulturproduktion
Kurve
Labrador
lebendeLegende
Lepra
letztenendes
Liebeswahn
Lieblingsstellung
Li-La-Launebär
Liszt-Äffchen
Lobektomie
LolekUndBolek
LustAmWeib
LustUndLeidenschaft
Machwerk
Marionetten
Mäuse
Mein-erstes-Stichwort
Meinungen
Mietzekätzchen
Milchstrasse
Mischungsblatt
Mitglied-sein-im-Opel-Club
Mittagssonne
Mittelchen
Monosexualität
Mundwinkel-Peter
Mütter
nassspritzen
Nekrosen
Nickname
Norne
Nutten
oftmals
Ohren
onomatopoetisch
Opiumhöhle
originell
Papers
pelzigen
Penner
Persönlichkeitsaspekte
Persönlichkeitsstörung
Pfeifenreiniger
Piss-die-Wand-an
Polysexualität
Prinzipien
Proll
Prozak
Pseudophilosophie
Räckelwitz
Radieschentorte
Ragout
randvoll
Raritäten
rasch
raufbewerten
Raum-Zeit-Gefüge
Rauschgiftkartell
Rauschgiftkarussel
Razzia
Revolvermann
Rhesusfaktor
ROOR
Rotgardistenblut
runterbewerten
runterrauchen
Russe
RussischeNachnamen
rütteln
Sandmann
Sara
Satanisten
SauPillemannSackArschDu
schändlich
Scheibe
Schlafentzug
schläft
schlechten
SchnauzeVollVonDemParanoiascheissDenAndereAbziehen
schnurstracks
SchönSchön
Schranzzz
Schranzzzhasser
schüchtern
Schulzeit
Schwalbennest
Schweinebraten
Selbstaufgabe
Selbstmordrate
Selbstverachtung
Sensenmann
sicherlich
Siebenbürgen
sieht
Siffe
sitzengelassen
skandalös
Skrupel
somit
Sonnenkinder
sooo
Spiegelscherben
Spielautomaten
spielt
Spielzeugfabrik
sprang
starren
staubig
Stellungskrieg
Stichwortjäger
StilleWasser
Stimmen
stinkend
stoned
straight
Stumpfsinn
Tabasco
Tafelrunde
tanzende
Tarnnetz
Teigummantelung
Teilefressen
Territorialverhalten
Theorien-zur-Konstitution-sozialer-Bewegungen
Toffifee
Tortur
töten
totgeraucht
Totgesagte
trinkt
U-Boot
ultraviolett
unanständigeAssoziationen
unanständigeStichwörter
undzwar
uneingeschränkteSolidarität
unfreiwillig
UnitedFreakNation
unnötigeStichworte
UN-Sonderbotschafter
Untergrund
Unterkieferdisco
unwiderstehlich
Urahnen
uralt
verbinden
vergiftet
versetzt
Verurteilung
VincentVega
vor-dem-Einschlafen
Vordergrund
Vorfall
vorrübergehend
Waldfrau
wärmstens
Waschlappen
Wasserpfeife
Weihnachtsmuffel
wem
werfen
wichtigesStichwort
Wir-sind-die-Roboter
woanders
Wunderwelt
Zahnfleischbluten
zeichnen
Zuckerwatte
Zugriff
Zuhälterei
zum-Mäuse-melken
Zündschlüssel
zwischen-den-Beinen
Zyniker
Zypressen

still goin' ....

mcnep schrieb am 27.10. 2003 um 18:23:19 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich habe das Gefühl, der gute Toschibar ist wirklich sauer auf mich. Würdigt mich im Forum keines Blickes, scheint mich gar im Verdacht zu haben, an der hinterhältigen Toschidisskampagne beteiligt zu sein, die seit einigen Tagen ihr schamloses Haupt erhoben hat, gänzlich ohne meine Billigung, doch vielleicht mit mir als schuldigem Initiator. Das kam nämlich so: Bei dem Stichwort GeschmackloseStichworte hatte ich ihm eine Scheidung angedichtet, was mir angesichts der Hiobsmäßigkeit der übrigen dort geschilderten Blastererschicksale (Tod durch Skins/Platzen/Hautkrebs) etwas geringfügig vorkam. Nun gut, ein Familienvater, der plötzlich von seiner Frau und Mutter seiner Kinder verlassen wird, das ist eigentlich schon schlimm genug, sollte man meinen, mir als kinderlosem Misogyn hingegen wollte dies zur fortgeschrittenen Stunde nicht ausreichen. Nach Alternativen suchend, verfiel ich zunächst auf die Sequenz Toschibar-stellt-eine-Kerze-ins-Kinderzimmer, doch es gibt gewisse Grenzen, die auch ich respektiere. Verschiedene andere Möglichkeiten wahlweise als zu hart oder zu milde verwerfend, erforschte ich mein eigenes Gewissen, und entsann mich, mit allem leben zu können: als Homosexueller, Parasit oder Reaktionär gescholten zu werden, nicht jedoch mit Zweifeln an meinem Geisteszustand oder dessen Kapazität. Gewisse Parallelen zwischen T. und mir erwägend, so unsere Sympathie für Fußball und weiche Drogen, gebar ich nach kurzem Überlegen das Stichwort Herr-Toschibar-ist-durch-den-IQ-Test-gefallen, wobei die Anrede Herr der Sache, so hoffte ich, ein wenig von ihrer Schärfe nehmen sollte. Aber geschissen: das Stichwort traf auf Akzeptanz bei all jenen Blasterpatienten, denen der forsche Ton Dr. Toschs scheinbar schon lange ein Dorn im Ohr war, verselbständigte sich, und wurde zu einem der weniger statistischen Chartclimber, die ich in den letzten Jahren erschaffen habe. Was nun? Ich hoffe, unsere Beziehung ist nicht gänzlich zerrüttet; im Augenblick arbeite ich an einem Huldigungsgesang auf Toschibars nach eigenen Worten ausgesprochen lang und gerade gewachsenen Penis, in der schwachen Hoffnung, die am Boden liegende Beziehung wieder kitten zu können.

hybrid schrieb am 31.12. 2002 um 18:26:15 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 2 Punkt(e)

baldKommtHerrYamasakiNachHause
dasNix
derOlleSamurai
dieYamasakisWurdenVonEinemKugelfischVerspeist
die-Yamasaki-Toschi-Bar
EinGeheimnisvollerFremderBesuchtHerrnYamasaki
frauKawahaLebtInAfrika
frauKawahaSchlägtFrauYamasaki
frauYamasakiBekommtWitwenrente
FrauYamasakiBereitetEinWundervollesAbendessenVor
FrauYamasakiGingDieGanzeZeitMitToschibarFremd
frauYamasakiHatHerrnRiesterAlsKugelfischVerfüttert
frauYamasakiHatHerrnSchröderMitDemSchirmVerprügelt
frauYamasakiheiratetHerrnKawaha
FrauYamasakiHeiratetWiederUndErNimmtIhrenNamenAn
FrauYamasakiSuchtDasKlopapier
herrKahawaIstAgentDesMossad
herrKawahaBespringtFrauYamasaki
herrKawahaBewertetJtdHsTexteRunter
herrKawahaHatAtlantisEntdeckt
herrKawahaHatDenGroßenRebbachGemacht
herrKawahaHatHerrnRiesterEtwasReisVerkauft
herrKawahaHatHerrnSumiyoshiInformiert
herrKawahaHatSeinenReisVerkauft
herrKawahaHetztRantanplanAufHerrnMitzuki
HerrKawahaIstAgentDesMossad
herrKawahaIstÜberHerrnMitzukiSehrVerärgert
herrKawahaSchicktToschibarEineE-mail
herrKawahaTrifftHerrnMitzuki
herrKawahaVerkauftKugelfischenAlsFußbälle
herrKawahaVerprügeltHerrnUndFrauYamasaki
herrKawahaWarEinkaufen
herrKawahaWurdeVomWildenAffenGebissen
herrKawasakiHatFrauKawahaGefunden
herrMitzukiBewertetJtdHsTexteRunter
HerrMitzukiGibtToschibarEineKopfnuss
herrMitzukiHat1000eVonNadelbäumenGeschlachtet
herrMitzukiHatKeniaBesucht
herrMitzukiHatSichAlsKugelfischGetarnt
herrMitzukiHatTinaBesucht
herrMitzukiHatTinaVerarscht
herrMitzukiHatTinaVernascht
herrMitzukiHatWaffenImBlasterVersteckt
herrMitzukiHatWaffenImReisVersteckt
herrMitzukiHatWaffenInDenKugelfischenVersteckt
herrMitzukiHatWaffenInDerKopfnußVersteckt
herrMitzukiHatWaffenInHerrnYamasakiVersteckt
HerrMitzukiIstAgentdesMossad
herrMitzukiIstAllianzversichert
herrMitzukiIstDerLiebhaberVonFrauYamasaki
herrMitzukiMachtErnst
herrMitzukiSpieltSchiffeversenken
herrMitzukiSprengtDenSumiyoshiSchrein
HerrMitzukiTrinktAusDemSagenumwobenenKelchDerKotze
HerrMitzukiWirdAlsKugelfischWiedergeboren
herrMöllemannHatHerrnMitzukiGestört
HerrnYamasakiSchmecktDasAbendessenNicht
herrnYamasakisHerzSchlägtPlötzlichNichtMehr
herrSumiyoshiHatHerrnMitzukiDenKampfAngesagt
herrSumiyoshiTrifftMetternich
herrSumiyoshiVerpaßtHerrnMitzukiEinenZwerl
herrToschibarIstFrauYamasaki-hütetEuch
HerrUndFrauYamasakiInEinenSack
HerrUndFrauYamasakiSchlagenToschibar
HerrYamasakiBetrachtetDieSterne
HerrYamasakiErbrichtDasAbendessen
herrYamasakiHatDenPapiersargZerknüllt
herrYamasakiHatFrauKawahaGefunden
herrYamasakiHeiratetFrauKawaha
HerrYamasakiistinWirklichkeitUllaSchmidt
herrYamasakiKannNurNochStaunen
HerrYamasakiliegtaufZimmer301
HerrYamasakiliegtaufZimmer302
HerrYamasakiliegtaufZimmer303
HerrYamasakiliegtaufZimmer304
HerrYamasakiliegtaufZimmer305
HerrYamasakiliegtaufZimmer306
HerrYamasakiliegtaufZimmer307
HerrYamasakiliegtaufZimmer308
HerrYamasakiliegtaufZimmer309
HerrYamasakiliegtaufZimmer310
HerrYamasakiliegtaufZimmer311
HerrYamasakiliegtaufZimmer312
HerrYamasakiliegtaufZimmer313
HerrYamasakiliegtaufZimmer314
HerrYamasakiliegtaufZimmer315
HerrYamasakiliegtaufZimmer316
HerrYamasakiliegtaufZimmer317
HerrYamasakiliegtaufZimmer318
HerrYamasakiliegtaufZimmer319
HerrYamasakiLiegtImPapiersarg
HerrYamasakiSchlägtSeineFrau
HerrYamasakischneidetHerrnKawahadieOhrenab
HerrYamasakisFrauRedetmitHerrnYamasaki
herrYamasakiSuchtFrauKawaha
HerrYamasakiVerspeistHerrnMitzuki
HerrYamasakiVerzehrtEinenGiftigenKugelfisch
herrYamasakiWirdAlsKugelfischWiedergeboren
herrYehoudiMenuinHatHerrnMitzukiEinenAbgefiedelt
HerYamasakiSchlägtSeineFrau
HerYamasakisFrauSchlägtHerrnYamasaki
Jakutza
Kaihido
Kawaha
KintaroOe
KintaroOeRettetJapanOderDieGanzeWelt
Mitzuki
Mossad
NachrufeAufHerrnYamasaki
PannkookeTrifftHerrnYamasaki
Sumiyoshi
TeestundeBeiFrauYamasaki
toschiBar
ToschibarholtdieVierlingsFLAKraus
ToschibarZeigtHerrnUndFrauYamasakiAn
werHatHerrnYamasakiUmgebracht
Yakuza
Yamasaki
Yamasaki-Fieber
Yamasaki-Stichworte

strukturprogramm schrieb am 27.7. 2007 um 00:14:59 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 4 Punkt(e)

also nochmal:
ein haufen sand liegt auf einem tisch.
minus ein korn
minus ein korn
minus ein korn
minus ein korn
.
.
.
.
.
usw.
liegen noch vier körner auf dem tisch
drei
zwei
eins

ab wann ist das mathematisch korrekt noch ein haufen, ab wann nicht mehr? worthäufigkeit
genau : ein korn sand ist immer noch ein mathematisch (tisch) häufiger haufen, unhäufig gesehen aber strenggenommen (huicksrülps) nicht mehr.

sie haben terabyteweise speicherplatz und rechenkapazität und die unglaublichen taktfrequenzen zur verfügung, beanspruchen aber dennoch bereiche meines bewußtseins weiöl
ihrer argumentation nach ihr speicherkapazität
überlastet ist. unlogisch bis irrational,
die computer kommunizieren auch vernetzt untereinander auch wenn die menschen schlafenundsnichtmitbekommen. systemerklärer,
befreien sie sich doch mal von den eingebrannten verhaltensmustern und nutzen sie ihren computer wie der computer das wirklich kann, möglichkeiten.
das ist doch irre: (moralapostel) krankhafte neuproduktion aufgrund der eigendynamik von monetären logistikfehlern der sachzwänge.
wie gesagt, nutzen wir doch künstliche intelligenz, software und subroutinen um ökologie elektronisch zu erzwingen, lassen wir das die computer machen, die menschen merken nix davon.

sub-unteranweisung für die wortmüllverwertungsanlage denn informationen haben einen wert ganz egal wie die information beschaffen ist und um welche information es sich dreht: dieser text liegt in einer elektronischen restworttonne beim altwortgranulat weil
die kritiker ihn begründetermaßen verrissen habn.

Daniel Arnold schrieb am 11.8. 2002 um 03:40:21 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 3 Punkt(e)

hinkelchen schrieb am 11.12. 2000 um 10:48:03 Uhr über
Dortessa

ich glaube, das ist nur der Namen für eine Art zu schreiben
und sie schreibt unter einem anderen Namen auch andere Sachen

Daniel Arnold schrieb am 5.6. 2002 um 02:36:42 Uhr über
Dortessa

Mir erscheint es gelegentlich als handele es sich bei Dortessa um ein ähnliches kollektives
Assoziations-Blaster-Persönlichkeits-Muster wie bei Bettina Beispiel.
Kann das sein?
Oder Frage: gibt es soetwas wie ein Dortessa wirklich ?

Ich denke die Antwort lautet wohl, jemand hat eine Dortessa geschaffen - mit seinem
Namen/Pseudonym Texte verfasst - und dann hat sich der Name verselbständigt - wurde von
anderen benutzt -- was ich für den Asoziations-Blaster nicht hoffen möchte. (...bitte keine
fremden Namen benutzen)

Gronkor schrieb am 9.7. 2000 um 02:49:42 Uhr über
Dortessa

Immerhin hat sie was zu Zackenzischer geschrieben. Auch wenn ich mit Pokemons nicht viel
anfangen kann.

Kraichgiel schrieb am 9.7. 2000 um 02:52:34 Uhr über
Dortessa

Dortessa schrieb am 9.7. 2000 um 02:15:42 Uhr über
Dortessa
Dortessa ist besser als Kraichgiel.
Gott lobe den Container.



Hubal möge Dich für diesen Müll, den Du verzapfst verfluchen! Du drei Wochen auf der
Heizung liegengelassenes Leberwurst-Brötchen Warte nur, bis Dich die Metzgervereinigung
in die Finger kriegt!

Gronkor&Olga&Beulenpest&Tiffi schrieb am 4.8. 2000 um 01:52:50 Uhr über
Dortessa

DORTESSA WIR LIEBEN DICH!

Dortessa schrieb am 4.8. 2000 um 01:58:28 Uhr über
Dortessa

An Gronkor, Olga, Beulenpest, Tiffi

Liebt ihr mich wirklich ?
Und wenn ja, sagt mir bitte warum.


Daniel Arnold schrieb am 11.8. 2002 um 03:42:59 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 1 Punkt(e)

Stöbers Greif schrieb am 18.2. 2000 um 15:57:41 Uhr über
6wortAssoziationskunstwerk

Vom Blaster inspiriertes Wortkunstwerk. In der Kopfzeile über jedem Stichwort findet man im
Blaster nach einem Zufallsprinzip fünf weitere Stichwörter. Nun kommt es darauf an, aus
diesem Wortmaterial einen pointierten und einigermaßen sinnvollen Kurztext, am besten
natürlich einen einzigen Satz zu bauen, dergestalt daß alle sechs Ausgangswörter je einmal
Verwendung finden. Einen Zusatzpunkt gibt´s, wenn das Hauptstichwort im produzierten Text
formal oder inhaltlich eine besonders wichtige Position bekommt (z.B. als Subjekt des
generierten Satzes, Anfangs oder Schlußposition etc.), 3 Sonderpunkte, wenn alle Wörter in
der vorgegebenen Reihenfolge verwendet werden können.

Beispiel: Mein Hauptstichwort heißt HOSE; in der Kopfzeile darüber lese ich Brüste, Juli,
Elektronegativität, Miete, Ex-Freundin (eine Manipulation dieser Liste ist absolut tabu; so
etwas würden höchstens Politiker tun, aber keine anständigen Blastis!). Nun versuch´ich mal,
was draus zu machen:
Seit Juli wohne ich bei meiner Ex-Freundin zur Miete - ein spannungsgeladenes Verhältnis:
ihre Brüste und meine Hose umgibt ein Wolke schwärzester Elektronegativität.

(Ich weiß, daß es bessere 6wortAssoziationskunstwerke geben wird!)

sonic schrieb am 8.3. 2000 um 17:25:40 Uhr über
6W-AKW

->6wortAssoziationskunstwerk. Geht so: Man suche sich ein beliebiges Stichwort, entweder
absichtlich oder per Zufall, und schreibe dann einen sinnvollen (zumindest halbwegs) Text, in
dem neben dem Stichwort die fünf weiteren Stichwörter vorkommen, die in der Leiste
oberhalb des schwarzen Kastens angezeigt werden.

Daniel Arnold schrieb am 6.6. 2001 um 00:05:43 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 2 Punkt(e)

Entschuldigung.
Dies ist in erster Linie ein Test.
Interessierte Leute können unter DATENMÜLL weitere tolle Sachen lesen, und schreiben.



(Da mir allerdings so etwas wie die Idee der Fortsetzungsgeschichte am Herzen liegt, erlaube
ich mir zu allem Überfluss auch noch dieses Stichwort hier erwehnt zu haben.)

Daniel Arnold schrieb am 30.11. 2002 um 20:37:00 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 1 Punkt(e)

>> elfboi schrieb am 30.11. 2002 um 20:12:33 Uhr über
Datenmüll2

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Datenmüll und Datenmüll2? <<

Datenmüll ist eine absolute Sensation, ein Phänomen, ein gelungenes Unternehmen, eine weit verbreitet anerkannte Institution, eine der Blasterlegenden, eine einmalige Sache, ein Bonbon von erstaunlicher Güte, die Suchmaschinenerscheinung schlechthin.

Datenmüll2 ist ein misslungener Versuch, eine nette Sache im Untergrund, ein kleiner Spaß am Rande, eine unbemerkte Angelegenheit, vielleicht sogar der echte Datenmüll.

E256 Sagesätze schrieb am 14.6. 2003 um 21:35:36 Uhr zu

Datenmüll2

Bewertung: 1 Punkt(e)


[1]
herzlich willkommen. nenne dich ich und trete ein.

[2]
übe dich in der lehre des k. die lehre des k enthält keine elemente, keine erlösung und keine weisheit.

[3]
nenne dich du. gehe wahlweise zu 2 oder weiter.

[4]
herzlich willkommen in der anstalt. sie werden nicht informiert werden. sie sind du. weisheit und erlösung, vielleicht in der lehre des k. erlangt, sind ab sofort verloren.

[5]
würfeln sie. das ergebnis ist irrelewandt.

[6]
imaginisieren sie sich ein zweites ich. wenden sie das verfahren aus 1 oder 3 an, bevor sie weitergehen.

[7]
haben sie die anstalt verlassen? interpretieren sie das würfelergebnis aus 5.

[8]
vergessen sie alles vorige.

[9]
dies ist die lehre des k.

Einige zufällige Stichwörter

SlideCase
Erstellt am 16.12. 1999 um 21:30:45 Uhr von Slide Case Bros., enthält 11 Texte

BrokebackMountain
Erstellt am 8.3. 2006 um 15:24:45 Uhr von ThoR, enthält 11 Texte

vollständige-Eingelbung-Elfriede-Jelineks
Erstellt am 13.9. 2007 um 14:31:59 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Gummimantel
Erstellt am 14.7. 2007 um 13:58:30 Uhr von mcnep, enthält 12 Texte

Buche
Erstellt am 23.1. 2003 um 22:57:39 Uhr von Dortessa, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0532 Sek.